Ergebnis 1 bis 8 von 8

Klappergeräusche Kupplung

Erstellt von KBB1200GS, 02.12.2015, 12:50 Uhr · 7 Antworten · 1.163 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.07.2015
    Beiträge
    50

    Standard Klappergeräusche Kupplung

    #1
    Hallo zusammen,
    seit einiger Zeit höre ich Klappergeräusche am Moped. Und zwar nur, wenn ich im Leerlauf die Kupplung nicht betätige. Sobald ich sie betätige sind die Geräusche weg. Was könnte das sein? Hab mal was gehört von "Ausrücklager"??? Getriebeöl wird jedes Jahr gewechselt. Habe ich sofort gemacht,. Keine Spuren (Abrieb oder ähnl.).
    Hat jemand eine Ide und was da für Kosten auf einen zukommen? Kann man das auch evtl. selbst reparieren?
    Handelt sich um eine 1200GS Bj. 2004!! 60000km



    danke mal vorab.

  2. Registriert seit
    08.01.2015
    Beiträge
    267

    Standard

    #2
    hat kein ausrücklager,
    wird der ruckdämpfer im getriebe sein.
    zu den kosten kann ich nichts sagen,hab selbst repariert.
    material ca 500€

  3. Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    1.138

    Standard

    #3
    Weiß nicht, ob die 2004er schon einen Ruckdämpfer hat.

    Hier schon mal Eindrücke, was an Arbeit auf dich zukommen könnte, wenn es der Ruckdämpfer ist:

    Ruckdämpfer im Getriebe

    Ruckdämpfer im Getriebe

    Ruckdämpfer im Getriebe

    Gruß

    Snake28

  4. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.338

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Bernd.Z Beitrag anzeigen
    hat kein ausrücklager,
    wird der ruckdämpfer im getriebe sein.
    zu den kosten kann ich nichts sagen,hab selbst repariert.
    material ca 500€
    Das es der Ruckdämpfer sein soll, würde mich wundern. Der hat doch im Leerlauf gar keine Last. Ob mit Kupplung oder ohne. Ich würde auf ein Getriebelager tippen.

    Gruß,
    maxquer

  5. Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    1.138

    Standard

    #5
    Hallo,

    war bei mir aber auch so (siehe Links oben). Und mein Ruckdämpfer war definitiv defekt.

    Gruß

    Snake28

    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Das es der Ruckdämpfer sein soll, würde mich wundern. Der hat doch im Leerlauf gar keine Last. Ob mit Kupplung oder ohne. Ich würde auf ein Getriebelager tippen.

    Gruß,
    maxquer

  6. Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    405

    Standard

    #6
    Als einfache und selbst auszuführende Massnahme kannst du den Kupplungsnehmerzylinder ausbauen und das im Kolben befindliche Lager prüfen. Ebenso ob die Druckstange i.O. oder verbogen etc. Eigentlich sollte sich beide Teile nicht in Rotation befinden, wenn die Kupplung nicht betätigt wird, aber man weiss ja nie.
    Ansonsten wird es wohl ein Getriebelager sein.

  7. Registriert seit
    02.10.2009
    Beiträge
    186

    Standard

    #7
    Hallo,

    bei meiner Kuh war es das Getriebeeingangswellenlager.
    War im letzten Winter eine grosse OP, seitdem ist wieder Ruhe.

  8. Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    1.138

    Standard

    #8
    Genau auf der sitzt der Ruckdämpfer

    Gruß

    Snake28

    Zitat Zitat von nossi Beitrag anzeigen
    Hallo,

    bei meiner Kuh war es das Getriebeeingangswellenlager.
    War im letzten Winter eine grosse OP, seitdem ist wieder Ruhe.


 

Ähnliche Themen

  1. Rutschen der Kupplung
    Von doggy1200 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.07.2007, 19:28
  2. Kupplung defekt
    Von xs111 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.05.2007, 06:52
  3. R 100 GS Kupplung rutscht
    Von Skipper06 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.05.2006, 19:34
  4. Kupplung und Simmerring der 1100 GS wechseln
    Von OrionVII im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.04.2006, 09:02
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2005, 13:34