Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Kleber von Wuchtgewichten auf Felge entfernen

Erstellt von Andi#87, 28.06.2014, 22:04 Uhr · 26 Antworten · 2.933 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    305

    Standard Kleber von Wuchtgewichten auf Felge entfernen

    #1
    Wie macht Ihr es? (Ich hab noch keine gangbare Lösung gefunden...)


    Danke fürs mitmachen

  2. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    868

    Standard

    #2
    Habe ich gerade erst letzten Dienstag gemacht: Heißluftgebläse und scharfkantiges Holzstückchen! Wenn der Kleber heiß ist wird er ganz weich und lässt sich leicht mit dem Holz abschaben. Den geringen Rest mit Aceton abwischen. Eine Arbeit auf 3 -4 Minuten und alles ist wieder schön sauber!

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #3
    Gestern Nachmittag beim Reifenwechsel:
    Mit Finger und Fingernagel ...
    Etwas kratzen, etwas rubbeln ... drüber wischen ... fertig.

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #4
    Hi
    Grobes mit Holz "abknibbeln", dann Nitroverdünnung, dann Wasser. Weder lackierte Räder noch eloxierte Felgen stören sich an Nitro. Vielleicht ja wenn man sie 2 Tage einweicht, nicht aber wenn man nur Kleber entfernt.
    gerd

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #5
    Bremsenreiniger oder Waschbenzin.....
    bislang hat es den schwarzen Speichenfelgen nicht geschadet....

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #6
    alte Scheckkarte, Kunststoffspachtel, oder Larsis Methode, oder dran lassen

  7. Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    305

    Standard

    #7
    Danke für die Antworten. Also bremsenreiniger und Abknibbeln hab ich schon ohne Erfolg versucht. Die kleinen Scheisser sind extre, hartnäckig. Den Rest werde ich antesten....(Eine Felge hab ich mir mit Verdünnung schon ruiniert, aber ich weis nicht mehr, was das für eine Verdünnung war.)

  8. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #8
    Hallo
    die hier genannten Mittel haben bei mir nicht geholfen.
    Ich habe einen Satz Stechbeitel, allerdings aus Kunststoff.
    Damit wird mechanisch der Aufkleber entfernt.
    Gruß

  9. Registriert seit
    03.05.2014
    Beiträge
    436

    Standard

    #9
    hi
    ich nehm siliconentferner das wundermittel für alle kleberreste
    lg andreas

  10. Ojo Gast

    Standard

    #10
    Anläßlich eines Vorderreifenwechsels habe ich letzte Woche meine schwarze Speichenfelge von mehreren Kleberesten entfernt: mit viel Kraft, Bremsenreiniger und dem Daumenballen ging's zäh, aber es ging. Auf Lappen, Schwamm, 'Hölzchen' o.ä. verzichte ich inzwischen.

    Nach einer Stunde sah die Felge wieder aus wie neu. Der Daumen wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen und funktioniert nach wie vor einwandfrei.

    Schöne Grüße von
    Ojo


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kleber von Tank entfernen...womit?
    Von romeylo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.04.2014, 14:36
  2. Sumo Felge vorne von 17" auf 21" umrüsten
    Von basicbiker im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.11.2011, 09:20
  3. Felgen von 1150GS auf 1200 GS Adv. ??
    Von mysocratesnote im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.2006, 06:37
  4. Touratech-Koffer (Sondersystem) von 1100er auf ADV
    Von Highlandbiker im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.02.2006, 13:30
  5. Reue beim Umstieg von 1150 auf 1200???
    Von Kutscha im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.04.2005, 11:00