Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Klebereste auf der Scheibe entfernen

Erstellt von cappo, 11.03.2013, 07:18 Uhr · 20 Antworten · 2.364 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.162

    Standard

    #11
    magical_0020_snap_0020_-_0020_2008_002e_10_002e_27_0020_23_002e_20_0020_-_0020_009.jpg

    nur so als weitere Möglichkeit...

  2. Ami
    Registriert seit
    05.10.2011
    Beiträge
    324

    Standard

    #12
    Ganz normales Benzin oder Terpentin!

  3. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    570

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Magical_0020_Snap_0020_-_0020_2008_002E_10_002E_27_0020_23_002E_20_0020_-_0020_009.jpg 
Hits:	80 
Größe:	6,9 KB 
ID:	90180

    nur so als weitere Möglichkeit...
    elektrisch oder Benzin?

  4. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Gelblichtbremser Beitrag anzeigen
    elektrisch oder Benzin?
    Benzin macht doch Flecken auf der Scheibe

    Gruß
    Berthold

  5. Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    454

    Standard

    #15
    Ich hatte die Säge schon bereit gelegt, jedoch klappte es vorher prima mit WD 40
    Etwas gerubbelt und gut war! Danke.

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #16
    Benzin macht die Scheibe trüb, würde ich definitiv lassen

  7. Registriert seit
    06.11.2012
    Beiträge
    71

    Standard

    #17
    Servus,

    Am besten klappt's mit ELA TEX von Dr. Schutz.
    Aufsprühen und mit Zewa wegwischen. Danach mit Wasser nachwischen, fertig.

    Damit kriegst du von Filzstift über Schmiere und auch Kleberrückstände rückstandsfrei weg.

    Auch die ärgerlichen Rückstände von Preisetiketten auf CD Hüllen kein Problem.
    Bekommst du im Teppichboden Handel. Die 200 ml Flasche kostet ca. 8 €.

  8. Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    1.151

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Ami Beitrag anzeigen
    Ganz normales Benzin oder Terpentin!
    benzin bloß nicht oder alles andere mit scharfen lösungsmitteln.....bekommst du nie mehr schön

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von yello02 Beitrag anzeigen
    benzin bloß nicht oder alles andere mit scharfen lösungsmitteln.....bekommst du nie mehr schön
    doch, bekommt man schon wieder schön. Mir ist mal beim Tanken passiert, dass einige dicke Tropfen auf die Scheibe kamen. Die Stellen wurden sofort blind. Ich habe das mit einer Lackpolitur für ältere Lacke, die einen Schleifkörperanteil hatte, wieder aufgehübscht. War so gut wie zuvor, war aber Arbeit

  10. Registriert seit
    25.11.2008
    Beiträge
    172

    Standard

    #20
    Wie hier schon gesagt

    WD 40

    Gestern bei einem Uralt-Kleber wieder das gleiche leidige Problem gehabt

    und mit WD40 gelöst !


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Klebereste der Wuchtgewichte
    Von GSfrie im Forum Reifen
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 18.10.2014, 21:43
  2. Klebereste auf dem Helm
    Von Ingmar im Forum Bekleidung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 20:39
  3. Kratzer von der Scheibe entfernen?
    Von Marius im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 12:19
  4. Teerflecken entfernen??
    Von Nasemann im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 20:37
  5. Wie Klebereste Wuchtgewichte entfernen?
    Von palmstrollo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.09.2006, 16:05