Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Kofferträger Umbau

Erstellt von Kurven-Rider, 14.01.2012, 23:16 Uhr · 16 Antworten · 2.218 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.11.2011
    Beiträge
    238

    Standard Kofferträger Umbau

    #1
    ich hab den originalen Kofferträger meiner 1200 GS ADV umgebaut so das ich ihn in nicht mal einer Minute weg machen kann weil mich das immer gestört hat wenn ich ohne Koffer gefahren bin das man die halterungen sieht und jedesmal anbauen und abbauen ist im original zustand zufiel arbeit Bilder folgen
    __________________

  2. Registriert seit
    27.11.2011
    Beiträge
    238

    Standard

    #2
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_0088.jpg  

  3. Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #3
    Hallo,
    bist Du dir sicher, dass die nach Deinem Umbau verbliebenen Aufnahmepunkte des Trägers, alle Kräfte die während der Fahrt auftreten, aushalten? Ich denke, dass der Unterzug unter dem Nummernschild und auch die Befestigung an den hinteren Fussrasten hinsichtlich der Stabilität wichtig sind. Aber ich lasse mich gerne belehren.

  4. Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    2.037

    Standard

    #4
    Moin,

    also...
    ich fahr auch immer ohne Baugerüst.
    Nur für die 3 wöchige Urlaubsreise wird das Metall montiert.
    Für die Montage / Demontage der kompletten Einheit benötige ich, hmmm 10 Min. glaub ich - das ist es mir Wert.

    Umbaumaßnahmen die das Eine oder Andere erleichtern find ich vom Prinzip gut, aber das Weglassen der Halterung an der Fußraste halte ich für bedenklich. Grade dann, wenn man die Q auch mal artgerecht im beladenen Zustand bewegt.

  5. Registriert seit
    27.11.2011
    Beiträge
    238

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Praesimfh Beitrag anzeigen
    Hallo,
    bist Du dir sicher, dass die nach Deinem Umbau verbliebenen Aufnahmepunkte des Trägers, alle Kräfte die während der Fahrt auftreten, aushalten? Ich denke, dass der Unterzug unter dem Nummernschild und auch die Befestigung an den hinteren Fussrasten hinsichtlich der Stabilität wichtig sind. Aber ich lasse mich gerne belehren.
    hallo ich habe das mit einem kumpel der statiker ist am pc errechnet und das hält locker alles aus natürlich wenn man einen Unfall macht kann es sein das die Kofferhalterung nach innen gebogen wird.(Wie gesagt kann sein muss aber nicht)
    und was auch fakt ist das die Original Kofferhalterung für Gröbstes gelände ausgelegt ist und da ich nicht so Brutale sachen mit meiner ADV mache halten die Halterungen 100% alles aus

    aber ist ja kein problem den hinteren bügel einfach mit dran zu schrauben
    wen dich der umbau interessiert Probier mal Folgendes

    Schraub den hinteren bügel ab und löse die halterung an dem fussrastern dan wirst du sehen wie stabil das ganze ist

    und es sieht wesendlich besser aus

    nochmal zum unfall wenn ich wirklich mal einen mache und das bike im Ar....ist
    dan ist mir der ferbogene kofferträger a egal

    ich hoffe deine frage beantwortet zu haben lg Kurven-Rider

  6. Registriert seit
    27.11.2011
    Beiträge
    238

    Standard

    #6
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_0095.jpg  

  7. Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Kurven-Rider Beitrag anzeigen
    ...aber ist ja kein problem den hinteren bügel einfach mit dran zu schrauben
    wen dich der umbau interessiert Probier mal Folgendes

    Schraub den hinteren bügel ab und löse die halterung an dem fussrastern dan wirst du sehen wie stabil das ganze ist

    und es sieht wesendlich besser aus
    Hallo,
    das probiere ich gerne aus. Aktuell hab' ich meinen Träger allerdings nicht an der Emma. Werd am kommenden WE mal schauen. Die Idee mit den "fest montieren" Haltern am Rahmen gefällt mir.

  8. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.279

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Kurven-Rider Beitrag anzeigen
    hallo ich habe das mit einem kumpel der statiker ist am pc errechnet und das hält locker alles aus natürlich wenn man einen Unfall macht kann es sein das die Kofferhalterung nach innen gebogen wird.(Wie gesagt kann sein muss aber nicht)
    Hi,
    hoffentlich hat der Kumpel auch berücksichtigt, das sich das System jetzt so richtig schön aufschaukeln kann, 5 passende Bodenwellen hintereinander und die Koffer liegen im Graben (besser dort als vor meinem Vorderrad).
    Gruß

  9. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.024

    Standard

    #9
    Mit welchen dynamischen Lastfällen/ Beschleunigungen hat denn der Statiker gerechnet?

    Ich möcht nu da nicht unken, aber ohne die ehemals vorhandenen Abstützungen (Kräfte-Dreiecke) dürften da ziemliche Momente wirken....

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #10
    Und sicher liegt auch ne Einzelabnahme für den modifizierten Träger vor. Die Koffer sind übrigens bis 180 km/h zugelassen.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Adventure Kofferträger Umbau
    Von Kurven-Rider im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.08.2013, 21:21
  2. Biete R 1100 GS + R 850 GS Kofferträger
    Von andiaufderq im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 19:57
  3. Biete F 800 GS H+B Kofferträger
    Von Müllermilch im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 18:13
  4. Umbau Hepco&Becker Kofferträger für Gobi an R1200GS
    Von HP110 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 18:26
  5. Kofferträger
    Von ASPIS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.2008, 18:44