Ergebnis 1 bis 7 von 7

Kupplungsentüfterschraube?

Erstellt von Matjes, 15.07.2010, 17:29 Uhr · 6 Antworten · 1.030 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard Kupplungsentüfterschraube?

    #1
    Hallo,
    ich hab eine Entlüfterschraube Maße : M 10x1.0 und bin mir nicht sicher ob es die passende für die olle "Kupplungsbefüllschnittstelle" ist.
    Nachher schraub ich die Befüllschnittstelle ab und kann dann doch nicht entlüften, wenns nicht paßt.

    Hat jemand ein Bildchen von dem Schräubsken, oder kann mir sagen ob es die Richtige ist ?

    So sieht meine aus:




    Danke im Voraus

    Viele Grüße Matthias
    1150GS Bj 2001

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #2
    Hi
    Da fehlt nur das entscheidende Mass, nämlich das Gewinde.
    Doch das ist offenbar ein M10 und so sollte das Ding passen. Die Schrauben sind genormt
    gerd

  3. Registriert seit
    21.06.2010
    Beiträge
    67

    Standard

    #3
    Teil Nr 34212330310 aus dem http://http://www.realoem.com/bmw/ Katalog. Ist M10, Gewinde ist nicht angegeben, aber ich erinnere mich es war 1.0
    Also sollte dein Lüfter i.o. sein.
    Du kannst ihn zuerst am Vorderrad links ausprobieren, wo es ja ein gleicher Lüfter gibt. Wenn es nicht stimmt schraubst du das Originalteil wieder rein. Allerdings musst dann die Vorderbremsen lüften.

  4. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #4
    Hallo!
    Psstpsst ... hat mal jamand ein "M" pssssst ?

    Danke Gerd, es fehlte das "M" vor dem Gewindemaß. Ich hab schnell eins besorgt



    war nicht einfach es gab nur "A"s hihihi

    Danke Pierre für die Nr.

    Die Schräubchen sind von Teves, Preis verat ich später.

    vielen dank für Eure Hilfe

    Matthias

  5. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard Paßt!

    #5
    Moin,
    so, hab eben die Klupplungsbremsflüssigkeit (watt ein Wort..) durchgesogen.
    Die Schraube paßt in die Befüllschnittstelle und öffnet das Kugelventil.
    Sie geht allerdings nur wenige Gewindegänge tief in die Schnittstelle hinein und ist dann ohne Schlüssel von Hand zu öffnen und zu schließen.

    Ein 10cm Stück Silikonschlauch und eine 200ml Spritze. Den Übergang der Gewinde mit Fett abgedichtet. (dank Tipp von Madman)
    War ganz einfach und dauerte nur wenige Minuten.

    Wer noch eine Entlüfterschraube (Teves) braucht, ich hab eine über.
    Für ´nen 5er inkusive Versand schick ich sie los.

    viele Grüße
    Matthias

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #6
    Hi
    Bei der Gelegenheit hättste die Schnittstelle gleich abschrauben, wegwerfen und durch die Schraube ersetzen können
    gerd

  7. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #7
    moin Gerd
    joa - aber ich hatte den Eindruck, dass hinter der Befüllschnittstelle, der zierliche Schlauchanschluß kein M10 ist.
    Sah nach M8 (?) aus und ehrlich gesagt, war das mit dem Kugelventil sehr praktisch. Fast einhandbedienbar, ohne umständliches 2 Schlüsselgekontere.
    Schraube rein, absaugen, nachfüllen, absaugen, Schraube raus - dicht !
    10 Min.
    Ist doch auch nicht übel oder?

    Tschöö
    Matthias