Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 47

Kurze Brems- und Kupplungshebel

Erstellt von GS-Angie, 21.10.2009, 21:01 Uhr · 46 Antworten · 7.162 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #31
    also ich würde die Teile von Rossi an jedes Motorrad machen, wenn du die kaputt kriegst, hast du eh ein ganz anderes Problem.
    Klasse Idee Andrè gut umgesetzt
    Tiger

  2. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    also ich würde die Teile von Rossi an jedes Motorrad machen, wenn du die kaputt kriegst, hast du eh ein ganz anderes Problem.
    Klasse Idee Andrè gut umgesetzt
    Tiger
    Danke für die Blumen, so von Bastler zu Bastler, gelle Tiger

    Aber nix für Laien, und ich aber auch Verständnis für jeden der sagt, lass die Finger davon.

    Gruß
    André

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #33
    Andrè ich hab im Moment noch ein ganz anderes (etwas umfangreicheres) Problem


  4. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #34
    Sind denn die Brems- und Kupplungshebel noch ganz?????

  5. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    1.123

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Andrè ich hab im Moment noch ein ganz anderes (etwas umfangreicheres) Problem
    Ups, wie ist Dir denn das passiert?
    Bauernglatteis?

    Da hast Du aber ein bisschen zu tun.
    Jeder Unfall ist sehr ärgerlich.

    Thomas

  6. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #36
    Ich habe noch eine Alternative rausgefunden, wie man zu lange Kupplungshebel "bequemer" bekommt.

    Man schmeißt sein Mopped im Wald 2 mal auf die linke Seite und zwar so, dass man sie zum Aufheben etwas rumziehen muss. Wenn man Pech hat, bricht der Hebel ab und man hat das Problem, um das es bei diesem fred geht.

    Hat man aber Glück, verbiegt er sich so hoch, dass man ihn mit 2 Fingern noch gut bedienen kann, er aber die anderen nicht einklemmt.

    So einfach ist das!! Hab ich seit heute nachmittag so

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Rattenfänger Beitrag anzeigen
    Ups, wie ist Dir denn das passiert?
    Bauernglatteis?
    yep übertriebener Ehrgeiz, Fehleinschätzung meinerseits und dann "Bauernglatteis" so ist es.
    ärgerlich ist der Unfall nicht, saublöd ist er....
    Tiger

  8. Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    78

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von GS-Angie Beitrag anzeigen
    Ich habe noch eine Alternative rausgefunden, wie man zu lange Kupplungshebel "bequemer" bekommt.

    Man schmeißt sein Mopped im Wald 2 mal auf die linke Seite und zwar so, dass man sie zum Aufheben etwas rumziehen muss. Wenn man Pech hat, bricht der Hebel ab und man hat das Problem, um das es bei diesem fred geht.

    Hat man aber Glück, verbiegt er sich so hoch, dass man ihn mit 2 Fingern noch gut bedienen kann, er aber die anderen nicht einklemmt.

    So einfach ist das!! Hab ich seit heute nachmittag so
    Dir ist schon klar, dass der plastische Verzug bei Alu-Guss sehr eng begrenzt ist. Gut an der Knickstelle anhand der silbrig-grauen Färbung zu erkennen. An so einer Stelle ist das Material schon tot...

    Ich hoffe für dich und andere in deiner unmittelbaren Umgebung, das die Hebel bei Beanspruchung nicht brechen.

  9. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Xmoto Beitrag anzeigen
    Dir ist schon klar, dass der plastische Verzug bei Alu-Guss sehr eng begrenzt ist. Gut an der Knickstelle anhand der silbrig-grauen Färbung zu erkennen. An so einer Stelle ist das Material schon tot...
    Säg halt ab, wo es sich verfärbt, haste keine Kugel mehr und wir sind wieder am Anfang. Kann nix brechen, kannst mit zwei Fingern bedienen und die Armatur zerreist es beim nächsten Sturz nicht.

    Lehre und Erfahrung sind manchmal zwei Paar verschiedene Schuhe

    Nix für ungut, aber die Hebelkräfte konnte ich an der HP mit der "einen schlechten" Scheibe noch nie voll nutzen, auch nicht mit zwei Fingern, deswegen gibt es an der 1200er wohl auch ABS und lange Hebel


    Ach quatsch, hab nur dicke Unterarme und nen mördergriff

    André

  10. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von rossi508 Beitrag anzeigen
    Säg halt ab, wo es sich verfärbt, haste keine Kugel mehr und wir sind wieder am Anfang. Kann nix brechen, kannst mit zwei Fingern bedienen und die Armatur zerreist es beim nächsten Sturz nicht.....

    André
    Ganz genau, wir reden hier über das Teil vom Hebel, was bei langsamer Jonglierfahrt im Gelände eh über bzw. zu lang ist.

    Vielleicht sollte ich das mal so vergleichen:

    Wenn ich auf einem Ast sitze und er ist an einer, von mir aus gesehen, äußereren Stelle morsch, ist mir das Wurscht!!! Wenn er aber da morsch ist, wo er aus dem Stamm kommt, setze ich mich da nicht drauf!!!!!!


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Brems/Kupplungshebel
    Von Bautz11 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.2012, 19:12
  2. Biete R 1100 GS + R 850 GS Brems und Kupplungshebel
    Von CANSchmidt im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.07.2011, 17:10
  3. Brems- und Kupplungshebel
    Von Reisestolle im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 21:17
  4. R12 Brems- bzw. Kupplungshebel
    Von wuppertal im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 10:01
  5. Brems- / Kupplungshebel
    Von holger im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.11.2006, 21:23