Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 74

Ladegeräte Can-Bus

Erstellt von 1200GS-Stade, 13.01.2009, 18:34 Uhr · 73 Antworten · 7.048 Aufrufe

  1. hbokel Gast

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Dietmar Beitrag anzeigen
    dann hören hier vielleicht einige auf von "CAN-Bus Ladegeräten" zu sprechen
    Hallo Dietmar,

    natürlich stimmt es, dass ein "CAN-Bus Ladegrät" keineswegs den CAN-Bus lädt. Aber ich würde das nicht so wörtlich nehmen. Man kann den Ausdruck doch auch so interpretieren, dass das Ladegerät über den CAN-Bus die Steckdose aktiviert, oder?

    Gruß
    Heinz

  2. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von hbokel Beitrag anzeigen
    natürlich stimmt es, dass ein "CAN-Bus Ladegrät" keineswegs den CAN-Bus lädt. Aber ich würde das nicht so wörtlich nehmen. Man kann den Ausdruck doch auch so interpretieren, dass das Ladegerät über den CAN-Bus die Steckdose aktiviert, oder?
    Hallo Heinz,
    DARUM geht es ja (daher die Bitte nach dem Loggen).
    Wie soll das funktionieren und warum sollte man den Bus aktivieren, um die Batterie zu laden?
    Wie auf dem Verkabelungsplan ersichtlich hängt die Steckdose und die Batterie direkt am ZFE Steuergerät.
    MIt welchem anderen Steuergerät sollte die ZFE denn über den Ladevorgang kommunizieren ???

    Gruß

    Dietmar

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #33
    Nimm das mal nicht so eng. Wenn die Dinge zu kompliziert werden scheinen greift der Mensch halt gerne zu glauben.

  4. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Nimm das mal nicht so eng. Wenn die Dinge zu kompliziert werden scheinen greift der Mensch halt gerne zu glauben.
    Hallo Peter,
    warum wird dann zum 100. Male über Ladegeräte diskutiert ?

    Wenn man mit dem Bildzeitungsniveau nicht aufhört (wie war das noch einmal mit der Mittelmäßigkeit ?), werden immer mehr Leute verunsichert und wissen nicht welches Ladegerät sie brauchen.
    Sie rennen dann zum Freundlichen und geben viel Geld aus, statt sich ein Vernünftiges für die Hälfte oder sogar noch weniger zu kaufen.
    Und einige Firmen mit CAN-Bus kompatiblen Ladegeräten, Blinkern, Rückleuchten kommen vor Lachen nicht in den Schlaf.

    Gruß nach Singapur

    Dietmar

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Dietmar Beitrag anzeigen
    Hallo Peter,
    warum wird dann zum 100. Male über Ladegeräte diskutiert ?
    Weil Glauben staerker ist als Wissen

  6. hbokel Gast

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Dietmar Beitrag anzeigen
    Wie auf dem Verkabelungsplan ersichtlich hängt die Steckdose und die Batterie direkt am ZFE Steuergerät.
    MIt welchem anderen Steuergerät sollte die ZFE denn über den Ladevorgang kommunizieren
    Hallo,

    ich bin kein Fachmann. Ich sehe nur, dass einige Ladegeräte in der Lage sind, die ZFE zum Einschalten derselben zu veranlassen. Nach meinem bescheidenen Verständnis modulieren die entsprechenden Ladegeräte ein Signal auf die Leitung, um die ZFE zur Freischaltung der Bordsteckdose zu veranlassen.

    Aber wie schon geschrieben: zu elekronischen Feinheiten mögen sich die Fachleute äußern. Mir reicht es vollkommen, wenn das Aktivieren der Bordsteckdose durch ein Ladegerät einfach nur funktioniert.

    So, und nun Ring frei für die Oberlehrer

    Gruß
    Heinz

  7. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #37
    Genau, und die Leitung heißt nicht CAN.
    Richtigerweise müßte es z.B. heißen, dass es "sleep-mode" fähige Ladegeräte sind.

    In jedem Automobilforum wird bei LED Leuchten richtigerweise von der Lampenausfallkontrolle gesprochen, wenn ein Widerstand zu dessen "Befriedigung" erforderlich ist. Nur in BMW Motorradforen spricht man dann von CAN-Bus Widerstand und dergleichen...

    Gruß

    Dietmar

  8. ulixem Gast

    Standard

    #38
    Der M+S Intellilader , welcher mit der Canbustauglichkeit wirbt, kostet bei Polo 75 Euro. Er hat dann allerdings Klemmanschlüsse. Jetzt noch schnell passende Anschlüsse bestellt und fertig.Okay die 90 Euro(wenn man nach dem Winterpreis fragt) bei BMW wären vielleicht einfacher, aber darum geht es hier ja nicht.
    Es geht ja um "preiswerte" Alternativen. Das man die Batterie auch ausbauen kann und jedes Gerät verwenden kann, ist mir auch klar, nur die wenigsten Billiggeräte verfügen über ne Erhaltungsspannung und den direkten Bordsteckeranschluß.(der ist zumindest bei meiner ADV Serie)

    Aber ich möchte natürlich keinen verunsichern. Natürlich gibt es hier schon einige Batteriethreads, aber die Erde dreht sich nunmal weiter.

  9. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von hbokel Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich bin kein Fachmann. Ich sehe nur, dass einige Ladegeräte in der Lage sind, die ZFE zum Einschalten derselben zu veranlassen. Nach meinem bescheidenen Verständnis modulieren die entsprechenden Ladegeräte ein Signal auf die Leitung, um die ZFE zur Freischaltung der Bordsteckdose zu veranlassen.



    Gruß
    Heinz
    Um Spass am Moped zu haben, muss man auch kein Spezialist für die
    Boardelektronik sein.
    Eine gesunde Einschätzung führt auch oft zur Erkenntniss. Für richtig halte ich auch die von Heinz gestellte Hypothese. Schliesslich braucht es für auswertbare Signale einen Code und eine physikalische Verbindung. BMW verwendet hierfür die CAN-Bustechnologie, die in der Lage ist, Steuersignale auf Versorgungsleitungen zu überlagern. So kann das Ladegerät die ZFE veranlassen, den Akku aufzuschalten.



    Gruss aus Köln





    .

  10. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von RenegadePilot Beitrag anzeigen
    BMW verwendet hierfür die CAN-Bustechnologie, die in der Lage ist, Steuersignale auf Versorgungsleitungen zu überlagern.
    FALSCH.
    Der CAN ist zur reinen Signalübertragung, nicht für die Versorgung.
    Noch einmal:
    Da die Steckdose direkt an der ZFE hängt braucht es keinen Bus.
    Siehe Auszug aus dem Verkabelungsplan.

    Gruß

    Dietmar
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken nixbus.jpg  


 
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Biete Nikon Ladegeräte MH-18a für Akku EN-EL3e
    Von vertico im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 09:20
  2. Ladegeräte und tankrucksack
    Von Bastl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.11.2006, 19:54