Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

LED Birnen

Erstellt von Gert, 21.01.2013, 17:16 Uhr · 13 Antworten · 2.930 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Toby123 Beitrag anzeigen
    wenn ich mich recht erinnere, sind die NSW nicht über CAN-BUS gesteuert ...
    Vielleicht wieder einmal zur Erinnerung:
    Der CAN-Bus dient nur der Kommunikation von Steuergeräten untereinander, kein Scheinwerfer hängt direkt am CAN-Bus.
    Neben dem CAN-Bus haben unsere Mopeds aber auch noch eine "intelligente" Zentrale Fahrzeugeleketronik (ZFE) und diese überwacht unter anderem den Stromverbrauch der Verbraucher (wie zB Scheinwerfer) schaltet bei zu hohem Verbrauch den Verbraucherstromkreis aus (wie eine Sicherung) und meldet bei zu geringer Stromaufnahme eine Fehlermeldung.
    Da kommt jetzt doch der CAN-Bus ins Spiel, die Meldung der ZFE an das Kombiinstrument erfolgt nämlich über den CAN-Bus.

  2. Baumbart Gast

    Standard LED Birnen

    #12
    Hat aber alles nix mit den Zusatzscheinwerfern zu tun, die sind klassisch elektrifiziert ohne ZFE (jedenfalls bei meiner 07er).

  3. Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    49

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Als Brems- Blink- und Signallichter taugen die "Umbau-LED" (über "zulässig" sprechen wir mal gar nicht). Als Scheinwerfer sind sie untauglich. Dazu braucht's tatsächlich abgestimmte Systeme.
    gerd
    Moin an alle , an meiner 1100 habe ich eine LED rot leuchtend, für Brems und Schlußlicht verbaut , schön hell , aber nicht daran gedacht das meine Nummernschildbeleuchtung auch durch die LED angestrahlt wird , schimmert jetzt auch rosa in der Nacht .
    Bessedafür dann einen weiß leuchtende LED benutzen .

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Gert Beitrag anzeigen
    Servus an alle,

    hat denn schon jemand Erfahrungen bezüglich Helligkeit und Fehlermeldung (Canbus) mit LED Birnen gemacht.
    Ich möchte diese Birne gegen eine normale H3 Birne in einem DE-Scheinwerfer (Nebel) tauschen.
    Hier ist ein Link zu diesem Produkt.

    2x Xenon LED Nebelscheinwerfer Birne Birnen H3 high Power 30x 5050 weiß | eBay





    Grüßle Gert
    Die sind zu lang um richtig Licht auf die Reflecktoren zu wefen , habe es auch ausprobiert, wieder normale Birnen eingebaut.

  4. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.280

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Gert Beitrag anzeigen
    Servus an alle,

    hat denn schon jemand Erfahrungen bezüglich Helligkeit und Fehlermeldung (Canbus) mit LED Birnen gemacht.
    Ich möchte diese Birne gegen eine normale H3 Birne in einem DE-Scheinwerfer (Nebel) tauschen.
    Hier ist ein Link zu diesem Produkt.

    2x Xenon LED Nebelscheinwerfer Birne Birnen H3 high Power 30x 5050 weiß | eBay
    Wenn Du willst, dass die Zusatzscheinwerfer richtig Licht machen und Du dich innerlich sowieso schon von der StVZO verabschiedet hast, dann rüste auf echtes Xenon-Licht um. Gibt es auch als Umrüstsatz für H3. Du wirst die alten Funzeln nicht wiedererkennen.

    Zum Beispiel solche:
    Xenon Brenner H3 *-*Xenonstore.de


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Xenon Birnen H11 Nebelscheinwerfer
    Von dfs im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 11:42
  2. Biete Sonstiges Blinkergläser orange mit Birnen für 1150 GS
    Von ED im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.10.2012, 17:22
  3. Weiße Blinkergläser mit Birnen (4 Stck.)
    Von sopran im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 18:39
  4. Xenon H7 / H11 Birnen in die Originalfassung ?
    Von Maverick1965 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 14:02
  5. neue Bosch-Birnen
    Von HvG im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 19:05