Ergebnis 1 bis 8 von 8

LED Rücklicht Wunderlich

Erstellt von Kusti, 21.11.2010, 18:16 Uhr · 7 Antworten · 2.096 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    611

    Standard LED Rücklicht Wunderlich

    #1
    Guddn Aaaabend

    Kurze Frage... denke, dass ich nicht der Einzige bin, der schon vor dieser Frage gestanden hat, aber bin wahrscheinlich der erste, der sie stellt (weil er selber zu doof ist ...) ...

    Habe mir eine LED-Rückleuchte aus dem Hause Wundersam bestellt... Es heisst ja in der Beschreibung so schön "einfach die alte Rückleuchte gegen die neue tauschen ohne besondere technische Umbauten" - nun die alte Rückleuchte ist weg ... nur sind der linke und der rechte Stecker am Motorrad schmaler als die an der LED-Rückleuchte vorhandenen Anschlüsse (lediglich der mittlere passt)...

    Da sich der Wundersame Produktsupport leider mit ner Antwort bisher in Stillschweigen übt, stelle ich dir Frage mal hier rein...

    Wie bekomm ich den kleinen Stecker auf den grossen Anschluss... ... Soll ich/kann ich mir da einfach ohne grössere Defekte zu provozieren mechanisch selbst behelfen => Stecker etwas "manuell bearbeiten", so dass er draufpasst ? oder Kontakt vom Rücklicht abfeilen oder was bietet sich sonst dafür an

    Gemäss Lieferschein und allem, hab ich das richtige Teil bestellt und bekommen (die Version für Modelle mit "normalem" und ohne ABS - meine Adv. ist EZ 2002 und noch mit EVO-Bremse, also kein I-ABS).

    Hatte an meiner verblichenen GS schonmal eine LED-Rückleuchte, mag mich aber erinnern, dass dort alles direkt gepasst hat... nur hier nicht

  2. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.095

    Standard

    #2
    Hi,

    habe an meiner Q auch ein LED- Rücklicht, aus der Bucht!
    Die Stecker meiner Q haben auch nicht gepasst.

    Du hast 2 Möglichkeiten: entweder passt Du die Stecker deiner Q an die deines Rücklichtes an, einfach 2 große Stecker anlöten, oder Du machst dir ein " Adapterkabel " das auf der einen Seite an deine Q passt und an der anderen Seite an dein Rücklicht!!

    Letzteres habe ich gemacht, so kann ich bei einem Defekt des Rücklichtes schnell und einfach wieder zurückbauen!!

    Wünsche viel Erfolg und Spaß,

  3. Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    611

    Standard

    #3
    Danke... dann werd ich mir auch so n Adapterkabel basteln... das Argument mit dem unkomplizierten Rückbau zählt definitiv

  4. Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    611

    Standard

    #4
    Mittlerweile ist das Rücklicht montiert... einen abschliessenden Kommentar kann ich mir jedoch nicht verkneifen.

    Von wegen:

    • Leichter Umbau ohne weitere Änderungen -einfach gegen Original austauschen
    Quelle: http://www.wunderlich.de/frame.php?M...prodid=8601012

    Ohne diverse Arbeiten (Adapter "basteln", zusätzliche Lötarbeiten, weil der Kontakt zwischen LED-Platine und Kontakten des Rücklichts nicht sauber hergestellt wird) geht nix... ! Leider blieb auch meine Supportanfrage beim Vertreiber (W....) unbeantwortet.

    Nachdem die Heckleuchte nun endgültig montiert ist und funktioniert ist das Ergebnis zwar ok, aber ich ärgere mich trotzdem ein wenig .

    Über einen örtlichen Händler hatte ich im vergangenen Jahr für meine "Verblichene" ein schwarz getöntes LED-Rücklicht gekauft - da musste nix gebastelt werden - da hat netterweise alles auf Anhieb geklappt.

  5. Momber Gast

    Standard

    #5
    Ja Du hast Recht, Wunderlich ist schon lange nicht mehr das, was sie mal waren (ich kaufe dort schon, seit sie noch XT 500 Zubehör gebastelt haben).
    Vorletzten Sommer haben sie mir einen Satz Rückspiegel geschickt, den konnte ich an der GS überhaupt nicht montieren, auch nicht mit evtl. Modifikationen. Das war so offensichtlich, da hat sich ganz klar noch NIE jemand die Mühe gemacht, die Dinger überhaupt mal an eine 11er GS dran zu halten.

    Und die längeren Zylinderschrauben M8, die mit der 25mm Lenkererhöhung kamen, waren auch mindestens 5mm zu kurz. Das war dann richtig gefährlich...

    Das kommt davon, wenn eine Firma zu schnell wächst.

  6. Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    611

    Standard

    #6
    Hab`s denen auch direkt per Mail nochmal geschrieben als "konstruktive Kritik", so dass sie ihr Angebot "überarbeiten/verbessern" können...

    Erwarte zwar keins, bin aber gespannt ob ein Feedback von denen dazu kommt...

    Update - 10.12.2010:

    Habe per Mail Antwort vom Sales Manager bekommen - meine erste Supportanfrage ging wohl unter, dafür entschuldigt er sich...

    Zwecks der Steckverbindungen ist das Problem bekannt, aber er schreibt:


    Gerne nehme ich Ihre Reklamation nun zum Anlass und werde eine Änderung am Produkt veranlassen.
    Dazu kann ich dann nur sagen:

  7. Registriert seit
    14.09.2007
    Beiträge
    181

    Standard Passt!

    #7
    Moin,

    ich habe heuer das Rücklicht von Wunderlich bestellt und auch bereits montiert: alle Stecker des Mopeds passten an die Stecklaschen meiner 1150 ADV. Prima, so soll es sein!

    Gruß
    Milhouse

  8. Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    611

    Standard

    #8
    Coole Rückmeldung... Pluspunkt für Wunderlich


 

Ähnliche Themen

  1. Wunderlich LED-Rücklicht
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 14:59
  2. Biete HP2 (Enduro + Megamoto) Rücklicht Stealth von Wunderlich
    Von muhnidrieber im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 14:52
  3. LED-Rücklicht von Wunderlich
    Von GS-Molch im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.2010, 20:47
  4. LED Rücklicht - Wunderlich oder BMW
    Von handstreich im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 14:17
  5. Suche LED-Rücklicht Wunderlich
    Von +sledge+ im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 07:59