Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Led`s richtig anschließen

Erstellt von 1200er, 25.10.2012, 09:05 Uhr · 23 Antworten · 3.374 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    327

    Standard Led`s richtig anschließen

    #1
    Hallo Gemeinde,
    ich habe eine Cockpitverkleidung von Wunderlich. In dieser Verkleidung waren 2 Led-Kontrollleuchten eingebaut. Nun möchte ich meine Zusatzscheinwerfer mit diesen Led`s für mich besser kenntlich machen, da die Diode im Schalter sehr schwach ist und bei Tageslicht nicht so gut zu erkennen ist. Wo schließe ich am besten das rote Kabel an, damit die Led`s mit den Zusatzscheinwerfern angehen? Ist die Verkabelung richtig so?Wer hat eine Idee für mich?

    Gruß
    Peter


  2. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #2
    Frage ist doch schon beantwortet .....am Kabel vom Zusatzscheinwerfer....

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #3
    Hi
    Was ist das für ein Kabelgewirr?
    Von der Zuleitung der Scheinwerfer (brennen ja wohl beide gleichzeitig?) zur LED (oder den LEDs; Plural durch Anfügen eines "s" aber das war nicht die Frage) die hoffentlich einen eingebauten Vorwiderstand hat, und von dort auf Masse (Polung beachten sonst geht gar nix). Liegt an der Lampe Spannung an dann liegt auch an der LED (den LEDs) Spannung und sie leuchtet(leuchten).

    Kürzer ausgedrückt: Parallel zum Scheinwerfer
    gerd

  4. Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    327

    Standard

    #4
    @gerd,
    verstehe ich das so richtig, dass das so mit dieser Kabelei nicht funktioniert? Es ist nur dieses einzelne rote Kabel vorhanden und von einem Vorwiderstand ist auch nichts zu sehen.
    @nolimit
    am Kabel vom Zusatzscheinwerfer!!!!!!!!!
    Das war mir schon klar, aber an welches?

    Deswegen hatte ich hier gefragt

  5. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.550

    Standard

    #5
    .. das oben links sollen 2 kontroll led sein, vermute ich mal? 2 led für 1 zusatzfunktion? hier zuerst klären ob dort ein "vorwiderstand" verbaut ist ? meist ein kleines braunes stäbchen mit farbigen strichen drauf.. falls nicht - gehen die led vermutlich gleich kaputt bei 12v

    falls vorwiderstand verbaut - kannst du die led an 12v betreiben - hierzu die 2 kabel einfach kurz an batterie halten - und plus/ minus merken , da LED nur in "einer richtung" leuchten (vertauscht man die polung , leuchtets nicht)

    und falls ich das richtig erkennen kann? ist an dem stecker rechts nur 1 rotes kabel?? dann fehlt ja da die minus leitung? so kann da nichts leuchten .. du brauchst 2 leitungen plus / minus - dazu isolierst du am besten links die 2 leitungen (zur led) wieder ab, (oder falls das silberne steckkontakte sind , auftrennen ) dann hast du plus / minus zur led

    danach suchst du die kabel deiner zusatzscheinwerfer, suchst dort plus/minus und schliesst die led dann parallel dazu an.

    mfg

  6. Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    327

    Standard

    #6
    @nobbe,
    danke dir, damit kann ich was anfangen
    Gruß
    Peter

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #7
    Hi
    Ich seh's einfach nicht genau genug. Z.B. von Conrad gibt es "LEDs", komplett in einer Einschraubfassung mit integriertem Widerstand für12 V.
    gerd

  8. Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    327

    Standard

    #8
    @gerd
    Hi, also oben links im Foto siehst du die 2 LEDs. Haben beide ein Schraubfassung und wie mittlerweile festgestellt, auch Vorwiderstände.
    Habs dann mal ausprobiert,leider eine defekt. Hab mir schon neue bestellt.
    Um die LEDs parallel zu schalten, muss ich also die 2 Pluskabel der LEDs auf 1 Pluskabel bringen (das gleich mit den Minuskabeln) und kann sie dann mit dem Plus- und Minuskabel des Schalters von den Zusatzscheinwerfern verbinden. Bin ich da auf dem richtigen Weg?
    Hab mir LEDs mit integrierten Vorwiderständen 12V bestellt.
    Gruß
    Peter

  9. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von 1200er Beitrag anzeigen
    ..Um die LEDs parallel zu schalten, muss ich also die 2 Pluskabel der LEDs auf 1 Pluskabel bringen (das gleich mit den Minuskabeln) und kann sie dann mit dem Plus- und Minuskabel des Schalters von den Zusatzscheinwerfern verbinden. Bin ich da auf dem richtigen Weg?..
    Dein Schalter hat vermutlich kein Plus und Minuskabel sondern nur ein Pluskabel, welches eben genau durch den Schalter unterbrochen/geschaltet wird. Minus=Masse und wird irgendwo am Rahmen angeschlossen.
    Du musst also feststellen, welches der 2 am Schalter angeschlossenen Kabel von der Spannungsquelle aus gesehen hinter dem Schalter (in Richtung Lampe) liegt und hier dann das Pluskabel der LEDs anschließen. das Minuskabel der LEDs kannst du entweder am Minuskabel (Masse) der Scheinwerfer anschließen oder an einem beliebigen anderen Massepunkt

    Gruß

    frank

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #10
    Hi
    Um die Frage zu beantworten: Der Weg stimmt, den Hinweis zu Masse hat Frank bereits gegeben.
    gerd


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. web cam anschließen
    Von gser im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 13:29
  2. wo Zumo 550 anschließen ?
    Von bmw-ulli im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.02.2010, 05:34
  3. GPS anschließen
    Von CS im Forum Navigation
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 10:26
  4. Transonic PNA anschließen
    Von chriwo im Forum Navigation
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.11.2007, 17:49
  5. GPS anschließen
    Von CS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.07.2006, 11:55