Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 51

LED Tagfahrlicht Devil Eyes

Erstellt von nobbe, 14.04.2010, 19:53 Uhr · 50 Antworten · 15.735 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #41
    Hallo Peter,

    Blickführung ist doch das A und O beim Motorrad fahren.
    Und für den Autofahrer ist es ja ein Moving Target

    Viele Grüße in den Osten

    Dietmar

  2. hbokel Gast

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Dietmar Beitrag anzeigen
    die Studie wurde u.a. in der ATZ veröffentlicht
    Hallo Dietmar,

    anhand der Kurbeschreibung konnte ich auf der TU-Website die Autoren identifizieren. Es gibt drei Publikationen, aber die Zeitschrifte findet man wohl nicht am Kiosk ;-)
    Haferkemper, N.; Sprute, H.; Schiller, Ch.; Khanh, T. Q. : The Effect of LED Daytime Running Lights on Motorcycle Conspicuity and Detection Distance Estimation - Latest Test Results.
    SAE 2010. 2010

    Haferkemper, N.; Sprute, H.; Schiller, Ch.; Khanh, T. Q. : Untersuchung der Auffälligkeit, Erkennbarkeit und Geschwindigkeitseinschätzung von Motorrädern mit LED-Tagfahrlicht.
    VKU Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik , Bd. (2010)

    Haferkemper, N.; Sprute, H.; Schiller, Ch.; Khanh, T. Q. : Untersuchung zum Einsatz von LED-Tagfahrlicht an Motorrädern.
    ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift Nr. 2 , Bd. (2010)
    Immerhin ist meine GS schon von LEDs erleuchtet worden. Die Fotos weiter oben im Thread habe ich in der Grillparzerstr. aufgenommen. Dort hat die TU eine LED-Testinstallation für Straßenlaternen. Dasselbe Institut hat auch die Fahrlichter für Motorräder getestet:



    Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass das augenblickliche Design wenig Käufer finden würde ;-)

    Gruß
    Heinz

    P.S. Falls Du am 20. September zur Fachtagung nach Darmstadt kommst, sag Bescheid.

  3. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #43
    Hallo Heinz,

    ich habe seit Jahren schon nichts mehr mit Licht zu tun und war bislang nur einmal auf dem PAL Symposion.
    Die TU Darmstadt ist ja führend in D in Sachen Licht.

    Viele Grüße

    Dietmar

    P.S: Aber die Kollegen halten mich noch auf dem Laufenden ;-)

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von Dietmar Beitrag anzeigen
    Hallo Peter,

    Blickführung ist doch das A und O beim Motorrad fahren.
    Und für den Autofahrer ist es ja ein Moving Target

    Viele Grüße in den Osten

    Dietmar
    Jeder von uns hat sich sicher schon einmal erlebt, wie man Momente auf einen gewissen Punkt, zum Beispiel einer sehr hellen Lichtquelle mit dem Augenfokus klebte. Das nennt man Target Fixation. Dieser Effekt ist seit fast 100 Jahren bekannt.

    Ich würde das nicht so einfach abtun.

  5. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Jeder von uns hat sich sicher schon einmal erlebt, wie man Momente auf einen gewissen Punkt, zum Beispiel einer sehr hellen Lichtquelle mit dem Augenfokus klebte. Das nennt man Target Fixation. Dieser Effekt ist seit fast 100 Jahren bekannt.

    Ich würde das nicht so einfach abtun.
    Da hast Du mich falsch verstanden !

    Mit "Blickführung ist das A und O" wollte ich ausdrücken, dass das mir sehr wohl bekannt ist. Da wo man hinschaut, da fährt man hin.
    Nur knallt man nicht in jede Lichtquelle rein, sonst gäbe es nicht so viele Ampeln !

    Gruß

    Dietmar

  6. Registriert seit
    14.04.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    alles schön und gut. bene!
    ausgezeichnet gemacht!!
    aber: wie ist es mit der sicht-
    barkeit der blinker???werden
    die nicht hoffnungslos über-
    strahlt durch die LEDs??

    schon ausprobiert und fotografiert??
    zeig mal bitte bilder. das würde mich
    sehr interessieren!!
    Hi,

    hab heute selbst mal geschaut wie das aussieht. Blinker ist gut erkennbar.
    Wenn die TfL bei Sonnenschein leuchten sind diese noch gut sichtbar, haben aber nicht mehr die Leuchtwirkung wie bei bedecktem Himmel.
    Der Blinker links ist gerade an.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken blink-kuh.jpg  

  7. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von Wurtzel Beitrag anzeigen
    ..gibt ja aber schon einige Autos mit LED-Abblendlicht.
    Wird es auch bald in Motorrädern geben...
    gibt es schon, undzwar von Harley Davidson, die ja bekannt dafür sind, immer die neuesten technischen Errungenschaften anzubieten:

    Harley LED Kit


    gruß

    frank

  8. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #48
    Die LED sind aber nur nach SAE zugelassen (nicht ECE).
    Bei den PKW waren die Amis mit der Zulassung ja auch schneller.

    Gruß

    Dietmar

  9. Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    574

    Standard Haltbarkeit "Teufelsaugen"

    #49
    Meine "Teufelsaugen" haben leider nicht lange gehalten. Ich habe mir vor ca. 3 Monaten die runden gegönnt. Habe von Anfang an den dünnen Blechbügeln nicht viel zugetraut, die Scheinwerfer selbst machen ja äußerlich einen guten Eindruck. Montiert hatte ich die Dinger an meiner Adventure am Sturzbügel, wo sonst die Nebellampen hängen. Ein Stahlbügel war dann auch, wie erwartet, nach ca 800 km bereits gebrochen (Vibrationsbruch). Neue schwere Alubügel sind schnell gemacht, also erstmal keine Problem. Das endgültige "Aus" kam dann auf der letzten Autobahntour, die längere "Hochgeschwindigkeitspassagen" aufwies. Nach ca. 30 Minuten fiel erst ein Scheinwerfer aus, 3 Stunden später der zweite. Beide Scheinwerfer waren kaputt vibriert - aüßerlich keine "Verletzungen", aber innen hat es geklappert, wie eine Kinderrassel. Der Händler hat mir sofort die Geldrückgabe angeboten - gab wohl mehrere ähnliche Fälle.
    Ich trauere den Leuchten doch nach, viele Kollegen haben die bessere Sichtbarkeit bestätigt - deutlich besser sichtbar, als die BMW-Nebelscheinwerfer mit H7. Aber die Vibrationen eines Boxers sind wohl nicht zu unterschätzen, ich tue mich schwer, andere auszuprobieren und wieder Bruch zu haben. Sooo einfach ist eine ordentliche Montage (insbesondere der Elektronik unsichtbar in der Verkleidung) nun auch wieder nicht, dass man sowas alle 3 Monate neu machen möchte.

    Gruß
    Berndt

  10. hbokel Gast

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von Presi7XL Beitrag anzeigen
    Das endgültige "Aus" kam dann auf der letzten Autobahntour, die längere "Hochgeschwindigkeitspassagen" aufwies. Nach ca. 30 Minuten fiel erst ein Scheinwerfer aus, 3 Stunden später der zweite. Beide Scheinwerfer waren kaputt vibriert - aüßerlich keine "Verletzungen", aber innen hat es geklappert, wie eine Kinderrassel.
    Hallo Berndt,

    da scheint es wohl noch Entwicklungsbedarf zu geben. Mal sehen, wie die Erfahrungen bei HD sein werden. Der Hersteller lehnt sich auf der Website ja ganz schön aus dem Fenster:
    The solid-state LEDs are designed for long life,
    and the shock- and vibration-resistant lamp assembly
    mounts into existing light housings.
    Erschütterungen und Vibrationen sind bei HD-Motorrädern bekanntlich nichts Ungewöhnliches. Das wäre also ein regelrechter Stress-Test.

    Gruß
    Heinz


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tagfahrlicht
    Von Motorradwanderer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 13:21
  2. LED Tagfahrlicht
    Von ArmerIrrer im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 04.09.2010, 14:29
  3. Tagfahrlicht
    Von PetrO im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 31.05.2009, 12:24
  4. tagfahrlicht ab 2011
    Von dergraf im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.11.2008, 23:49
  5. Tagfahrlicht
    Von QGrisu im Forum Zubehör
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 19:06