Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Lenkanschlag selber machen

Erstellt von RIP, 31.03.2012, 22:07 Uhr · 23 Antworten · 4.215 Aufrufe

  1. RIP
    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    160

    Standard Lenkanschlag selber machen

    #1
    Hallo Gemeinde,

    habe gerade mal die Sufu aktiviert aber nicht brauchbares gefunden.
    Hat jemand von euch schon mal versucht so einen Anschlag selber zu bauen?
    Wenn ja würde es mich freuen wenn ich da ein paar infos bekommen könnte.
    Oder ist der Eintragungspflichtig? Dann hat sich`s eh erledigt.

    Gruß
    Dirk

  2. RIP
    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    160

    Standard

    #2
    Nachdem keiner antwortet und schon einige gelesen haben gehe ich mal davon aus das so ein Ding eintragungspflichtig ist.

    Somit kann man den Thread schließen

    Danke

  3. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #3
    Geh lieber davon aus, dass bei offenbar recht schönem Wetter und freiem Wochenende viele User hier unterwegs sind und nicht online!

    Ich hatte an meiner 1100 GS einen nachgebauten Lenkanschlag. Ob es das für die 12er auch gibt, weiss ich nicht. Aber etwas mehr als 24 Stunden darfst du schon ruhig warten
    Eintragungspflichtig ist es nicht - aber wenn wir ehrlich sind: Ein Vermögen kosten die Teile von TT oder Wunderlich auch nicht.
    Und es gibt User, die sich ganz simpel ein dämpfendes Material an die Stellen gebunden haben, wo es nötig ist. Mit Kabelbinder, meine ich.

  4. RIP
    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    160

    Standard

    #4
    Hi,
    okay ja hast recht. Nur ich sitz hier. ;-(
    Also ich übrigens auch ne 1100.
    Für mich sind 80 Euro schon Geld und der Anschlag sieht mir recht einfach aus. Wenn es hier keine notwendigen Eintragungen gibt werde ich mir was einfallen lassen.
    Danke Dir für die Info.

    Gruß
    Dirk

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Geh lieber davon aus, dass bei offenbar recht schönem Wetter und freiem Wochenende viele User hier unterwegs sind und nicht online!

    Ich hatte an meiner 1100 GS einen nachgebauten Lenkanschlag. Ob es das für die 12er auch gibt, weiss ich nicht. Aber etwas mehr als 24 Stunden darfst du schon ruhig warten
    Eintragungspflichtig ist es nicht - aber wenn wir ehrlich sind: Ein Vermögen kosten die Teile von TT oder Wunderlich auch nicht.
    Und es gibt User, die sich ganz simpel ein dämpfendes Material an die Stellen gebunden haben, wo es nötig ist. Mit Kabelbinder, meine ich.
    ... bei TT bezahlst du 300% für den Namen und ärgerst dich über die Quallität

    ist nicht eintragungspflichtig..

    wer mit ner Laubsäge umgehen kann bekommt so'n Ding hingedängelt und hat noch Spaß beim bauen..

  6. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von RIP Beitrag anzeigen
    Hi,
    okay ja hast recht. Nur ich sitz hier. ;-(
    Also ich übrigens auch ne 1100.
    Für mich sind 80 Euro schon Geld und der Anschlag sieht mir recht einfach aus. Wenn es hier keine notwendigen Eintragungen gibt werde ich mir was einfallen lassen.
    Danke Dir für die Info.

    Gruß
    Dirk
    Ah, hatte ich übersehen. Ich glaube, das war der User Palmstrollo, der da mal was gebastelt hatte. Mag mich aber auch irren....

    Der Preis ist nicht eben geschenkt, aber die TT-QUalität finde ich völlig angemessen.

  7. Registriert seit
    13.10.2011
    Beiträge
    251

    Standard

    #7
    Bin auch am überlegen sowas selbst zu machen.Habe gestern die Aufstandsfläche des Seitenständer um einiges vergrößert (aus 3mm Alublech) und mir dabei Gedanken über den Lenkanschlag gemacht.Suche nur noch das passende Material (Kunststoff) in den ich dann ein Loch mit dem Durchmesser des Tauchrohres bohre und dann ein Stück (an der schmalsten Stelle 15mm) ausschneide und an den Telelever? klebe.Dann würde das Tauchrohr beim umschlagen/umkippen gegen den Anschlag am Telelever? und oben gleichzeitig anliegen.

    Harald

  8. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Idee

    #8
    Was spricht eigentlich dagegen, dass Problem durch z.B. entsprechend dimensionierte Filzblöcke (rund oder eckig) zu lösen, die man auf den Telelever klebt?

    Habe zwar auch das TT Teil, halte die o.g. Lösung aber durchaus für praxistauglich.

  9. RIP
    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    160

    Standard

    #9
    Ich denek mal das ich mir im Baumarkt ein Stück Aluhole und mir das dann selber machen werde.
    Da ein Freund so ein Teil montiert hat geh ich da mal messen.
    Die Idee mit den Filzteilen ist auch nicht schlecht.
    Mal überlegen muß.

    Gruß

  10. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #10
    Der Nachbau ist sicher unproblematisch. Ich wäre mir nur unsicher, ob Filz die notwendfige Dämpfung bringt. Ob da nicht Gummi oder wenigstens Moosgummi richtiger ist.
    Von der Funktionalität her weiss ich auch nicht, ab der Aluträger eine grosse stabilisierende Wirkung hat, oder ob er nur die Gummiteile an Ort und Stelle halten soll...


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Emblemblinker selber machen!
    Von marisch1 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 20:13
  2. Tieferlegung selber machen ???
    Von Kirsche-sar im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 18.01.2012, 13:40
  3. R 1200 GS Radwechsel selber machen?
    Von nobbe im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 23:58
  4. Wartung selber machen?
    Von Heiko im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 07:17
  5. 60.000 Inspektion selber machen
    Von Highlandbiker im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 19:28