Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Lenkanschlag selber machen

Erstellt von RIP, 31.03.2012, 22:07 Uhr · 23 Antworten · 4.213 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Daumen hoch

    #11
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Der Nachbau ist sicher unproblematisch. Ich wäre mir nur unsicher, ob Filz die notwendfige Dämpfung bringt. Ob da nicht Gummi oder wenigstens Moosgummi richtiger ist.
    Der Gedanke kam mir inzwischen auch. Aber das Prinzip bleibt ja das Gleiche.

    Runde Gummis in entsprechenden Größen und Dämpfungseigenschaften bekommt man für Cent Beträge im Industrie oder Bastelbedarf.

  2. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Der Gedanke kam mir inzwischen auch. Aber das Prinzip bleibt ja das Gleiche.

    Runde Gummis in entsprechenden Größen und Dämpfungseigenschaften bekommt man für Cent Beträge im Industrie oder Bastelbedarf.
    Wie gesagt, mir ist mal folgende Variante begegnet: Gummiklotz mit Schraube an Aluträgerplatte befestigt. Die Trägerplatte ist so gross wie das Gummi selbst, steht nur knapp über. Ich glaube, der Mensch hat zwei kleine Löcher in den originalen LA gebohrt, durch welches dann zwei Kabelbinder das Gummidingens am LA befestigten.

  3. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #13
    Komische Variante.....

  4. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    928

    Standard

    #14
    Hallo,

    prinzipiell kannst Du Dir ein Stück Hartgummi an den Telelever kleben - das tut´s.
    Sinn und Zweck des "Hardpart" ist ja nur, daß bei einem Sturz nicht der
    Lenkanschlagbegrenzer (was für ein Wort) am Rahmen abreißt.

    Gruß
    Christian

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #15
    Das Material sollte eine ziemlich hartes Gummi sein dessen Dicke so abgestimmt, dass er Lenkeinschlag ein klein wenig begrenzt. Nur dann besteht eine Chance, dass der originale Rahmenanschlag nicht zerstört wird.

    Vielleicht kann Dir jemand helfen und das Gummi an dem Touratech mal messen. Den würde ich uebrigens kaufen, denn da sitzen die Gummis auf einem stabilem Halter. Den Wunderlich würde ich nicht noch mal kaufen.

  6. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Ah, hatte ich übersehen. Ich glaube, das war der User Palmstrollo, der da mal was gebastelt hatte. Mag mich aber auch irren....
    Hi Holger. Du irrst nicht
    Zitat Zitat von silverfox Beitrag anzeigen
    Hallo,

    prinzipiell kannst Du Dir ein Stück Hartgummi an den Telelever kleben - das tut´s.
    ...
    Das ist definitiv die günstigste und auch eine praktikable Lösung.
    Mittlerweile würde ich eher die Lösung von Wunderlich (am Tauchrohr angebrachte kleine Gummipuffer) bevorzugen.

    Ich hatte damals bei "Gummi-Grün" entsprechendes Hart-Gummi gekauft. Dies habe ich auf PVC-Klötze geklebt. Die Klötze saßen dann (wie beim "Original") zwischen entsprechenden Metallaufnahmen am Telelever.
    Das Thema von 2008 ist hier zu finden.

  7. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Hi Holger. Du irrst nicht

    Das ist definitiv die günstigste und auch eine praktikable Lösung.
    Mittlerweile würde ich eher die Lösung von Wunderlich (am Tauchrohr angebrachte kleine Gummipuffer) bevorzugen.

    Ich hatte damals bei "Gummi-Grün" entsprechendes Hart-Gummi gekauft. Dies habe ich auf PVC-Klötze geklebt. Die Klötze saßen dann (wie beim "Original") zwischen entsprechenden Metallaufnahmen am Telelever.
    Das Thema von 2008 ist hier zu finden.
    Ha!
    Und wenn ich mir überlege, wieviele geländeeinsätze und Stürze etc. ich seitdem mit der Schneekuh hatte, dann weiss ich zwar nicht, ob sie ohne die teile schon hinüber wäre. Aber ganz sicher weiss ich, dass deine Konstruktion noch so wie am ersten Tag sitzt - und def. keine Schäden am Lenkanschlag vorhanden sind...

  8. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Ha!
    Und wenn ich mir überlege, wieviele geländeeinsätze und Stürze etc. ich seitdem mit der Schneekuh hatte, dann weiss ich zwar nicht, ob sie ohne die teile schon hinüber wäre. Aber ganz sicher weiss ich, dass deine Konstruktion noch so wie am ersten Tag sitzt - und def. keine Schäden am Lenkanschlag vorhanden sind...
    Holger, das freut mich für dich und deine Schneekuh.

    Aber da ich heute morgen bereits einige Anfragen für weitere Lenkanschlagsbegrenzer hattte:
    Sorry, aber ich habe nichts mehr da.
    Die Firma, die mir die Einzelteile gelasert hat, ist leider auch nicht mehr existent. Die hatten auch die Maße der Teile.
    Also bitte keine weiteren Bestellungen mehr....

  9. RIP
    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    160

    Standard

    #19
    Na das hört sich alles klasse an.
    Ich hab mir inzwischen zwei 8mm Gummi Klötze mit 3*3cm Kantenlänge besorgt, oben und unten jeweils ein 3mm Loch gebohrt und einen Kabelbinder durch.
    Sitzt, passt wackelt und hat luft ;-)

    Danke für die vielen Ideen

    gruß
    Dirk

  10. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #20
    Hallihallo,

    also ich bin einer der Glücklichen, die noch einen Original-Palmstrollo montiert haben. Allerdings hab ich die Gummis des Puffers modifiziert:
    Die Palmstrollo-Gummis hab ich ersetzt durch entsprechend zugeschliffene Blöcke aus einem Eishockey-Puck.

    Und überhaupt: Für diejenigen, die eine möglichst einfache aber sicher sehr wirkungsvolle Vorsorge treffen wollen, hab ich diesen Tipp:

    Kauft Euch für 1,00 Euro im Sportgeschäft einen Puck. Sägt per Band-/Stichsäge zwei D-förmige Kreisabschnitte ab, die dann an der dicksten Stelle zwischen 10 und 15 dick sind, bearbeitet die Schnittfläche per Flex oder Bandschleifer und klebt die Teile an die Anstoßstellen am Längslenker.
    Das Gummi der Pucks ist unheimlich zäh und hat m. E. die ideale Härte für diesen Zweck.
    Ja, und den Rest des Pucks schraubt Ihr einfach unter den Seitenständer, denn so ein Puck ist wirklich multifunktional...

    Grüße vom elfer-schwob


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Emblemblinker selber machen!
    Von marisch1 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 20:13
  2. Tieferlegung selber machen ???
    Von Kirsche-sar im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 18.01.2012, 13:40
  3. R 1200 GS Radwechsel selber machen?
    Von nobbe im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 23:58
  4. Wartung selber machen?
    Von Heiko im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 07:17
  5. 60.000 Inspektion selber machen
    Von Highlandbiker im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 19:28