Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Lenkerumbau auf Stummellenker , welche Gabelbrücke passt ?

Erstellt von Schweisserbude, 20.11.2015, 21:25 Uhr · 10 Antworten · 1.505 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.11.2015
    Beiträge
    46

    Standard Lenkerumbau auf Stummellenker , welche Gabelbrücke passt ?

    #1
    Hallo , für ein Projekt das ich vorhabe müsste der original R1150 GS Lenker einem Stummellenker weichen.

    Jetzt sind da ja diese Topflager drinn und die Rohre der Gabel sind drehbar gelagert.

    Was für eine Gabelbrücke kann da verwendet werden ?

    Es gibt schon mal ne Umbau einer R1200 GS mit der Gabelbrücke einer R1200 S
    crd48l.jpg

    Sieht so aus . Aber welche Möglichkeit habe ich wegen den Topflagern ?

    Gruß Markus

  2. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.771

    Standard

    #2
    Hi Markus,

    die Stummel der R 1100 S sind an deren Standrohren befestigt und würden prinzipiell passen.

    Da die Standrohre bei den 1150ern jedoch bedingt drehbar sind, bräuchtest Du die zuätzliche Verdrehsicherung wie sie an der "S" mit obenliegenden Stummel Verwendung finden.
    Das minimale Kippmoment der Gabelbrücke in Beziehung zu den Rohren beim Ein-/Ausfedern der 1150 müßte an der Verdrehsicherung irgendwie abgefangen werden. Ist ja aber nur ein minimaler Winkel.

    Eine obere Gabelbrücke, die die Standrohre starr anbindet, scheidet aber wegen der völlig anderen Kontruktion des "Lenkkopfes" der GS definitiv aus. Die "S" haben oben an der Brücke ein zweites Topflager wie die GSe nur an deren unteren Brücke. Oben in der GS-Brücke ist ja ein Kegelrollenlager verbaut und der Winkelausgleich zwischen unterem Topf- und oberem Kegelrollenlager findet in den Gummi-Metallelementen (Gummi-Topflagern) zw. Gabelbrücke und Standrohren statt.

    Berichte mal,

    Grüße vom elfer-schwob

  3. Registriert seit
    05.11.2015
    Beiträge
    46

    Standard

    #3
    Hi,
    wird wohl schwer werden das so zu machen, hab ich mit fast schon gedacht....

    Die originale 1150er Gabelbrücke oben modifizieren dass das was drann passt......

    Oder die Brücke der R1100 S genommen und auf die 1150er draufgeschraubt, aber sagt der Tüv dazu ?

    Warum müssen eigentlich de Rohre da drehbar sein ?

    Gruß Markus

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #4
    ich hab das gegenteil bei der R1200S mal vorgehabt.
    da könnte man die gabelbrücke der GS verbauen, weil die aufnahmen im rahmen gleich sind.
    hilft dir aber nix ...

    ist die 1100/1150 da anders.
    stummel an die gabelrohre der GS anbringen kannst du vergessen.
    um die brücke der 1100RS/S zu verbauen, müsstest statt der schraube der gs-brücke einen kugelkopf mit mutter einsetzen, aber das geht nicht.

    rein technisch am einfachsten:
    bau den rahmenkopf einer R1100/1150RS oder S ein.
    da hast du dann zulassungstechnisch aber ein anderes fahrzeug.

    oder was ganz anderes:
    schon mal über einen klassischen M-lenker gedacht?
    gibts auch verstellbar.


  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Schweisserbude Beitrag anzeigen
    ...
    Oder die Brücke der R1100 S genommen und auf die 1150er draufgeschraubt, aber sagt der Tüv dazu ?
    ...
    das bringt nix.
    die stmmel der S werden oberhalb oder unterhalb der brücke an die standrohre geschraubt.
    RealOEM.com - BMW Online Ersatzteilkatalog
    an der brücke wird nur die (recht unwichtige) verdrehsicherung verschraubt.

  6. Registriert seit
    05.11.2015
    Beiträge
    46

    Standard

    #6
    Wegen so nem verstellbaren M Lenker muß ich mal kucken , die üblichen Verdächtigen haben nix im Programm ( also die Grossen 3 : Louis, Polo und HG )

    Warum sind denn die Rohre der 1150er drehbar ausgeführt , da erschliesst sich mir noch nicht der Sinn der Sache ?

    Wenn man die Stummel der S dranbaut und ne Strebe dass die nimmer drehn.... ist auch nur gepfuscht :-(

    Gruß Markus

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #7
    die drehbarkeit war nicht ziel der entwicklung.
    die haben einfach die standrohre oben in gummilagern fixiert, weil die gabel mit telelever beim einfedern nach vorne schwingt und dies ausgeglichen werden muss.
    diese lager sind neu relativ fest und werden im alter leichter drehbar.

    die konstruktion der S funktioniert nicht gut mit hohen lenkern (GS/RT), da sich der lenker spürbar beim einfedern nach hinten bewegt.
    ich hab ne R1200S mit superbikelenker. da ist die bewegung vorhanden und lästig.

    Zitat Zitat von Schweisserbude Beitrag anzeigen
    ...
    Wenn man die Stummel der S dranbaut und ne Strebe dass die nimmer drehn.... ist auch nur gepfuscht :-(
    ...
    stimmt ... geht wohl, aber ob der tüv da mitspielt wage ich zu bezweifeln.

  8. Registriert seit
    05.11.2015
    Beiträge
    46

    Standard

    #8
    Hi !

    Hat jemand Zugriff auf eine R1200 S und könnte da mal den Lenker vermessen ?
    Bräuchte diese Maße :
    Lenkerbreite von ganz außen nach ganz außen ,
    Wieviel mm steht der Lenkstummel nach hinten zum Fahrer von der Mitte des Gabelholm Zentrum
    Wieviel mm steht der Lenkstummel nach unten von der oberen Gabelbrücke aus ?

    War auch schon bei meinem Bmw Händler , der hat aber zur Zeit keine dastehen .

    Bin nämlich auf der Suche nach einem passenden M - Lenker und bräuchte da die Maße .

    Im Vorraus schonmal vielen Dank !

    Markus

  9. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.771

    Standard

    #9
    Hi Markus,

    evtl. auch mal hier nachfragen?

    S-Boxer-Forum

  10. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #10
    Einfach auf Lars warten.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Getriebe passt?
    Von cosmo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.10.2013, 11:15
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.05.2013, 23:10
  3. r 1200 gs bj.2004 welche benzinpumpe passt?
    Von tito88 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.07.2010, 11:07
  4. Welche Feder passt zu mir?
    Von Widdischnit! im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.05.2007, 10:09
  5. 1200 gs felgen auf hp2/welche bremsscheibe
    Von motsahib im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.08.2006, 21:28