Ergebnis 1 bis 10 von 10

Leuchtweitenregulierung defekt

Erstellt von Reddusk, 03.10.2011, 20:40 Uhr · 9 Antworten · 2.438 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.04.2011
    Beiträge
    26

    Standard Leuchtweitenregulierung defekt

    #1
    Hi,
    ich habe ein kleines Problem.Ich wollte die Leuchtweitenregulierung benutzen. Ich hab gedreht und gedreht, nix passierte. (mittlere Schraube)
    Auf einmal machte es Klick und ich hatte die Schraube in der Hand. Wie bekomm ich die Leuchtweitenregulierungsschraube wieder mit der Stange verbunden? Ist sie gepresst?
    danke für die Antworten
    1200 Gs Bj 2005

  2. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #2
    Ist da nur der Knebel ab? Ich kenne das die ganze Gewindestange abreist, wg. überdrehen.

    Wenn nur der Knebel ab ist dann wurde ich es mit Zweikomponentkleber versuchen.

    Vielleicht solltest Du für genaueres Feedback mal ein Pfoto machen?

  3. Registriert seit
    12.04.2011
    Beiträge
    26

    Standard

    #3
    http://www.image-load.net/show/img/4dZipjQGMM.jpg

    ich fahre Freitag nach Kroatien, habe ein wenig Angst das sich das Licht selbst verstellt. Die Stange ist relativ weit drin, komme da mit der Schraube kaum ran.

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #4


    Braucht der nicht den Gegendruck auf den Plastikknebel (die Schraube) als Widerlager damit man es verstellen kann? Wenn es so ist, dann ist der schon verstellt und schielt wohl baumwärts. Aber ich kann mich da nicht mehr so ganz genau erinnern.

  5. Registriert seit
    12.04.2011
    Beiträge
    26

    Standard

    #5
    Bevor ich mich daran versucht habe, war das Licht ein Sternenfeuer. Beim Drehen hat es Klick gemacht und der Leuchtkegel war normal..naja, abgesehen von der Schraube die ich in der Hand hatte. Die Stange bekomm ich etwas rausgezogen, scheint aber mit einer Feder verbunden zu sein, sie zieht sich wieder rein.

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #6
    Nimm mal eine Kappe ab und schau ob Du den Reflektor von Hand bewegen kannst.

  7. Registriert seit
    12.04.2011
    Beiträge
    26

    Standard

    #7
    Ich habe jetzt beide Deckel aufgemacht und konnte in der rechten Öffnung den Reflektor ca 1-2 cm bewegen. (vor und zurück)

    Der Bmw Berater hat mir erzählt dass das schon nicht normal sei, das ich die Schraube drehen konnte ohne das passierte. Wahrscheinlich sei die Verschraubung nicht mehr mit dem Gehäuse verbunden.

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #8
    Dann stimme ich ihm zu, auch wenn es nur eine Diagnose aus der Entfernung ist.

    340 Eumel zücken oder gebrauchten suchen. Gerade letzte Tage hatte ich das mit der Gewindestange noch erwähnt. Eine saudoofe Lösung.

  9. lechfelder Gast

    Standard

    #9
    Hallo ???,

    falls es sich um die Höhenverstellung (Teil 12) handelt:

    http://www.realoem.com/bmw/showparts...49&hg=63&fg=05

    Diese scheint es jetzt als Ersatzteil zu geben. Kostet knapp 27 EUR.

  10. Registriert seit
    12.04.2011
    Beiträge
    26

    Standard

    #10
    Jetzt in der Winterpause hab ich mal mein Glück versucht. Hab x Foren durchgewühlt. Ich hab ein kleines Loch neben dem Stecker gebohrt und konnte die Fassung wieder mit der Kugel verbinden. Es waren sogar beide Kugel aus der Führung. 3 h arbeit und es funktioniert wieder.


 

Ähnliche Themen

  1. ABS II defekt?
    Von Barney66 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.07.2012, 22:51
  2. R 1150 GS UHR defekt ?????
    Von Butz im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 19:44
  3. ESA defekt?
    Von Stuffy2001 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 23:43
  4. ABS Defekt?
    Von Maik222 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 09:15
  5. Leuchtweitenregulierung
    Von Burmi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 20:19