Ergebnis 1 bis 2 von 2

Loch in Kotflügel verschliessen

Erstellt von Canario, 19.04.2014, 14:28 Uhr · 1 Antwort · 443 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.060

    Standard Loch in Kotflügel verschliessen

    #1
    Hallo,

    an meiner F800GS hat der hintere Kotflügel im Bereich unter der Gepäckstütze ein Loch von ca. 10 mm Durchmesser.
    Dieses würde ich nun gerne sauber und dauerhaft verschliessen/abdichten, so daß sich zumindest an der Oberseite, wieder eine saubere Fläche, möglichst ohne Übergänge ergibt.

    Auf die Schnelle würde mir dazu z.B. Pasco Fill + Pasco Fix einfallen, habe es jedoch nie eingesetzt.
    Hat damit oder mit anderen Möglichkeiten ggf. schon jemand Erfahrungen gemacht?

    Bin für jeden Tip dankbar.

    Danke und Gruß
    Canario

  2. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.164

    Standard

    #2
    Wenn es übergangslos sein soll, bleibt nur irgendein Zeug wie Pasco oder auch Glasfaserspachtel. Überleg Dir doch mal, ob es nicht auch so ein Gummistopfen wie im Heckbürzel tut. Die haben, glaube ich, auch den 10er Durchmmesser. Also Sitzbank runter und ins Heck geschaut. Die Gummistopfen gehen relativ schwer raus, mit einer leichten Ölung aber wieder einfach rein. Zum Test reicht es allemal.

    Gruß
    Roads End


 

Ähnliche Themen

  1. Loch in Gummitülle Kombiinstrument
    Von _chris_ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 08:55
  2. Suche R100GS/R - Tank in schwarz oder violett und vorderer Kotflügel für R100R in schwarz
    Von turncryer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 17:51
  3. Kotflügel in Carbon
    Von gipsilo im Forum Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 17:42
  4. Loch in der Textil-Jacke
    Von bigjack71 im Forum Bekleidung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.05.2009, 19:48
  5. 08er Handprotektoren. Wo für ist das Loch in der Mitte ?
    Von Hirsch'Q im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.02.2009, 13:39