Ergebnis 1 bis 1 von 1

Lose Verschraubung Schrägkugellager

Erstellt von Spätzünder, 25.08.2008, 19:28 Uhr · 0 Antworten · 682 Aufrufe

  1. Spätzünder Gast

    Standard Lose Verschraubung Schrägkugellager

    #1
    Hallo Gemeinde!

    Am WE musste ich mit Schrecken feststellen, daß Kurvenfahren eigentlich mit Herumeiern gleichzusetzen ist. Eine wackelnde obere Gabelbrücke ist mir dann als Ursache dafür aufgefallen. Erster Gedanke, Lagerschaden! Nach intensiver Prüfung aber Entwarnung. "Nur" die Verschraubung des Schrägkugellagers am Rahmen hat sich gelöst. Kein Problem, festgezogen und gut ist. Das Reparaturhandbuch sagt hierzu "Loctite und 130 Nm Drehmoment".

    Wie bekomme ich das Loctite an das Gewinde des Schraubzapfens ohne die Gabelbrücke auszubauen? Gibt es da einen Trick oder ist es nicht möglich? Hat das schon mal jemand gemacht?

    Danke Euch und wissbegierige Grüsse aus Berlin!

    Stefan
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken gabelbruecke.jpg  


 

Ähnliche Themen

  1. Technische Aktion Verschraubung vordere Tankaufnahme
    Von Berte im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 16:40
  2. Lose Verschraubung der Motorhälften
    Von fiftyeight im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 11:21
  3. Rückruf wg.Verschraubung Kettenrad F650GS/800GS
    Von Heizgriff im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 20:34
  4. Enduro Motor: Verschraubung
    Von HP2Sascha im Forum HP2-Technik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.10.2008, 20:55
  5. Rahmen / Motorblock - Verschraubung
    Von ChocoHolic im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.09.2008, 19:49