Ergebnis 1 bis 5 von 5

Low Budget Motorradheber

Erstellt von cowy, 01.11.2015, 01:14 Uhr · 4 Antworten · 1.707 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.050

    Standard Low Budget Motorradheber

    #1
    Nachdem mich mein Heber

    _35.jpg

    wegen Permaundichtigkeit auf Kulanz verlassen hat,

    und ich auch aus Platzmangel nicht nochmal so was großes haben wollte,

    hab ich nun den Standardwagenheber

    billigwagenheber.jpg

    etwas modifiziert

    immer-noch-wagenheber.jpg

    und kann mittels Adapter das Auto

    adapter-f-rs-auto.jpg

    und mit Beilage einer Sperrholzplatte

    als-motorradheber.png

    auch das Mopett hochheben.



    Grüße, cowy

  2. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #2
    Geht auch mit jedem normalen Wagenheber für 1€ beim Flohmarkt. Vorne angesetzt hebt er der Vorderrad und das Moped steht auf seitenständer und dem Hinterrd und hinten angesetzt hebt er das Hinterrad und das Moped steht auf Seitenständer und Vorderrad.

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #3
    Bei der schmalen Aufstandsfläche hätte ich Bedenken bezüglich der Standfestigkeit.

    Kippt das nicht schon bei offener Garage und etwas Zugluft?

  4. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    1.282

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Geht auch mit jedem normalen Wagenheber für 1€ beim Flohmarkt. Vorne angesetzt hebt er der Vorderrad und das Moped steht auf seitenständer und dem Hinterrd und hinten angesetzt hebt er das Hinterrad und das Moped steht auf Seitenständer und Vorderrad.

    Wenn es wohl auch etwas wackelig sein wird, so beinhaltet Cowys Lösung noch eine
    besondere Beweglichkeit in alle Richtungen. Ich finde sein Konzept gut.
    Vielleicht könnte man anstelle der Holzplatte eine mit einer Anti-Rutschmatte oder einem
    ähnlichen Material beklebte Metallplatte einbauen.

  5. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.050

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von judex Beitrag anzeigen
    Wenn es wohl auch etwas wackelig sein wird, so beinhaltet Cowys Lösung noch eine
    besondere Beweglichkeit in alle Richtungen. Ich finde sein Konzept gut.
    Vielleicht könnte man anstelle der Holzplatte eine mit einer Anti-Rutschmatte oder einem
    ähnlichen Material beklebte Metallplatte einbauen.

    Ja, nicht zu sehen ist antirutsch auf der Platte und unter der Platte ( das durch ein aluprofil auch formschlüssig ist ) vorhanden.

    Durch ausbalancierteres aufsetzen (mit Markierung) hebts beide Seiten ganz hoch.

    Seitlich bombenfest und auch mittels Gurt natürlich vor Beginn der Arbeiten zum Heber hin abzuspannen,
    und mit Absenksicherung ( kleines winkelprofil ) zu versehen.

    Nach vorn und hinten ( beim Radausbau ) kippts schon eher, da wird ein Gurt zur Decke Halt geben.
    Evtl mach ich doch noch kleine Ausleger ( mit Schraubfüßen ? ) hin, dann entfällt auch das.


    Ist eben so gut, wie der

    https://www.powerplustools.de/hebebu...FYLnwgodrikNmQ

    Für die Country hab ich einen Adapter zum zwischenlegen, ebenfalls formschlüssig nach OBEN und unten.


    Alle Materialien sind rumgelegen. Die Platte oben stammt von einem Seilhebezug.



    Nachtrag:


    Ich muß schon fest wackeln (nicht verzurrt), daß sie nach vorn oder hinten kippt.
    Ein Radwechsel wär noch weniger ein Problem, wenn das andere Rad gerade so den Boden berührt (evtl. nen Klotz drunter) .

    ganz-der-luft.jpg


    Gr, Cowy


 

Ähnliche Themen

  1. Low Budget Umbau der Fußrasten - tiefer und breiter
    Von Norddeutscher im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.08.2013, 15:01
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.11.2008, 10:37
  3. Low-Budget Tuning
    Von mind im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.10.2008, 19:53
  4. Low-Budget-Videocam von Polo
    Von onkel im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.05.2007, 08:56
  5. Low-Budget-Videocam von Polo
    Von onkel im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.05.2007, 08:56