Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Low-Budget Tuning

Erstellt von mind, 16.10.2008, 17:28 Uhr · 14 Antworten · 3.237 Aufrufe

  1. mind Gast

    Standard Low-Budget Tuning

    #1
    Interessanter Beitrag von Ulf Penner im MO Sonderheft, BMW-Motorräder. Okt. - Dez. 2008

    Er lötet einen zehn Kilo-Ohm Widerstand in die Zuleitung des Temperatursensors und erreicht damit bei der 12er GS eine Leistungssteigerung von 100 PS/111Nm auf 102 PS/114Nm!

    Das ganze für unter 10 Euronen!

    Billiger geht`s nicht!

  2. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #2
    Ohhhh, da wird es einen ja glatt von der Sitzbank ziehen!

  3. mind Gast

    Standard Das sicher nicht....

    #3
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Ohhhh, da wird es einen ja glatt von der Sitzbank ziehen!

    ...aber ich finde es schon bemerkenswert, wie einfach das geht!

    Viele Auspuffanbieter würden sich freuen, wenn nach Montage wenigstens die Originalleistung bleiben würde!

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #4
    Hi Wolfi,
    Interessanter Bericht, das korrespondiert mit den Feststellungen auf dem Prüfstand von SR-Racing wo wir neulich waren.
    Ein Widerstand von 10 kOhm bringt eine Anfettung des Gemisches bei einem serienmäßig mager eingestelltem Motor und dadurch leichte Leistungsvorteile.

    Sollte durch einen Defekt der Widerstand noch höher sein, könnte doch gut sein, dass der Motor noch weiter anfettet (Abgas schlechter wird) und der Motor auf Tuningmaßnahmen nicht mehr anspricht?!?!?!

    könnte der Fehler an Christians MM sein? BMW sucht im übrigen immer noch

    Markus

  5. mind Gast

    Standard Und Tante Can-Bus...

    #5
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Hi Wolfi,
    Interessanter Bericht, das korrespondiert mit den Feststellungen auf dem Prüfstand von SR-Racing wo wir neulich waren.
    Ein Widerstand von 10 kOhm bringt eine Anfettung des Gemisches bei einem serienmäßig mager eingestelltem Motor und dadurch leichte Leistungsvorteile.

    Sollte durch einen Defekt der Widerstand noch höher sein, könnte doch gut sein, dass der Motor noch weiter anfettet (Abgas schlechter wird) und der Motor auf Tuningmaßnahmen nicht mehr anspricht?!?!?!

    könnte der Fehler an Christians MM sein? BMW sucht im übrigen immer noch

    Markus

    ...kriegt das Alles garnicht mit! Werde das mal versuchen...könnte ja sein, das der Hattech.....

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #6
    Das interessante ist, dass Penner auf den Temp.Sensor am Luftfilterkasten geht und es funktioniert, genau das was einige hier in Abrede gestellt haben.
    Markus

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #7
    Hi
    Wer die Gelegenheit hat sollte mal sein Mopped mit etwa 30 Minuten Abstand auf den gleichen Prüfstand stellen und die gleiche Prüfprozedur durchführen. Es werden unterschiedliche Ergebnisse herauskommen. 2 PS liegen im Bereich der Toleranzen. Nur dass es plus 2 PS sind könnte ein Indiz für eine Leistungssteigerung sein.
    Was passiert:
    Die Motronik denkt es wäre kalt draussen und spritzt etwas mehr Sprit ein. Die Lambdasonde bemerkt sobald der Motor warm ist "Ooops zu fett", und regelt wieder runter.
    Entweder hat der Tuner dann auch an der Lambdasonde gebastelt oder er schaffte es aus dem Regelbereich zu kommen (glaube ich nicht). Falls er es schafft kann er demnächst seine Sonde wegschmeissen. Sein Abgas ist eh' im A....
    Falls der Verbrauch sinkt und die Leistung steigt und das Abgas perfekt ist, wären alle Entwickler bei BOSCH blöde (glaube ich noch weniger)
    gerd

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #8
    Genauso ist es Gerd. Genau das schreibt der Ulf Penner ja auch. er kann kurzzeitig das Gemisch anfetten, mehr Leistung erzielen und das regelt dann später die Lambdasonde wieder runter.
    Du schreibst fast wortgleich das, was der Penner auch geschrieben hat.
    Die Leistungssteigerung ist tatsächlich meßbar, da er zahlreiche Prüfstandsfahrten gemacht hat und eine gute originale Leistungskurve nahm und eine eher schlechte "getunte" Kurve. Nur um die Unterschiede aufzuzeigen.
    Gruß
    Markus

  9. MBj
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    236

    Standard

    #9
    Das ist doch ein ganz alter Hut, der nichts bringt.
    Diese Widerstände, oft auch ECU genannt, werden doch zu hauf seit Jahren in ebay für die Dose verklobt.
    Es gibt anscheinend immer noch genügend Deppen, sorry, die darauf reinfallen.

    Erschreckend ist, das soetwas in einem MO Sonderheft abgedruckt wird

  10. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Genauso ist es Gerd. Genau das schreibt der Ulf Penner ja auch. er kann kurzzeitig das Gemisch anfetten, mehr Leistung erzielen und das regelt dann später die Lambdasonde wieder runter.
    Du schreibst fast wortgleich das, was der Penner auch geschrieben hat.
    Die Leistungssteigerung ist tatsächlich meßbar, da er zahlreiche Prüfstandsfahrten gemacht hat und eine gute originale Leistungskurve nahm und eine eher schlechte "getunte" Kurve. Nur um die Unterschiede aufzuzeigen.
    Gruß
    Markus

    Dazu sollte man auch berücksichtigen, dass die meisten (ich denke sogas alle) Motorsteuergeräte -und auch das der 12er GS- nur bis zu einer gewissen Drehzahl eine Lamdaregelung vornehmen. Bei der Q soll es so ca. bis 4.000U/min sein danach wird auf ein festes Mapping zurückgegriffen. Läuft der Motor ab 4.000U/min von Haus aus etwas zu mager oder hat man durch eine Zubehör Anlage etwas abgemagert (Stichwort SR-Komplett) macht die Anfettung durchaus Sinn. Fraglich ist aber immer noch was die Lernfähige Software der Q im Laufe der Zeit daraus macht. Als ich mit Hr. Penner gesprochen hatte wollte er noch Tests nach einer gewissen Zeit machen, das hat er allerdings im Bericht nicht erwähnt.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tuning
    Von ulixem im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 08:41
  2. Tuning chip vom Inmotion tuning graz?
    Von erthy im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 15:02
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.11.2008, 10:37
  4. Tuning ?
    Von simones im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 03.05.2008, 10:43
  5. Low-Budget-Videocam von Polo
    Von onkel im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.05.2007, 08:56