Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Mehrfach USB Ladegeräte

Erstellt von Nightwalker, 23.02.2016, 16:27 Uhr · 38 Antworten · 3.640 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.01.2014
    Beiträge
    77

    Standard

    #31
    Gerne.
    Wenn die QA der Hersteller oft nur halb so engagiert, qualifiziert und unabhängig wären wie dieser Däne, würde den Konsumenten (und auch der Umwelt) einiges erspart bleiben..

    Hier ist übrigens gezeigt, was man wirklich alles machen muß um einen Multilader aus einem Netzteil und einem Hub zu bauen:



    https://shop.heise.de/katalog/strom-hub

    Die machen einen 200Ohm 0805 oder 0603 zwischen die Datenleitungen (180 oder 220 gehen nicht!) und dickere Strom-Leitungen (Draht auf die Leiterkarte löten!)

    Thomas

  2. Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    332

    Standard

    #32
    Der Ikea Koppla mach einen guten Eindruck, wenn 3 Ports reichen. Ausreichend Dampf, Apple-Support und auch noch sicher.

    "It looks like a very clean design, no parts on top of each other or squeezed together, there is space for everything, including a good isolation distance. The performance is good."

    Werd ich mir mal besorgen.

  3. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.129

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Nightwalker Beitrag anzeigen
    Das ist leider so nicht richtig. Besonders Apple Geräte sind da sehr empfindlich nach meiner eigenen Erfahrung, das Laden funktioniert lange nicht ab jedem Gerät.
    Und ein Hub spuckt nicht mehr an Leistung aus, als ihm eingetrichtert wird. So ein Hub ist zwar eine gute Lösung zum Anschliessen von vielen Geräten, aber zum Laden sicher nicht!
    der Unerwähnbare verwendet aber kein Produkt von Apple, da man den Akku nicht tauschen kann, daher geht die RDC-bestückte GS sofort auf Notlauf, und verliert auch noch das Getriebe bei jeder Ausfahrt...oder so ähnlich.

  4. Registriert seit
    11.12.2011
    Beiträge
    93

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    der Unerwähnbare verwendet aber kein Produkt von Apple, da man den Akku nicht tauschen kann, daher geht die RDC-bestückte GS sofort auf Notlauf, und verliert auch noch das Getriebe bei jeder Ausfahrt...oder so ähnlich.
    Leute, tut das ech Not? Laßt doch diesen Mobbing Mist sein! Wir sind doch hier nicht im Kindergarten! Kauft euch eine Boxbirne und verdrescht die, und verschont das Forum mit eurem "wer hat den Größeren" Quatsch!

  5. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.129

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Nightwalker Beitrag anzeigen
    Leute, tut das ech Not? Laßt doch diesen Mobbing Mist sein! Wir sind doch hier nicht im Kindergarten! Kauft euch eine Boxbirne und verdrescht die, und verschont das Forum mit eurem "wer hat den Größeren" Quatsch!
    Pardon, wenn Dir das in die falsche Kehle gerutscht ist.
    Das wollte ich nicht. Lies Dich hier mal anständig rein, dann verstehst Du es vielleicht.

    Und noch was ganz Grundsätzliches: DAS hier IST ein Kindergarten!

  6. Registriert seit
    27.09.2015
    Beiträge
    605

    Standard

    #36
    Unabhängig jeglicher Bastelmöglichkeiten und auch noch vor der hier stattfindenden Diskussion habe ich mir im November den Anker 40 W 5 Port USB Ladegerät gekauft. Ich habe mich lediglich nach Rezensionen auf Amazon gerichtet und dank der hier veröffentlichten Tests bin ich auch beruhigt.
    Test of Anker 40W 5-port 71AN7105

    Das Gerät läuft und macht das, was es soll: Mehrere Geräte gleichzeitig laden.

    Ich habe dabei auch nicht jeden Cent angeschaut, denn ein Gerät, welches mir auf einer Tour in die Binsen geht, ist einfach sch...
    Zudem wollte ich eines mit Kabelanschluss, weil sich die gerade bei blöd angeordneten Steckdosen im Hotel einfach praktischer verwenden lassen.

  7. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    der Unerwähnbare verwendet aber kein Produkt von Apple, da man den Akku nicht tauschen kann, daher geht die RDC-bestückte GS sofort auf Notlauf, und verliert auch noch das Getriebe bei jeder Ausfahrt...oder so ähnlich.
    "Der" ist schon recht, wo bleiben sie denn, die Unterstützenden...... .

    Zum Thema, der Ladedings funzt einwanfrei, der Anker.

  8. Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    235

    Standard

    #38
    habe vor einem Jahr diesen gekauft. Hängt hier zu Hause 24 Stunden am Netz und läd.



    USB Ladegerät charger Netzteil mehrfach 6 Port 4A iPhone iPad Samsung Android
    ( 301491077487 )




    Artikel löschen

    Notiz hinzufügen


    Artikelpreis:EUR 11,00

  9. Registriert seit
    11.12.2011
    Beiträge
    93

    Standard

    #39
    So, habe eine Wahl getroffen. Dieser hier ist es geworden:
    Anker PowerPort 6 (60W 6-Port USB Ladegerät) Family-Sized Desktop Ladeadapter mit PowerIQ Technologie für iPhone, iPad, Samsung, Nexus, HTC, Nokia, Motorola und weitere (Schwarz): Amazon.de: Elektronik

    Denke mal das sollte funktionieren.

    Vielen Dank für die vielen Beiträge!


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. USB Ladegeräte kompatibel?
    Von Frangenboxer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.04.2014, 14:23
  2. USB Ladegerät passend in die Bordnetzsteckdose
    Von moeli im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 23:49
  3. Starthilfe bei GS und welches Ladegerät
    Von teletommy im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.04.2006, 14:47
  4. Suche Sturzbügel/Ladegerät/Alarm/Blinkerrücksteller usw.
    Von Hennaman im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 16:53
  5. USB-Garmin
    Von Gifty im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.09.2004, 19:33