Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Mit geflickter Scheibe durch den TÜV?

Erstellt von Lusul, 25.03.2016, 14:16 Uhr · 31 Antworten · 2.960 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #11
    hat bei mir schon sechs mal geklappt.

  2. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Donut009 Beitrag anzeigen
    Aber ganz ohne Scheibe dürfte es auch keine Plakette geben oder ?
    warum sollte es da keine geben?

    ein Naked Bike bekommt ja auch eine!
    und es ist kein Sicherheits- sondern nur ein Funktionsteil (Wind-und Wetterschutz)

  3. Registriert seit
    28.04.2014
    Beiträge
    178

    Standard

    #13
    Ein Naked Bike ist ohne Scheibe zugelassen. Die Scheibe gehört zur Verkleidung und da darf man eben nicht einfach um oder abbauen. So habe ich das im Kopf.
    Bei einem Sportler darfst auch nicht einfach die Verkleidung abbauen

  4. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard

    #14
    eine Andere Scheibe darfst ja auch dranbauen, ok die hat normalerweise eine Zulassung /Prüfzeichen,

    brauchts dann eine "Ohne Scheibe-Prüfzeichen"

    also wenn der TÜVler ein reiner Paragraphenreiter ist, .. aber selbst dann könnte ich mir das nicht vorstellen.
    da gäbs ja viele Änderungen (bzw. Abbau von Teilen, Kofferhalter oder Haltegriff hinten) die dann nicht Tüv-Fähig sind, weil ja mit Teil der Zulassung

  5. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.113

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Donut009 Beitrag anzeigen
    Ein Naked Bike ist ohne Scheibe zugelassen. Die Scheibe gehört zur Verkleidung und da darf man eben nicht einfach um oder abbauen. So habe ich das im Kopf.
    Bei einem Sportler darfst auch nicht einfach die Verkleidung abbauen

    Läuft ja auch über 300Km/h son Teil ..... aber wie machen es die ganzen Umbaufreaks genannt Fighter mit einer Busa ,man kann alles abbauen und ein und umtragen lasssen.

    und wenn Larsi das sagt ging schon 6 x ,würde ich mal drüber nachdenken.

  6. Registriert seit
    28.04.2014
    Beiträge
    178

    Standard

    #16
    http://www.powerboxer.de/tuev-fragen...schild-abbauen

    Wir haben beide Recht. Hängt also vom Moped ab. Bei der 1200GS z.b. scheint es zu gehen. Aber nur wenn man den Wisch von BMW hat.

  7. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #17
    Geht locker ohne Scheibe, sonst müssten alle ja auch immer ihr Koffer zur HU ranschrauben.

  8. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.577

    Standard

    #18
    Koffer sind Ladung, nicht Bestandteil der Zulassung.

  9. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #19
    Ohm man - einfach ohne die Scheibe zur HU fahren und gut ist.

  10. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von qhammer Beitrag anzeigen
    Zur HU abmachen - nachher wieder ran bauen Wo ist das Problem ? Die 4 Schrauben richtig- das bereitet natürlich schlaflose Nächte.. Es mag da Leuts geben die alle 2 Jahre fast das ganze Moped umbauen müssen.
    jaja...


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mit der Adventure auf den Reisezug - Scheibe abmontieren?
    Von J-P im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.05.2015, 11:53
  2. Bin nicht durch den TÜV :-( weil der Reflektor lose ist !
    Von z6z6 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.02.2013, 23:38
  3. ohne kat durch den TÜV
    Von B.E.P. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 09:14
  4. Muss der Spritzschutz für den Tüv montiert bleiben?
    Von Neuboxer im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.02.2007, 12:54
  5. Rund um den Königsstuhl / durch den ODW
    Von Michael Braner im Forum Treffen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 18:00