Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Motor

Erstellt von Marvin96, 14.04.2016, 14:21 Uhr · 23 Antworten · 2.398 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    1.020

    Standard

    #11
    Ich bin kein Elektriker, aber deine Aussage ist doch, dass 4,98V erkannt wurden, statt der erwarteten 0,49 V.

    Die hohe Spannung lässt vermuten, dass über den Widerstand kein Spannungsabfall stattfindet, könnte ja sein, dass die Leitung mit 5V betrieben wird.
    Wenn dem so wäre, würde das auf Kabelbruch, offener Stecker etc. hinweisen.

    Sodele, jetzt habe ich genug spekuliert, aber denken schadet ja nichts.


    EDIT: Anlernen, stimmt, darauf habe ich schon in meiner ersten Antwort hingewiesen, hast Du das schon versucht?

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #12
    Hi
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Bei der 1150 musste das Poti angelernt werden.
    Zündung an, zwei mal Gas voll auf, halten, Gas zu, Zündung aus.
    Selbst wenn man das vergisst misst sich das Ding selbst ein. Dauert dann eben etwas (bis man das zweite Mal Vollgas gegeben hat).

    Zitat Zitat von Othello Beitrag anzeigen
    Ich bin kein Elektriker, aber deine Aussage ist doch, dass 4,98V erkannt wurden, statt der erwarteten 0,49 V.
    Wie/an welcher(N) Stelle(n) wird gegen was gemessen?
    gerd

  3. Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    1.020

    Standard

    #13
    Gerd, der Messwert stammt aus dem Protokoll des GS911, siehe Bild des ersten Postings.

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #14
    Hi
    Das sagt gar nix. Ist das die Versorgungsspannung (vollkommen korrekt) oder die abgegriffene?
    gerd

  5. Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    1.020

    Standard

    #15
    Es ist nicht mein Motorrad, welches den Fehler hat.
    Leider habe ich erst heute abend Zeit, um an meinem Krad zu messen.
    Ich habe keine Erfahrung damit, was der GS911 in der von Marvin96 geschilderten Situation anzeigt.
    Ich will aber testen, wie es sich an meinem Krad verhält, auch was angegeben wird, wenn ich Stecker zum Poti abziehe.
    Learning by doing, könnte mir ja einmal selbst nützlich sein.

    Interessant an dem Foto in Posting#1 ist für mich:

    1) Die Aussage - Kein Signal
    2) Die niedrige Batteriespannung (muss nichts mit dem Fehler zu tun haben, sollte aber beachtet werden)

    Jetzt geht's zur lieben Verwandschaft.
    /Othello

  6. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    23

    Standard

    #16
    So Moped läuft wieder.
    Habe mal den Stecker abgezogen und gemessen was ankommt.
    DKP- war tot.
    Keine Masse mehr vorhanden.
    Masse aufgelegt und dann kam auch der Wert von ca. 5V an.
    Echtzeitwert beim Gasaufziehen schnellt auch in die Höhe.
    Massekabel am Stecker ab dran.
    Muss irgendwo anders ab oder defekt sein.
    Da werde ich nochmals suchen ( oder weiß jemand wo der Stecker des Drosselklappensensor seine Masse her bezieht) ob sie das beim einbauen des Power Command die Masse abgeklemmt haben und über den Pow. Com. die Masse hergestellt haben.
    Möcht ich mich bei allen Bedanken die mich mit Rat unterstützt haben.

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #17
    MMn müsste das Drosselklappengehäuse ein Massekabel haben.
    Ist das angeschlossen?

  8. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    23

    Standard

    #18
    Nein das ganze verschwindet im Kabelbaum.
    Schwer nachzuvollziehen wo das angeschlossen ist.
    Bräuchte man einen Schaltplan.
    Muss mir mal ein Reparaturanleitung für die 1200 GS( wie repariere ich sie selbst kaputt) kaufen.
    Weiß noch nicht welche.
    Habe für meine 1150 Band 5237 von bucheli Verlag.
    Aber mit der bin ich nicht so sehr zufrieden.
    Vielleicht hat jemand eine gute Erfahrung gemacht mit einer anderen Rep. Anleitung.

  9. Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    1.020

    Standard

    #19
    Bin zurück.
    Habe kurz bei meinem Krad gemessen, die Ergebnisse helfen jedoch auch nicht wirklich weiter.

    1) Die 4.9 Volt werden angelegt, ob die Anzeige im Fehlerprotokoll nun den Messwert oder die angelegte Versorgungsspannung meint, kann ich nicht sagen. Ich habe den Stecker einmal abgezogen, dann kam nur eine Fehlermeldung, aber keine Spannungsangabe.
    2) Mit angeschlossenem Stecker und ohne Fehler zeigt das GS911 gar keine Spannungen an, sondern die schon umgerechneten %-Werte für die Öffnung (0-100%)

    Einen Schaltplan könnte ich liefern.

    Gruß
    Othello
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p07.jpg   p05.jpg  

  10. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    23

    Standard

    #20
    Danke.
    Hab sie jetzt wieder zusammen.
    Läuft, morgen wenns Wetter mitspielt wird sie ausgibig getestet.
    Wünsche eine schöne sonnige Woche
    Gruß
    Klaus


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geräusche aus dem Motor
    Von NN6 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.08.2016, 08:12
  2. Licht ein ohne laufenden Motor ?
    Von Dietmar im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 10:01
  3. Motor läuft nicht bei Regen
    Von Capri1905 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.09.2005, 16:03
  4. Suche Motor R 60 für Einbau in URAL Gespann
    Von HBO im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.07.2005, 12:48
  5. R 1150 GS Adventure gebraucht aber mit neuem Motor!!??
    Von SuffQ im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.03.2005, 12:55