Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Motorölstand prüfen

Erstellt von dolphinandmoon, 01.09.2015, 20:46 Uhr · 18 Antworten · 3.547 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.368

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von GSA1 Beitrag anzeigen
    ...erscheint früh genug im Display "CHECK OIL"...
    Leider zuu früh und zuu oft.
    Ist aber nur in meiner Empfindung so.
    Denn: "Das hatten wir ja noch niee"...

  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #12
    Noch ein Tipp von meiner R1100GS, der vielleicht auch bei anderen Boxern Sinn macht: Wenn der Motor betriebswarm ist (also nach 20 km Fahrt oder unterwegs bei einem Tankstopp), das Mopped nach dem Abstellen erst auf den Seitenständer stellen und dort ein paar Minuten stehen lassen (zum Beispiel während des Zahlens an der Tanke). Erst dann das Mopped auf den Hauptständer stellen, dann kann man den Ölstand ablesen.

    Grund: bei der 1100 bleibt sonst häufig ein guter Schluck Öl im Ölkühler zurück, der dann scheinbar in der Ölwanne fehlt und so einen zu niedrigen Ölstand vorgaukelt. Dieser Schluck Öl läuft auch in Stunden nicht zurück in die Ölwanne, wenn die Maschine auf dem Hauptständer steht, zumindest bei der 1100.

    Aber wie Gerd richtig schreibt: man sollte sich eine immer gleiche Prozedur angewöhnen, mit der man den Ölstand misst. So merkt man, ob der Motor Öl verliert oder verbraucht. Meine 1100 braucht schon so alle paar Monate mal einen Schluck aus der Pulle. Ist ja auch nicht mehr die Jüngste, und luftgekühlte Motoren brauchen auch mehr Öl als wassergekühlte.

  3. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #13
    Das auf den Seitenständer stellen kann man sich sparen, wenn man einfach nicht immer bis weit über Schauglasmitte auffüllt. Wie ja auch schon des Öfteren empfohlen.

    BTW. es gibt auch noch alte Boxer. Da braucht man den ganzen Zonnober nicht. Die haben 'nen Peilstab. Da wird bei kaltem Motor, VOR Antritt der Fahrt kontrolliert.

  4. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.368

    Standard

    #14
    Wer mag, darf sich Bilder von einer 1200 GS LC anschauen:

    Ölstand ist etwas mehr als die Hälfte.
    Das folgende Foto ist nach Beendigung einer Tagestour etwa 15...20 min nach Motor Aus entstanden:

    0.jpg


    Startet man den Motor wieder, dann ist das Schauglas nach wenigen Sekunden leer:

    _1.jpg


    Jetzt wieder Motor Aus.
    In den ersten Sekunden läuft wieder einiges ins Schauglas zurück:

    _2.jpg_3.jpg_4.jpg


    Nach etwa 5...6 min ist etwa halber Pegel im Schauglas erreicht:

    _5.jpg


    Nach weiteren 5..15 min ist dann wieder der obige Ausgangsfüllstand erreicht.
    In dieser Zeit tut sich also immer noch etwas.
    Von daher sollte man immer die gleiche Zeit abwarten, zu der man abliest, damit die Vergleichbarkeit erhalten bleibt.

  5. Registriert seit
    28.04.2015
    Beiträge
    177

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von eMTee Beitrag anzeigen
    Wer mag, darf sich Bilder von einer 1200 GS LC anschauen:

    Von daher sollte man immer die gleiche Zeit abwarten, zu der man abliest, damit die Vergleichbarkeit erhalten bleibt.
    Danke für die Photos, für einen Neuling auf der Q wie ich es bin doch sehr interessant.

    Wie misst du den Ölstand? Auf dem Seitenständer wie im Büchlein oder auf dem Hauptständer?

    Danke und Gruss
    Dieter

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.339

    Standard

    #16
    Der Klappständer ist bei BMW der Hauptständer und nicht der Seitenständer!

    Gruß,
    maxquer

  7. Registriert seit
    28.04.2015
    Beiträge
    177

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Der Klappständer ist bei BMW der Hauptständer und nicht der Seitenständer!
    Hoi maxquer

    Da bin ich wohl zu alt und aus einer anderen Region... aber bei uns war der Hauptständer immer das doofe Ding mit zwei Beinen auf welchen das Moped kaum hochzuhiefen war. Der Seitenständer war das leichte was möglichst verwendet wurde.

    Aber trotzdem danke für die Erklärung wie BMW sich ausdrückt...

    Gruss
    Dieter

  8. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.368

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von dolphinandmoon Beitrag anzeigen
    ...Wie misst du den Ölstand?...
    Oh, ich vergaß.
    Während der Foto-Session stand das Möpp auf dem zweibeinigen Klapphauptmittelständer.
    Also auf dem doofen Ding, auf welchen das Möpp kaum hochzuhieven ist.

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Der Klappständer ist bei BMW der Hauptständer und nicht der Seitenständer!

    Gruß,
    maxquer
    haben die das schon wieder geändert??
    früher hiess es Kippständer und Seitenstütze.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.05.2012, 11:44
  2. Software Updates prüfen auf BMW.de
    Von ADV67 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 22:49
  3. Kupplung Flüssigkeitsstand prüfen?
    Von Jörgen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 08:51
  4. Griffheizung rechts kalt - wo prüfen?
    Von Der_Tobi im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2008, 22:55
  5. 46 51 801 Verschraubungen auf Festsitz prüfen (Rep-rom)
    Von HP2Sascha im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 12:24