Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Motorrad Computer Sigma MC 1812

Erstellt von LumpiGS, 29.12.2014, 17:13 Uhr · 27 Antworten · 5.534 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    213

    Standard

    #11
    Hallo Christian ,

    zumindest hätte ich das Blech schwarz gemacht , sieht dann vermutlich dezenter aus. Die Anordnung neben den Instrumenten finde ich gut.

    Bei der Entscheidung zwischen Blickrichtung und Bedienbarkeit habe ich mich allerdings für die schnelle Bedienbarkeit entschieden.
    Aber ich hab´den Tripcomputer auch für´s fahren nach Roadbook in der Orientierungsrallye benötigt.

    Also , Fahrradlenker abgesägt , Endkappen drauf , Winkel angeschweisst und an die Halterung vom Handschutz angeschraubt :

    fahrradtacho.jpg

    SG Ingo

  2. Registriert seit
    20.08.2014
    Beiträge
    77

    Standard

    #12
    Servus Ingo,
    klar in schwarz wäre es sehr dezent gute Idee ,vielleicht mache ich das noch.
    Bedienen möchte ich den Sigma auf keinen Fall während der Fahrt, das lenkt extrem ab.
    Aber deine Halterung ist auch Ideal

  3. Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    50

    Standard

    #13
    bei der größe hatte ich das teil über den drehzahlmesser auf den tacho geklebt.

    meine meinung.

  4. Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    326

    Standard

    #14
    Hallo Christian,
    vielen Dank für Deine Lösung. Mich würde interessieren, wie Du den Magneten befestigst hast. In dem Video von Sigma klebt ein solcher bereits und die haben dieses ausgeklammert. Welches Montagematerial ist hierfür dabei?
    Danke und ein schönes neues Jahr.
    Liebe Grüße
    Heiko

  5. Registriert seit
    20.08.2014
    Beiträge
    77

    Standard

    #15
    Hallo Heiko, Was meinst du mit welches Montagematerial, für den Magneten?
    Ich stelle gleich ein Bild ein wie und wo ich den Magneten habe.

    Grüße und frohes neues Jahr
    Christian

  6. Registriert seit
    20.08.2014
    Beiträge
    77

    Standard

    #16
    Hier die Bilder:






    LG

  7. Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    326

    Standard

    #17
    Hallo Christian,
    danke für die prompte Antwort. Der schwarze Sensor ist klar, aber ich vermute, dass das kleine runde "Stück" an der Bremsscheibe der Magnet ist. Den hast Du festgeklebt, oder? Hatte früher schon öfter das Problem, dass solche Lösungen nicht lange gehalten haben . Bei der Fa. Q-Tech gab oder gibt es eine Bremsscheibenschraube mit integriertem Magneten, allerdings für die R 100 GS.
    Ich dachte, bei der Sigma- Lösung hätte ich etwas ähnliches gesehen. Schade.
    Vielen Dank.
    Liebe Grüße
    Heiko

  8. Registriert seit
    20.08.2014
    Beiträge
    77

    Standard

    #18
    Das ist der mitgelieferte Magnet von Sigma! Der hält von ganz alleine, bis 134kmh ohne das der sich verschiebt!
    3 Magnete sind mit im Lieferumfang groß Mittel und ein kleiner

    Gruß
    Christian

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #19
    so ein neodym-magnet hat bärenkräfte und hält sehr gut ohne weitere sicherung.
    ab welchem tempo die fliehkraft siegt, wirst du evtl feststellen.
    vielleicht wäre er noch besser innerhalb des bremsscheibenrings positioniert.

  10. Registriert seit
    20.08.2014
    Beiträge
    77

    Standard

    #20
    Oh gelogen, war doch etwas schneller
    Beschleunigung nasser Asphalt 2,0C





 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. MOTORRAD-VERSICHERUNG!!!?
    Von acryloss im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 06.03.2007, 12:53
  2. Motorrad-Anhänger
    Von feuerrot im Forum Zubehör
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.03.2005, 16:01
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.06.2004, 14:06
  4. Sonderheft Motorrad Abenteuer " GS"
    Von thilo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.03.2004, 07:26
  5. Motorrad-Klamotten bei Aldi-Süd
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.03.2004, 09:40