Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Motorrad Computer Sigma MC 1812

Erstellt von LumpiGS, 29.12.2014, 17:13 Uhr · 27 Antworten · 5.536 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #21
    Hab auf Bildern mal gesehen, daß der Magnet in den Kopf einer Inbusschraube der Bremsscheibe eingesetzt wurde. Da holt ihn auch keine Fliehkraft mehr raus.

  2. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #22
    Ich hab den Magneten (orig Sigma) aus dem Kunststoffgehäuse gepult und ihn dann noch mit Sekundenkleber an der Bremsscheiben verstrebung befestigt. Das hält jetzt bei allen Mopeds seit mehreren Jahren unter allen Temperaturen und Feuchtigkeitsgraden :-)

    Über die LÖsung den Magneten im Inbuskopf zu versenken habe ich auch nachgedacht, aber das schien mir beim Scheibenwechsel z.B. dann zu frickelig.

  3. Registriert seit
    20.08.2014
    Beiträge
    77

    Standard

    #23
    Zeigt mal bitte Bilder von euren Lösungen!

    Vielen Dank
    👍

  4. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von LumpiGS Beitrag anzeigen
    Zeigt mal bitte Bilder von euren Lösungen!

    Vielen Dank
    Muss ich zH auf dem Rechner nachsehen bzw welche machen ! Kommt !

  5. Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    324

    Standard

    #25
    kuckst du hier und hier

    Reifenumfang in mm wirst Du auch noch brauchen:
    Die mathematische Formel hierfür ist "Reifendurchmesser x pi" = "Radius x 2 x pi"
    oder mit Bindfaden messen (kl. Reißzwecke in Reifen stecken und Faden einmal um den Reifen drum rum*)
    oder hier:

    Wegen des Reifenschlupfes wirst Du den tatsächlichen Reifenumfang bei der von Dir meistgefahrenen Geschwindigkeit aber noch nacheichen müssen (entweder mit GPS-Gerät oder nach der Methode vom Alpenbiker



    *Wenns pfffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffff macht, hatte Dein Reifen zu wenig Profil!

  6. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #26
    Zur rechnerischen Ermittlung siehe hier : Frage an alle Biker

  7. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.107

    Standard

    #27
    die Magneten für die Inbus o. torxschrauben hatte ich bei Koso DZM sollte man nur auf die Polung achten ,bekommt man schlecht wieder raus .

  8. Registriert seit
    20.08.2014
    Beiträge
    77

    Standard

    #28
    Ich habe den mitgelieferten Magnet gegen ein 6x6x6mm haftkraft 2,6kg neodymmagnet ausgetauscht! Zu bekommen in der Bucht!
    Der löst sich mit Sicherheit nicht


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. MOTORRAD-VERSICHERUNG!!!?
    Von acryloss im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 06.03.2007, 12:53
  2. Motorrad-Anhänger
    Von feuerrot im Forum Zubehör
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.03.2005, 16:01
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.06.2004, 14:06
  4. Sonderheft Motorrad Abenteuer " GS"
    Von thilo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.03.2004, 07:26
  5. Motorrad-Klamotten bei Aldi-Süd
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.03.2004, 09:40