Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 51

Munitionskiste (Kunststoff) als Koffer anbauen

Erstellt von bdr529, 30.04.2015, 16:18 Uhr · 50 Antworten · 12.853 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.03.2015
    Beiträge
    433

    Standard

    #41
    [offtopic]
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Vielleicht. Aber auch dann käme man nicht mehr ran. Zumindest über meine Bilder möchte ich aber bestimmen können. Die Alternative wäre ein Link zu einem Speicher auf irgendeinem Server.
    Den Wunsch kenne ich. Darum hoste ich meine Bilder auch alle selber.
    [/offtopic]

    Grüße, Martin

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #42
    ich hab bei Abload ein eigenes Konto. Dort lade ich meine Bilder hoch, die sind in irgendwelchen Foren nur so lange zu sehen, bis ich sie im eigenen Konto lösche. Immer Zugriff auf meine Bilder! und ich entscheide, wie lange die sichtbar sind.

  3. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    842

    Standard

    #43
    Und abload hat die dann für immer!

    @Gerd
    Hallo Gerd,

    Ich könnte dir folgendes anbieten. Hab hier auf meiner NAS leicht Platz für ein paar Bilder.
    Da könnte ich dir für nen Ordner (würde dir dann den Internetlink dazu schicken) einen Zugang geben.
    Da kannst du dann per FTP draufmachen und löschen wie du willst (In Maßen natürlich).
    Falls benötigt und ausreichend Vertrauen mir gegenüber, kein Problem.

    So müsste jemand aktiv deine Bilder laden. Ansonsten hast du sie im Griff.

  4. Registriert seit
    11.05.2011
    Beiträge
    17

    Standard

    #44
    Hallo und guten Tag aus Innsbruck

    Habe soeben den Beitrag von Dir gelesen und bin auch interressiert am Anbau einer Munitionskiste (Kunststoff) die schmal und wasserdicht ist. Finde die Idee super für kleines Gepäck (Kfz Papiere, Erste Hilfe, Badesachen usw.)
    Ist die Montage der Haltebügel bzw. der Knebelschraube nur mit "Spezialbohrer" möglich?

    danke
    lg
    siegfried

  5. Registriert seit
    27.05.2011
    Beiträge
    710

    Standard

    #45
    Nur wenn man so bescheuert ist wie ich und Waffenstahl für das Metallband verwendet, an dem die Haken befestigt sind. Diese "Verlängerung" ist notwendig, da die Koffer breiter sind als die Aufnahmen auseinander stehen.

    Ich habe "Federstahl" (von dem ich inzwischen weiß, dass es Waffenstahl ist) verwendet damit die Kiste zu öffnen ist, ohne sie abzunehmen. Sonst stößt der Deckel gegen die Gepäckbrücke.

    Die Munitionskiste selber kann mit jedem einfachen Metallbohrer problemlos durchbohrt werden.

  6. Registriert seit
    16.04.2014
    Beiträge
    475

    Standard

    #46
    Hallo!

    Ein C75 ist jetzt kein besonderer Waffenstahl sondern eigentlich was relativ ordinäres.

    Aber wenn er eben kaltgewalzt wurde hat man beim bohren halt doch Spaß

  7. Registriert seit
    27.05.2011
    Beiträge
    710

    Standard

    #47
    Ich habe schon länger über eine stabile Unterbringung für meine SR-Kamera nachgedacht, vor allem, nachdem ich beim letzten Abflug mein Notebookdisplay im Rucksack ins Jenseits befördert habe. Das ließ sich zum Glück durch ein Ersatzdisplay für unter 100€ reparieren.
    Wäre meine Kamera im Rucksack gewesen, wäre ich jetzt vermutlich noch am Heulen. Da ich schon vor geraumer Zeit eine US-Munitionskiste einem staugeeigneten Koffer für mein Mopped umfunktioniert habe, die Werkzeug und Regenkombi aufnehmen soll, habe ich jetzt einen passenden Einsatz für die Kamera gebastelt.


    Die Kiste ist aus Kunststoff und inzwischen freundlich schwarz lackiert:





    Die Kiste ist relativ hoch, d.h. Werkzeug und Regenkombi passen nach unten; Die Kamera kommt dann nach oben. Zur Vorbereitung musste ich die Stege im Deckel und Boden entfernen, die für die Patronen vorgesehen sind, aber für meine Zwecke stören. Viel Arbeit, aber sonst wär's ja langweilig.





    Den Einsatz habe ich aus einem Block aus Verbundschaumstoff (RG120 sehr fester Schaustoff) geschnitten, den ich von meiner Sitzbankpolsterung noch übrig hatte. Da der Schaumstoff an den Schnittkanten krümelt, habe ich ihn mit Sprühfolie behandelt. Anschließend noch aus optischen Gründen eine Lage weichen Noppenschaumstoff aufgeklebt:





    In den Koffer eingesetzt sieht's dann so aus:









  8. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    1.354

    Standard

    #48
    Wie hast du die Box änder GS befestigt?

  9. Registriert seit
    27.05.2011
    Beiträge
    710

    Standard

    #49
    Die Befestigung ist im ersten Beitrag beschrieben und bebildert. Ich habe die Kiste ja schon länger.
    Die Kiste ist in den Aufnahmen der Variokoffer eingehängt und mit einer Knebelschraube an dem Träger verschraubt, an dem die Variokoffer geklemmt werden (vorne an der Kiste auf halber Höhe).

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von FP91 Beitrag anzeigen
    Üblicherweise glüht man Stahl vor zerspanender Bearbeitung auch weich *gg*

    Ansonsten coole Idee, gefällt mir!
    Federstähle sind in der Regel Lufthärter ... ich glaube nicht das man sie einfach so mit glühen weich bekommt ... die Koffer sind sehr flach, was bekommt man da rein


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vario-Koffer als Top-Case nutzen?
    Von knubbel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.03.2014, 01:43
  2. Original BMW Vario Koffer als "Ersatzteillager" - links
    Von Soommy im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 19:08
  3. original Koffer als Topcase?
    Von Siebensitzer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.05.2012, 10:17
  4. 1150 Adventure origiginal Koffer als Topcase?
    Von reigele im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 22:23
  5. Halterung an Koffer (Gobi / Kunststoff) anbringen
    Von Thielster im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.03.2010, 13:22