Ergebnis 1 bis 10 von 10

Navigerät mit Strom direkt ab Batterie versorgen

Erstellt von Töfflibueb, 03.02.2010, 15:45 Uhr · 9 Antworten · 11.937 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.07.2006
    Beiträge
    107

    Standard Navigerät mit Strom direkt ab Batterie versorgen

    #1
    Hallo zusammen
    Bisher habe ich mein TomTom One über die Steckdose im Cockpit meiner GS 1150 mit Strom versorgt (Zigarettenanzünder mit Adapter). Da mich aber das Gefummel mit dem Stecker und dem offenen Kabel seit längerem nervt, würde ich gerne das Ladekabel direkt an der Batterie anschliessen. Mein TomTom wird aber über einen Mini-USB geladen und ich habe gehört, dass dies so nicht funktionieren wird.

    Weiss jemand mehr zu diesem Thema? Als Laie verstehe ich definitiv nichts von Elektrik, jedoch frage ich mich schon, wie ich Strom (aus der Bordsteckdose)für ein USB-Strombetriebenes Gerät nutzen kann, aber der direkte Strombezug von der Batterie nicht funktionieren soll.

    Ich danke euch für eure Tipps!

    Hier ist noch ein Bild eines ähnlichen Gerätes mit dem Mini-USB für die Stromversorgung: http://cargpsdirect.com/images/car-g...xl-topview.jpg

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #2
    ich habe zwar eine 12er, sollte aber kein Unterschied sein. Ich habe den Strom für das Navi mit dem Kabel mit den offenen Enden direkt von der Batterie abgegriffen und das ist total unproblematisch. Was soll daran nicht gehen? Habe ein Garmin und das hat auch so ein Mini-USB Teil

  3. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #3
    USB ist nur die Form des Steckers.
    Je nach Aufgabe werden die Pins entweder zur Datenübertragung oder zur Stromversorgung belegt.

    Dein USB Adapter ist mit dem 12V Stecker verbunden,richtig?

    Dann brauchst du nur den Stecker für den Zigerettenanzünder zerlegen und die beiden Kabel an + und - der Batterie anschließen.Sicherung nicht vergessen,fertig.

  4. Registriert seit
    28.10.2009
    Beiträge
    396

    Standard Navi an Baterie

    #4
    Ist eigentlich ganz einfach:
    Baterie 12V->Ladekabel mit Spannungswandler 5V-> USB

    Ob die 12v direkt von der baterie oder aus der Dose is erstmal egal.
    Baterie wird dann Problematisch wenn der Spannungswandler die Baterie das erste mal leer gesaugt hat. Es fliest auch ein gewisser Strom wenn nichts am Spannungswandler händt. Deshalb lieber auf Zündung anklemmen.

  5. Registriert seit
    02.08.2009
    Beiträge
    250

    Standard

    #5
    Habe das Gleiche gebaut. Einfach ein weiteres Ladegerät vom Discounter, aufgemacht und die Kabel direkt eingelötet (+ auf Mittelpin), so braucht's keine weitere Steckdose. Das so modifizierte Ladegerät kann man nun mit Isolierband abdichten.
    Nun musst du noch ein Kabel suchen (Sicherungsbox), bei dem nur bei eingeschalteter Zündung Strom drauf ist, anschliessen, Gerät befestigen und das Kabel mit dem Mini-USB zum Navi hochziehen, fertig.
    So schaltet dann das Navi ab, sobald die Zündung aus ist.

    Greetz

  6. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.107

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Töfflibueb Beitrag anzeigen
    würde ich gerne das Ladekabel direkt an der Batterie anschliessen. Mein TomTom wird aber über einen Mini-USB geladen und ich habe gehört, dass dies so nicht funktionieren wird.
    Das Thema ist ja nicht neu und es wurde schön früher gewusst:


    Als warnendes Beispiel wollte ich noch den Beitrag zeigen, in dem jemand berichtete, dass er ein Standard-USB-Kabel zerschnitten hatte und die Adern für die Stromversorgung mit der Bordstromversorgung verbunden hatte. Er hatte sich dann gewundert, dass das Navi abgeraucht war.

    Eckart

  7. Registriert seit
    04.07.2006
    Beiträge
    107

    Standard

    #7
    Vielen Dank für eure Antworten zu meiner Frage. Dass es "nicht möglich ist" konnte ich dem netten Herrn in der BMW-Vertretung trotz vertrauenserweckender Miene nicht ganz abnehmen. Aber glücklicherweise ist in diesem Forum sehr viel Erfahrung und technisches Verständnis vorhanden, so dass ein Laie wie ich nicht nur den Markenhändlern ausgeliefert ist. Es macht den Eindruck, dass solche Marken-Fachleute nur das kennen, was sie in ihrem Lagerregal entnehmen können

    Ich wurde zwischenzeitlich fündig (original TomTom-Zubehör) und werde mir ein solches Kabel beim nächsten Werkstattbesuch einbauen lassen.

    So steht dem nächsten Urlaub mit spannenden Touren wohl nichts mehr im Weg. Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden, wo es diesmal hingehen soll

  8. Registriert seit
    16.01.2010
    Beiträge
    3

    Standard

    #8
    Habe mir letztes Jahr auch so was für mein GPS an meine R 100 GS gebastelt. Habe dafür das Ladekabel von Pro Car gekauft, hat den Vorteil, dass es als Mini-USB-Stecker einen Winkelstecker hat (steht also nicht soweit über) und das Zigarettenanzünder Ende durch Schrauben leicht zu öffnen ist.
    Angeschlossen habe ich das Ganze wie folgt:
    Stecker geöffnet und Außenkontakte und Mittelpin samt Sicherung entfernt.
    Kabel zwischen Kabel der Außenkontakte und den Minuspol der Motorradbatterie.
    Kabel zwischen Kabel des Mittelpins und das Plus der Rückleuchte
    Fliegenden Sicherungshalter in das Pluskabel integriert und die vorher ausgebaute Sicherung eingesetzt.
    Für mich hat der Anschluss an die Rückleuchte den Vorteil, dass der Spannungswandler keinen Dauerstrom zieht und so beim nicht laufen der Lichtmaschine meine Batterie nicht leer saugt. Außerdem kann ich bei schwacher Batterie oder defekter Lichtmaschine das Licht abschalten und somit gleichzeitig den Spannungswandler. Darüber hinaus kann ich ohne laufenden Motor bewusst durch drehen des Zündschlüssels Strom auf das angeschlossen GPS geben.

  9. Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    6

    Standard

    #9
    Hallo Töfflibueb

    Melde dich doch mal bei www.sk-motoparts.ch, die werden dir kompetent weiterhelfen.

    Gruess us Bärn
    Steffu

  10. Registriert seit
    04.07.2006
    Beiträge
    107

    Standard

    #10
    Hoi Steffu

    Danke tuisigscht für de Tipp


 

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Variokoffer mit Strom versorgen
    Von andreashe im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 27.10.2014, 23:04
  2. Ladegerät direkt an die Batterie anschließen?
    Von Sealiner im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 11:44
  3. Zumo 660 direkt an Batterie anschliessen
    Von bauerkalle im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 11:45
  4. Anschluss eines Navigeräts direkt an Batterie
    Von bauerkalle im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 22:10
  5. hilfe welches navigerät?
    Von Eveline im Forum Navigation
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 21:19