Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 83

Navihalter

Erstellt von de-paelzer, 12.01.2010, 15:34 Uhr · 82 Antworten · 37.065 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    474

    Standard

    #51
    Hallo,

    ... und so? Drauf sitzend, sehe ich auch die Kontrolleuchten.



    (mehr)

  2. Registriert seit
    04.09.2009
    Beiträge
    507

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von Zeebulon Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ... und so? Drauf sitzend, sehe ich auch die Kontrolleuchten.



    (mehr)

    Hallo Gerd,

    ich würde so immer nur meinen Tankrucksack sehen.

    ciao
    Eugen

  3. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #53
    Moin,

    so - dickes Danke an MACHT dafür, dass er mir seinen "Zweithalter" verhökert hat.

    Top-Qualität und sieht gut aus. Bin auf die erste Testrunde gespannt.

    So sieht´s aus:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_2265.jpg   img_2266.jpg   img_2267.jpg  

  4. Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    56

    Frage

    #54
    Moin Finn,
    Ja so sollte des Aussehen. Ich habe ja auch ein Zumo. Jetzt stellt sich nur die Frage würde des was bringen wenn der Bügel, sagen wir so 2-3 cm länger währe?
    Müsste man mal Überlegen.
    Gut ich meine so genau braucht man ja auch nicht auf den Tacho schaun. Kann ja auch am Navi abgelesen weren ( wenns den unbedingt sein muß)
    Wünsche noch einen schönen Abend

  5. Registriert seit
    22.09.2009
    Beiträge
    192

    Standard

    #55
    Hallo,

    zur Vervollständigung des Navihalters habe ich jetzt die "Stromfrage" geklärt.
    Ich habe mir einen Stecker und eine Buchse (jeweils IP67; BW Funkzubehör) besorgt, einen Aluhalter gebogen und diese Kombi am Navibügel befestigt.
    Die Kabel sind wasserdicht ausgegossen und - zu guter letzt - wurde noch eine Schutzkappe mit befestigt, um die Buchse wasserfrei zu halten.

    Gruß Carsten
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken halter.jpg   buchse.jpg   stecker.jpg  

  6. Registriert seit
    22.09.2009
    Beiträge
    192

    Standard

    #56
    Und hier noch die Schutzkappe.

    Gruß Carsten
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken staubkappe.jpg  

  7. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #57
    kompliment, saubere arbeit

  8. Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    56

    Daumen hoch Wo saft

    #58
    Hallo Carsten,
    klasse Arbeit muss ich Dir lassen . Nur wo hast du den Strom abgezwagt für die Steckdose?
    Wollte eigentlich auch vor noch ne Steckdose ranbaun. Bei der BIG habe ich den Stom vom Scheinwerfer geklaut und bei der Tiger bin ich direkt von der Batterie gekommen, für das Navi.
    Für die Steckdose sollte man doch auch direkt über die Batterie gehen und mit ner eigenen Sicherung absichern oder?
    Kann man eigentlich auch die bestehende Steckdose dafür anzapfen.

  9. Registriert seit
    22.09.2009
    Beiträge
    192

    Standard

    #59
    Hallo Eisi,

    ich werde den Saft direkt an der Batterie - mit dem "Umweg" über eine Sicherung - abzweigen.
    Geschaltetes Plus hat zwar auch was, aber Dauerplus macht sinn, wenn man(n) den Navi während einer Pause ... programmieren will. Hier ist es dann nicht unbedingt notwendig, die Zündung anzulassen.

    Ein Abgreifen an der bestehenden Steckdose ist sicher auch eine Alternative - scheidet für mich aufgrund der Länge der Leitung aus.

    Gruß Carsten

  10. Registriert seit
    09.09.2006
    Beiträge
    960

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von eisi Beitrag anzeigen
    Hallo Carsten,
    klasse Arbeit muss ich Dir lassen . Nur wo hast du den Strom abgezwagt für die Steckdose?
    Wollte eigentlich auch vor noch ne Steckdose ranbaun. Bei der BIG habe ich den Stom vom Scheinwerfer geklaut und bei der Tiger bin ich direkt von der Batterie gekommen, für das Navi.
    Für die Steckdose sollte man doch auch direkt über die Batterie gehen und mit ner eigenen Sicherung absichern oder?
    Kann man eigentlich auch die bestehende Steckdose dafür anzapfen.

    Ich habs so gelöst : http://www.cnd-stephan.de/motorrad/bmw/index.html

    es gibt beim ein Y-Kabel für wirklich enig Geld, das wird zwischen die originale Bordsteckdose gesteckt. Das habe ich mir gekauft und passt perfekt. Nutze die Variante jetzt schon ewig ohne Probleme.


 
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. TT Navihalter BMW IV --> ADV
    Von AlpenoStrand im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.2012, 17:27
  2. Suche Navihalter 660
    Von sandymoto im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 10:52
  3. Suche Navihalter
    Von K-D im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 17:03
  4. Biete R 1200 GS (+ Adventure) BMW Navihalter
    Von BMW MIKE im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 16:30
  5. HP2 BMW Navihalter
    Von HP2Sascha im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.11.2008, 21:27