Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 55

Nebelschlussleuchte

Erstellt von juekl, 24.11.2011, 16:26 Uhr · 54 Antworten · 5.711 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    1.470

    Standard

    #31
    Ich finde das genial, immerhin ersetzen die Lampen die Warnweste

  2. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von AT86 Beitrag anzeigen
    Ich finde das genial, immerhin ersetzen die Lampen die Warnweste
    Naja, von der Seite bringt das nichts. Und wenn ein Auto dazwischen ist, sieht auch keiner die Lampen.

    IMHO sind auffallende Westen und Helm kaum zu ersetzen.

  3. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von andreashe Beitrag anzeigen
    Naja, von der Seite bringt das nichts. Und wenn ein Auto dazwischen ist, sieht auch keiner die Lampen.

    IMHO sind auffallende Westen und Helm kaum zu ersetzen.
    Ser's,

    also wenn ein Auto dazwischen ist habe ich als Moppedfahrer einen ausgezeichneten Puffer. Wenn die Schnarchnase da hinten den hinter mir torpediert ist schon mal eine Menge Energoe dahin.

    Gegen seitlichen Beschuss hilft zum Beispiel eine vorausschauende Fahrweise.

    Außerdem kann ich mich unmöglich gegen alle Gefahren wehren, da bliebe mir nur mehr die Absicherung wie ein Sondertransport:

    - Ein Earywarner mit mehreren Warndrehlichtern, Blitzern und Warnschild am Dach
    - Ich selbst mit zumindest 3 Warndrehlichtern
    - Hinter mir ein Warnfahrzeug ausgestattet wie der Earlywarner.
    - Verbunden sind wir drei über Funk.
    - Wir haben unsere Route der Exekutive gemeldet, die gefährliche Abschnitte zusätzlich überwacht.
    - In exponierten Teilen (Brücken, Schmalstellen, tlw. Autobahnkreuze) werden kurzfristige Strassensperren vefügt.
    - Achja: Maximale Fahrgeschwindigkeit 30 km/h

    Also man kanns schon übertreiben.

    (Auch mit den Argumenten - von wegen Auto dazwischen - hauptsache ich finde was zum Rechthaben - Ätsch!)


    Liebe Grüße

    Wolfgang

  4. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard

    #34
    Ich hab mir überlegt was vielleicht ein nettes Feature wäre:

    ein Sensor hinten, der den Sicherheitsabstand berechnet und wenn ein Auto zu nah ist und nicht rechtzeitig bremsen könnte, die Bremsleuchte aktiviert oder zum blinken bringt.

  5. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    1.470

    Standard

    #35
    Wirklich gute Idee.

    Könnte man dann gleich koppeln mit der onboardcam, die per Bluetooth ans Handy und das Handy erzeugt eine Email an die nächstliegende Polizeistation mit der Anzeige wegen Nötigung.

    Achso, Verkehrspolizei brauchen wir dann ja nicht mehr wenn das alle Fahrzeuge haben, also Mail direkt ans Finanzamt zum Zweck der Strafgebühreneintreibung und Querprüfung der aufrichtigen Angaben von Fahrtenbüchern.

    Ich sehe schon, gemeinsam bringen wir unseren Staatshaushalt wieder auf Vordermann

  6. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard

    #36
    Ich krieg echt meinen Frust - jetzt wollte ich 2 Bremslichter dazu bauen und lese hier:

    http://www.hamsters-motorrad.de/anbauten.htm

    dass man nur max 2 haben darf.

    Wisst ihr, was passiert, wenn man es so verbaut, dass man es abstecken kann (zum Tüv) und sonst dran hat. Wie erlischt dann die Betriebserlaubnis - was passiert, wenn man einen Unfall hat - wird ggf die Versicherung sagen: "...Das Bike hatte aber 3 Bremslichter und ist damit nicht mehr zulässig und auch nicht versichert.." ? Strafe von Polizei, wenn man damit erwischt wird?

  7. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #37
    Meines Wissens mag der TÜV keine montierten Leuchten die nicht funktionieren.
    Du müsstest die Originalleuchte also entweder abbauen oder überdecken

  8. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    868

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    Beim Vorbeifahren an der Kolonne muss allerdings schon ein ausreichender Seitenabstand und so beachtet werden.
    Wobei der "ausreichende Seitenabstand" schon genauer definiert gehört, denn der beträgt nämlich gerade mal +/- 0mm!!!
    Siehe HIER unter Pkt. 4. und 6.

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #39
    Hi
    Das gilt vielleicht für Salzburg. Bei uns heisst "ausreichender Seitenabstand " 1m. Ich hatte es schriftlich . Kostete 60 EUR.
    gerd

  10. Registriert seit
    02.08.2009
    Beiträge
    250

    Standard

    #40
    Jungs, man kann es ja auch übertreiben. Die LED-Wand von IamI ist ja paranoid und peinlich, und verboten allemal. Kein Wunder, halten viele Abstand, wenn da so ein Christbaum vor einem die Blendgranate zündet, wenn er bremst. Sowas würde ich aus Prinzip überholen, so dass ich mir dieses Geblende nicht antun muss. Da ist die Anmutung der Gold Wing schon zurückhaltend, wenn ich mir diese Lampensammlung ansehe.

    Und jetzt soll mir keiner mit Verkehrssicherheit kommen. Ein Motorrad hat ein Beleuchtungsschema, an dem man es erkennt, dazu gehören keine Doppelblinker und keine X-fach Bremslampen.

    Gegen eine Nebellampe beim Motorrad spricht eigentlich gar nichts, nur sollten die Nebellampen-Fans sich dann auch an die geltenden Vorschriften beim befeuern halten: Die darf man erst bei einer Sichtweite UNTER 50m zuschalten..... da fährt man üblicherweise maximal 50km/h.
    Die hirnlose Verwendung der Nebler ob bei Autos oder Moppeds geht mir sehr auf den Zeiger. Kaum erkennt man etwas Hochnebel, zapp, Feuerwerk an und man prügelt mit unverminderter Geschwindigkeit weiter. Das Zeugs blendet wie Sau und nimmt dem folgenden Verkehr die Sicht. Auch hier überhole ich aus Prinzip, ich lasse mir nicht meine Sicht, gerade Nachts, nicht von solchen Idioten nehmen.

    Greetz


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte