Seite 46 von 48 ErsteErste ... 364445464748 LetzteLetzte
Ergebnis 451 bis 460 von 476

nicht folieren sondern gummieren !

Erstellt von mulicard, 07.09.2011, 13:24 Uhr · 475 Antworten · 176.722 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    345

    Standard Alukoffer innen gummieren?

    Servus Foristi,

    hab mühevoll mein Topcase foliert (siehe Bilder). Jetzt möchte ich noch die Innenflächen mit Plasti Dip o.ä. Sprühfolie "auskleiden". Hat explizid damit schon jemand Erfahrungen? Insbesondere was die Haltbarkeit, Haftkraft, mechanische Belastbarkeit usw. anbelangt.

    Die Innentasche hab ich schon. Mir geht's darum, diese nicht für jede kleine Besorgung mitschleppen zu müssen.

    Mit Folie, Teppich usw. auskleiden möchte ich aus optischen Gründen nicht.

    Ach ja - in den anderen Themenbereichen hab ich schon gesucht, aber leider keinen passenden Beitrag/Bilder gefunden.

    Besten Dank im voraus und herzliche Grüße,
    Peter


    dsc02036-ausschnitt.jpgdsc02032-ausschnitt.jpg

  2. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    Moin,

    ich halte PlastiDip für nicht geeignet, da mechanisch einfach nicht belastbar genug. ich habe meine Kisten mit Dezifix-Folie ausgeklebt, da ich auch nicht immer Innentaschen nutze.

  3. Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    345

    Standard

    Servus Finn,

    danke für die Antwort!
    Wie auf den Fotos ersichtlich, habe ich ALLE Niete ausgebohrt/gefräst und nach der Folierung mit M5 Inbus-Linsenkopfschrauben und selbstsichernden Muttern ersetzt.

    Und genau da liegt der Hund begraben: die Muttern tragen inkl. Beilagscheiben knapp 7 mm auf. Da kann ich unmöglich eine Folie drüberpfriemeln, weil's trotz Heißluftgebläse und anrakeln einfach nur sch... ausschaut. Ja, ich bin a bissl sehr pingelig.

    Außerdem gehts mir ja auch darum, das Geschepper und Gerappel in der Kiste etwas zu "dämmen". Wenn man so eine schlechte Straße befährt, meint man ja, das Töff fällt auseinander...

    Mich hätte halt interessiert, ob das mit der "Flüssiggummi-Topcase-Auskleidung" schon jemand gemacht hat, ob's davon Bilder gibt und, wie haltbar das ganze MIT ALUPRIMER-VORBEHANDLUNG ist.

    Beste Grüße ins Teufelsmoor,
    Peter

  4. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.039

    Standard

    Ich hab mit PlastiDip mein UFO geschwärzt... 2mal Packrolle mit Rockstraps drauf gehabt und schon war's Plastidip durchgescheuert.

    Mit Grundierung hab ich da keine Erfahrung... allerdings gibt es auch direkt von Plastidip eine Grundierung "wenn das Zeug nicht mehr abziehbar sein soll".

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.768

    Standard


  6. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    Auf die inneren Schrauben PlastiDipp und den Rest mit dünnem Moosgummi bekleben ?

  7. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.039

    Standard

    Wäre eine Idee, aber dann würde ich die inneren Schrauben eher lackieren, als dippen. Das hält länger.

  8. Registriert seit
    11.12.2014
    Beiträge
    226

    Standard

    Zitat Zitat von hoeferl Beitrag anzeigen
    Servus Finn,

    danke für die Antwort!
    Wie auf den Fotos ersichtlich, habe ich ALLE Niete ausgebohrt/gefräst und nach der Folierung mit M5 Inbus-Linsenkopfschrauben und selbstsichernden Muttern ersetzt.

    Und genau da liegt der Hund begraben: die Muttern tragen inkl. Beilagscheiben knapp 7 mm auf. Da kann ich unmöglich eine Folie drüberpfriemeln, weil's trotz Heißluftgebläse und anrakeln einfach nur sch... ausschaut. Ja, ich bin a bissl sehr pingelig.
    Beste Grüße ins Teufelsmoor,
    Peter
    Na besser geht es doch nicht! wenn du alles geschraubt hast, nimm alle Schrauben wieder ab, bring die Klebefolie Innen an ( oder Lackier das ganze) und dann erst schraubst du alles wieder an (somit haste keine Buckel in der Folie etc).

    Gruß
    Bogserfan_1

  9. Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    345

    Standard

    Zitat Zitat von Bogserfan_1 Beitrag anzeigen
    Na besser geht es doch nicht! wenn du alles geschraubt hast, nimm alle Schrauben wieder ab, bring die Klebefolie Innen an ( oder Lackier das ganze) und dann erst schraubst du alles wieder an (somit haste keine Buckel in der Folie etc).

    Gruß
    Bogserfan_1

    So werde ich's wohl machen müssen - obwohl das ziemlich VIELE Schräublein sind...
    Allerdings nicht lackieren, sondern mit 2mm starkem Zellkautschuk/Moosgummi auskleiden.

    Danke allen Tippgebern - und eine superschöne, unfallfreie Saison 2015!!!

    Gruß,
    Peter

  10. Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    655

    Standard

    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Klingt interessant !

    Leider ist es scheinbar nicht im "Hausgebrauch" zur Selbstanwendung ...

    Man müsste also Teile einschicken.
    Preise?!?


 

Ähnliche Themen

  1. nicht lackieren, sondern bekleben... (folieren)
    Von Marc - Australia im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1109
    Letzter Beitrag: 01.12.2017, 21:34
  2. Nicht Italien sondern.......
    Von scubafat im Forum Reise
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.02.2013, 17:33
  3. Folieren von unbehandeltem Alu
    Von Andreas-SIN im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 05:19
  4. Nicht mehr Mitleser, sondern jetzt mit Adventure
    Von firetiger im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 23:17
  5. Keine 2, sondern 3 Räder :)
    Von scubafat im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 09:37