Zitat Zitat von andiaufderq Beitrag anzeigen
Geschwindigkeitsabhängiges mahlen am Hinterrad und leichtes Spiel
Habe ich 2008 an meiner 1150er GS im Friaul festgestellt, freundlicherweise erst auf der Heimfahrt.
Fuehlte sich an, als wuerde ich ueber lauter kleine querliegende Baumwurzeln fahren, wurde im Allgaeu immer deutlicher, Zaehne zusammengebissen, 400km spaeter daheim mit moeglichst gleichmaessiger Geschwindigkeit, bis dahin waren es grosse Wurzeln. Mopped aufgebockt, Hinterrad gedreht, hoerte sich an, als wuerde Sand mit einer Metallkugel auf Glas zermalmt.
Aehnlich wie bei Dir befuerchtete ich eine beginnende Zerstoerung des Kardangelenks, aber es war nur das grosse Lager, dass der Freundliche umgehend diagnostizierte und was umgehend ausgetauscht wurde.
Sieht auch heute noch aeusserlich intakt aus (liegt im Buecherregal), nur wenn man es schnell dreht, faengt es an, leicht zu zirpen. Tippe mal, wenn das die 80 PS gegen den Asphalt drehen, ist das deutlicher zu spueren.

Gruss, Dirk