Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 44

Ölwechsel Hinterradantrieb R1200GS, TÜ 2010

Erstellt von lupus, 03.08.2010, 09:52 Uhr · 43 Antworten · 19.385 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    507

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von schnitzel Beitrag anzeigen
    Hallo,

    bei dem 30 Jahre Sondermodell ist glaube ich (zumindest bei mir) eine Ablassschraube dran.

    Schnitzel
    Bei dem Sondermodell ist nicht nur ne Ablassschraube dran, sondern sogar ne Entlüftung.

  2. Registriert seit
    13.02.2006
    Beiträge
    1.076

    Standard Ölwechsel Hinterradantrieb

    #32
    Hallo,

    ich habe noch eine Frage und bin mir sicher das Ihr mir da bestimmt helfen könnt.

    Beim Wechsel wird in einem Video der Hinterradantrieb nach unten geklappt und die Gelenkwelle mit einem weißem "Zeug" eingeschmiert. Was ist das und wozu machst man das?

    Vielen Dank für die Antwort und Grüße

    Andreas

  3. Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    305

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Allerdings habe ich dann etwas weitergedacht und wundere mich, dass bei meinem VW tatsächlich seit 230 TKm kein Getriebeölwechsel gemacht wurde.
    gerd
    Das ist einfach erklärt. Jeder Motorrad Kardan hat eine Labyrintbelüftung die für den Druckausgleich z.B. beim Pässefahren verantwortlich ist. Hierdurch zieht das Öl bis zum Sättigungsgrenzwert Feuchtigkeit. Das freie Wasser kann dann fleissig emulgieren, daher auch die schöne Farbe.

    Dein VW hat eine andere Getriebebauform wo keine Entlüftungsöffnungen vorhanden sind, Ergo auch kein Wasser (Dampf) eindringen kann.

    Alle Kardanmoppeds die ich kenne, brauchen ab und an nen Ölwechsel. IMHO ist es wichtiger, den Wechsel häufiger vorzunehmen (1x/Jahr) als extremst überteuertes Öl zu verwenden....

    Wenn das Öl mit Wasser gesättigt ist, dann schwimmt das Wasser frei im Öl herrum und wird fleissig Emulgiert. Dummerweise ist der Sättigungsgrenzwert Temperaturabhängig. Nun kann sich jeder 1+2 zusammen zählen

  4. Registriert seit
    13.02.2006
    Beiträge
    1.076

    Standard

    #34
    Hallo,

    hab´s gefunden ... es ist Optimoly TA. Mal sehen wo ich es am günstigsten bekomme.

    VG
    Andreas

  5. Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    159

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von BMW ist klasse Beitrag anzeigen
    Hallo,

    hab´s gefunden ... es ist Optimoly TA. Mal sehen wo ich es am günstigsten bekomme.

    VG
    Andreas
    ich brauche diese paste auch Bitte bescheid geben wo du sie herholst

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Andi#87 Beitrag anzeigen
    Wenn das Öl mit Wasser gesättigt ist, dann schwimmt das Wasser frei im Öl herrum und wird fleissig Emulgiert. Dummerweise ist der Sättigungsgrenzwert Temperaturabhängig. Nun kann sich jeder 1+2 zusammen zählen
    Hast Du eine Ahnung wie warm es da drinnen wird?

  7. Baumbart Gast

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Hast Du eine Ahnung wie warm es da drinnen wird?
    nee, scheinbar nicht

  8. Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    305

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Hast Du eine Ahnung wie warm es da drinnen wird?
    Auch wenne s über 100°C werden sollte (was es nicht tut) ist der Wassereintrag beim Abkühlen des Kardans genau so hoch wie die verdunstete Wassermenge.

    Der Endantrieb wird max. 70°C warm (selbst mit IR Thermometer gemessen) un da sind die Verdunstungsraten eher gering.

  9. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    168

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Browser Beitrag anzeigen
    ich brauche diese paste auch Bitte bescheid geben wo du sie herholst
    Brauchst nicht viel !
    Geht mit nem Dösle zum - er füllt Dir für ne Spende in die KaKa sicher was ab.

  10. Registriert seit
    13.02.2006
    Beiträge
    1.076

    Standard Liqui Moly Keramikpaste

    #40
    Hallo,

    nachdem ich heute bei zwei BMW Händlern war, die mir nicht weitehelfen konnten , nichts da nur auf Bestellung (Frage mich wie die Ihre Inspektion machen), habe ich nach einigen (!) Händlern Keramikpaste gekauft. Fabrikat Liqui Moly

    Beschreibung
    Teilsynthetische, weiße Hochtemperatur-Paste. Verhindert Festbrennen, Kaltverschweißen, Festrosten und Ruckgleiten. Metall frei. Sehr guter Verschleiß- und Korrosionsschutz. Universell einsetzbar. Beständig gegen Heiß- und Kaltwasser sowie gegen Säuren und Laugen.

    Temperatureinsatzbereich: – 40 °C bis 1400 °C.

    Einsatzzweck:

    Zur Schmierung von hoch belasteten Gleitflächen aller Art. Besonders bei geringen Geschwindigkeiten und oszilierenden Bewegungen. Trennen von temperaturbeanspruchten Bauteilen. Korrosionsschutz an Schrauben, Stiften, Bolzen, Flanschen, Spindeln und Passungen.

    Meint Ihr das geht damit auch? Sonst werde ich mir doch noch eine Tube bestellen.

    Aber ist schon ein Witz das der Händler fast alles nur auf Bestellung macen kann.... ist ja nur meine Zeit und mein Sprit den ich verfahre.. zudem mein nächster Händler mindestens 25 km entfernt ist.




 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. MV Lenkeradapter R1200GS-R1200GS Adventure Bj. 2008 -2010
    Von Schlonz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 10:00
  2. Fragen zu HAG Ölwechsel Modell 2010
    Von Q Hirte im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 20:50
  3. Ölwechsel im Hinterradantrieb jetzt alle 2 Jahre nötig??
    Von huftier im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 25.09.2009, 09:02
  4. Ölwechsel Hinterradantrieb
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 22:36
  5. Ölwechsel R1200GS adv
    Von surbier im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.11.2007, 18:36