Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 44 von 44

Ölwechsel Hinterradantrieb R1200GS, TÜ 2010

Erstellt von lupus, 03.08.2010, 09:52 Uhr · 43 Antworten · 19.391 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    305

    Standard

    #41
    Was auch geht ist Molydän Sulfit Fett. Molykote
    http://www.klump.org/Motorrad/Neue_P...erzahnung.html

    Ich schau nachher mal in der Garge, "eigentlich" müsste ich noch ne Tube haben

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von BMW ist klasse Beitrag anzeigen
    Hallo,

    nachdem ich heute bei zwei BMW Händlern war, die mir nicht weitehelfen konnten , nichts da nur auf Bestellung (Frage mich wie die Ihre Inspektion machen), habe ich nach einigen (!) Händlern Keramikpaste gekauft. Fabrikat Liqui Moly

    Beschreibung
    Teilsynthetische, weiße Hochtemperatur-Paste. Verhindert Festbrennen, Kaltverschweißen, Festrosten und Ruckgleiten. Metall frei. Sehr guter Verschleiß- und Korrosionsschutz. Universell einsetzbar. Beständig gegen Heiß- und Kaltwasser sowie gegen Säuren und Laugen.

    Temperatureinsatzbereich: – 40 °C bis 1400 °C.

    Einsatzzweck:

    Zur Schmierung von hoch belasteten Gleitflächen aller Art. Besonders bei geringen Geschwindigkeiten und oszilierenden Bewegungen. Trennen von temperaturbeanspruchten Bauteilen. Korrosionsschutz an Schrauben, Stiften, Bolzen, Flanschen, Spindeln und Passungen.

    Meint Ihr das geht damit auch? Sonst werde ich mir doch noch eine Tube bestellen.

    Aber ist schon ein Witz das der Händler fast alles nur auf Bestellung macen kann.... ist ja nur meine Zeit und mein Sprit den ich verfahre.. zudem mein nächster Händler mindestens 25 km entfernt ist.


    Castrol Optimoly TA kostet beim ca. 12 Euro. Habe es bereits vor zwei Jahren gekauft. Das Fett(!) wird u.a. auch für die Steckachse verwendet.
    Die Händler benutzen lieber ein anderes billiges Produkt....
    Guß Andreas

  3. Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    305

    Standard

    #43
    Vieleicht ein allgemeiner Hinweis.

    AFAIK gibt es bei der "normalen" Wartung nicht die Notwendigkeit die Verzahnung neu zu fetten.
    Und für Achsen etc. tät ich eher ein Marine fett nehmen, da dieses Wasserfest ist (im gegensatz zu anderen fetten, die ab-auswaschbar sind)

    Ne Tube Liqui Molly Marine grease kostet 7€ und hält 10 Jahre

  4. Registriert seit
    13.02.2006
    Beiträge
    1.076

    Standard Alternative zu Optimol TA

    #44
    So hab das passende gefunden Bestellung udn Liederung ging super einfach. Preis ist wohl auch O.K.

    http://www.schmierstoff-online.de/in...=5&product=117

    VG

    Andreas


 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. MV Lenkeradapter R1200GS-R1200GS Adventure Bj. 2008 -2010
    Von Schlonz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 10:00
  2. Fragen zu HAG Ölwechsel Modell 2010
    Von Q Hirte im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 20:50
  3. Ölwechsel im Hinterradantrieb jetzt alle 2 Jahre nötig??
    Von huftier im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 25.09.2009, 09:02
  4. Ölwechsel Hinterradantrieb
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 22:36
  5. Ölwechsel R1200GS adv
    Von surbier im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.11.2007, 18:36