Ergebnis 1 bis 9 von 9

Ölwechsel? - Ölaustritt am Steuerkettenspanner links...

Erstellt von Topas, 13.03.2016, 19:48 Uhr · 8 Antworten · 900 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard Ölwechsel? - Ölaustritt am Steuerkettenspanner links...

    #1
    so lautet die vorläufige Diagnose meiner Werkstatt....

    ... ich hatte letzte Woche bemerkt, dass meine GS im Stand ein wenig nach verbranntem Öl riecht.

    Am Waschplatz sah ich dann, dass der Motor auf der linken Seite im unteren Bereich verölt ist...




    ....
    es ist nicht so viel, dass es tropft....
    der Ölstand ist auch noch nicht messbar gesunken....

    Beim war am Samstag nicht viel Zeit, um die Massnahmen konkret zu besprechen - heute (am Sonntag!) meldet sich
    der BMW Kollege mit einem Kostenvoranschlag ....

    ... ein Posten darauf ist:


    ... meine Frage, ist es da nötig einen Ölwechsel zu machen?
    Der letzte Wechsel ist ja gerade mal 5000 km her, Sinn macht es in meinen Augen nur, wenn bei der Reparatur der Dichtung,
    das alte Öl abgelassen werden muss....

    ... ist das so?


  2. Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    783

    Standard

    #2
    Hallo Tom

    Bist du Schrauber technisch etwas begabt dann kontrolliere den STKS ob er fest angezogen ist .Wenn nicht versuche erst mal nach zu ziehen,dann sauber machen und beobachten ob immer noch Öl kommt. Ölwechsel ist m.M nach Geldmacherrei, weil da nix raus oder rein kommen kann. Das ganze sieht dort so aus RealOEM.com - BMW Online Ersatzteilkatalog

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von edelweiß GS Beitrag anzeigen
    Hallo Tom

    Bist du Schrauber technisch etwas begabt dann kontrolliere den STKS ob er fest angezogen ist .Wenn nicht versuche erst mal nach zu ziehen,dann sauber machen und beobachten ob immer noch Öl kommt. Ölwechsel ist m.M nach Geldmacherrei, weil da nix raus oder rein kommen kann.
    danke Rainer,

    ich habe ein wenig - zu wenig Zeit - es selber zu machen...

    ... ausserdem wartet beim evtl. ein schickes Leihmopped...

    ... der Punkt ist eben - der Ölwechsel... wenn es langt "die Schrauben etwas anzuziehen" das sagte der Mech. auch am Samstag... reicht nachkippen... wenn nötig...

    Ich hatte ihm auch gesagt, dass wenn er die Dichtung tauscht, er dann sich auch den ....... anschauen soll um ihn, falls nötig - zu wechseln...

    Tritt da denn so viel Öl aus?

    bei Leebmann sehe ich garnicht so richtig, wo da operiert werden soll....

    oh - jetzt sehe ich den Link - Du bist zu fix... thx...

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #4
    wenn das öl vom kettenspanner kommt, ist weder ein ölwechsel, noch ein neuer kettenspanner nötig.
    lediglich der dichtring sollte ersetzt werden, sofern ein nachziehen des spanners keine abhilfe bringt.

    am kettenspanner kann man nicht "sehen", ob er erneuert werden sollte.
    wenn die kette nicht klappert: kettenspanner ok.

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    #5
    ... klappert nix, sagte auch der BMW Mechaniker - als der Motor lief - war nur so ein Gedanke von mir...

    also kann ich mir den Weg zu Polo sparen... wieder Zeit gespart....

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    #6
    .... Donnerstag ist Termin...

    - ohne den Ölwechsel - - ich hoffe mal, das die vermutete Ursache auch korrekt ist...

    THX @ all....

  7. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #7
    sehe ich auch so: abwaschen, fahren und gleich nachsehen, wo es rausdrückt, Dichtring des Kettenspanners rumgedreht einbauen oder erneuern fertig.
    Komm sie gleich in die Werkstatt : Auftrag = Dichtring Kettenspanner erneuern.

  8. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #8
    So ähnlich sah es an meiner 1150er auch aus, da war's der Kurbelwellensimmerring. Wurde im Rahmen einer Motorgarantie gerade gemacht.

    Hoffe mal, dass es bei Dir nur vom Kettenspanner kommt!

    Gruß, Machtien

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    #9
    ja, war so wie vermutet... die Dichtung des Steuerkettenspanners wurde erstetzt - den Steuerkettenspanner habe ich auch gleich mitmachen lassen - provisorisch, kost ja nix....

    nun ist alles wieder dicht und das gute Gefühl fährt wieder mit....


    Alles hat knapp `ne Stunde gedauert -danach noch wascheh und fönen..... bis jetzt ist alle sauber und dicht

    zumal duftet sie im Stand nicht mehr wie ein Zweitakter.....


 

Ähnliche Themen

  1. Große Zierleiste am Tank (links)
    Von Manny im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 10:53
  2. Ölaustritt am Kardan
    Von Andy HN im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.05.2007, 13:32
  3. Ölaustritt am Kardan?!
    Von ahorn-palisander im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.04.2006, 12:05
  4. Ölaustritt am Öleinfüllstutzen, bzw. Verschlussdeckel.
    Von GS Günni im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2005, 16:54
  5. leichter Ölaustritt am Ölstopfen, bei mehr als 5500 U/min
    Von GS Günni im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.05.2005, 23:01