Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Pannensets

Erstellt von Q-Tourer, 23.08.2011, 19:47 Uhr · 27 Antworten · 4.334 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.09.2010
    Beiträge
    288

    Standard Pannensets

    #1
    Das war anscheinend schon länger kein ausführliches und gebündeltes Thema.

    Wer hat Erfahrungen mit welchen Methoden?

    http://www.stopngo.com/products/Pock...ess-Tires.html
    http://www.dynaplug.eu/germany/reifen-reparatur.html
    http://www.rema-tiptop.de/portal/RAS...556,116339.rtt = BMW-Set
    http://www.louis.de/index.php?topic=...nr_gr=10032076
    http://cgi.ebay.de/BMW-R1150GS-Reife...item45fc983572

    und dann gibt es noch die Dosen mit Gel und anderem Inhalt.

    Gibt es noch andere?

  2. Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    2.493

    Standard

    #2
    Gugst Du hier Reifenrepairkit von genuine innovation
    da läuft gerade eine Diskusion darüber

    Gruß Ralf

  3. Registriert seit
    20.09.2010
    Beiträge
    288

    Standard

    #3
    Das Thema hatte ich jetzt nicht so als ausführliche Diskussion über die verschiedenen Typen von Pannensets angesehen. Mal sehen, was hier so kommt.

  4. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #4
    Tach
    Eigene Erfahrung mit Reifen flicken habe ich nicht. Toitoitoi.
    Ich finde die Stöpsel Einsetz Methode bei dem StopnGo Produkt prima. Allerdings vermisse ich da Kleber oder so?!

    Gruß
    Martin

  5. Registriert seit
    23.09.2010
    Beiträge
    284

    Standard

    #5
    Tach!
    ich hab mit dem set von louis schon zweimal einen
    hinterreifen geflickt.

    1.honda cbr 1000 rr fireblade bei 450 km.
    hat gehalten bis er abgefahren war.

    2.bmw k 1200 r bei 700 km.
    hat auch gehalten bis zum schluss.

    hab aber vor JEDER fahrt den druck geprüft.



  6. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #6
    Mal die Frage an die "Fachleute". Wie viele CO2 Patronen braucht es eigentlich um den Reifen wieder fahrbar auf zu pumpen?
    Reicht eine (glaub ich aber nicht) oder zwei?

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.606

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von lemmi+Q Beitrag anzeigen
    Mal die Frage an die "Fachleute". Wie viele CO2 Patronen braucht es eigentlich um den Reifen wieder fahrbar auf zu pumpen?
    Reicht eine (glaub ich aber nicht) oder zwei?
    nicht mal 2 reichen, aber es geht für die Fahrt zur Tanke. zumindest bei der R 1100R bei der ich das gemacht habe.

  8. Registriert seit
    04.03.2011
    Beiträge
    78

    Standard

    #8
    Eine reicht nicht.
    Mein BMW-Set hat 2, Louis 3
    Die Tanke muß man aber immer ansteuern.
    Pannenspray habe ich auch auf Tour immer mit.

  9. Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #9
    Aus eigener Erfahrung kann ich meinem Vorredner nur zustimmen. Dafür brauchste -um das halbwegs richtig aufzufüllen- 3-4 Patronen. Aber bis zur Tanke reichen eben auch 2.

    Ach ja: Ich hatte das Original BMW Set und das war ok und der Stopfen hat noch etliche 100 KM gehalten.

    Jetzt habe ich das von Louis und habe es noch nicht gebraucht( und das ist gut so)

  10. Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    45

    Standard

    #10
    solange de Löcher drin hast die nich größer als 4mm sind ist Reifenschaum völlig ausreichend und geht auch am schnellsten

    Hab im Urlaub in den Hinterreifen ein rein füllen müssen, ist nun mittlerweile seit 3000km drin


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tipp für Unterbringung zusätzlichen Werkzeugs oder Pannensets
    Von Berte im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 07:38