Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 38

Penzl Auspuff an einer GS

Erstellt von Johanniter69, 25.01.2011, 12:17 Uhr · 37 Antworten · 7.778 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.02.2008
    Beiträge
    307

    Standard

    #11
    Wer ist Penzl?

    Ich fahr ja auch schon länger als 14 Tage Motorrad - aber wer ist Penzl?

  2. Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    526

    Standard

    #12

  3. Registriert seit
    01.02.2008
    Beiträge
    307

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Gianni1 Beitrag anzeigen
    Merci- überzeugt mich jedoch auch nicht!
    Für mich ein Trittbrettfahrer der etablierten Anbieter - ich kenne hunderte BMW'ler und keiner kennt oder fährt PENZL - aber ich lerne gerne dazu!

  4. Registriert seit
    23.12.2006
    Beiträge
    233

    Standard

    #14
    Penzl kannte ich bisher auch nicht.

    Berichte im Syburger und Motorradreise 2/2011 haben mich darauf aufmerksam gemacht. Wie lange Penzl schon für Boxer Angebote macht, weiß ich nicht. für die K-Reihe jedenfalls ab Sommer 2011.

    Wie gesagt, das Prinzip funktioniert schon ähnlich bei den Harleys: mit einem Seilzug Abgasventil regeln und damit auch den Sound. Also kein Absteigen mehr und dB-Eater manuell ausbauen oder einbauen.

    Und für die Reiseleitung kann man dann jederzeit die Lautstärke Im Sitzen einstellen. Im Zweifel auch mit EG-Betriebslaubnis.

    Was fehlt sind neben den Hochglanzversprechen Erfahrung im Forum.

  5. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.254

    Standard

    #15
    Hallo,
    so wie es ausieht bleibt der Kat dran.
    Wenn ich bei der 1150GS den ESD abmache wird die nicht wesentlich lauter, was soll da eine Klappe bringen?
    Gruß

  6. Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    1.043

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von MacZep Beitrag anzeigen
    Aber zurück zum Penzl: wer hat Erfahrungen damit?
    Ich habe die Penzl-Anlage nur auf einer HD Road King probiert.

    Der Sound ist gigantisch.

    Zugedreht entspricht die Lautstärke in etwa dem Serienauspuff und voll aufgedreht wird der Penzl zur fast ungedämmten Brülltüte. Alle Lautstärken dazwischen sind stufenlos möglich.
    Bei den deutschen Harley-Jüngern ist Penzl neben Kess-Tech der meistgefahrene verstellbare Auspuff.

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #17
    Erstaunlich ... Ich bin immer wieder erstaunt über den Spieltrieb von erwachsenen Männern.

  8. Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    1.043

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Erstaunlich ... Ich bin immer wieder erstaunt über den Spieltrieb von erwachsenen Männern.
    Warum? Bei Deinem Autoradio kann man doch auch die Lautstärke per Regler verstellen....
    Die Harley-Fans kaufen den Milwaukee-Eisenhaufen doch u.a. auch, weil er so schön blubbert.
    Und da bei vielen Modellen der Serienauspuff den Sound extrem abwürgt, steigt die Nachfrage nach klanglich besseren und regelbaren Tüten.

  9. Registriert seit
    13.11.2012
    Beiträge
    6

    Standard

    #19
    Hallo zusammen,

    ich hatte die letzten drei Jahre eine Penzl auf meiner Harley. Der Klang ist unglaublich gut. Das haben auch nicht Harleyfahrer gesagt. Bin vollends überzeugt von Penzl. Teuer aber das Geld wert. Ich denke man kann auch sehr viel (klanglich) aus einem Boxer rausholen. Kauf ich mir (wenn Geld zusammengespart) auch für meine R. Kann ich uneingeschränkt empfehlen.
    Und bitte keine Diskussion ob laut gut oder net gut...

    Grüße Alex.

  10. Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    416

    Standard

    #20
    Kann mich den "Vorschreibern" nur anschließen.
    Ich hatte auf meiner Harley auch eine Penzelanlage.
    Top Sound und super verarbeitet.
    Das Prinzip mit der Seilzugverstellung arbeitet absolut Problemlos und alles ist sehr wertig verarbeitet.
    Am besten war es immer an einem Polizeiwagen vorbei zu bollern und dann den Hebel zu betätigen.
    Von jetzt auf gleich hörte sich das Moped nur noch wie ein Staubsauger an.
    Die Herren in Blau/Grün waren dann immer sehr endtäuscht und haben einen dann natürlich nicht angehalten.
    Auf der GS würde mich jetzt nur die Optik von dem Topf nicht umhauen.
    Gruß Ingo


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BT-023 auf einer 1200GS
    Von Jogi im Forum Reifen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 07:54
  2. Ende einer Probefahrt einer R1200GS nach 10 min.
    Von moldavia im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 14:30
  3. Wilbersfederbeine aus einer R11000GS in einer R1150GS?
    Von JoeGS im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.10.2010, 16:27
  4. Bitte um Bild einer 1100GS mit Zach-Auspuff
    Von schon50 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.03.2009, 22:45
  5. Und noch einer
    Von Nordhorn im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 05:13