Ergebnis 1 bis 8 von 8

Polyriemendeckel demontage, aber wie?

Erstellt von adventure_dennis, 08.08.2009, 13:56 Uhr · 7 Antworten · 928 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.08.2009
    Beiträge
    4

    Standard Polyriemendeckel demontage, aber wie?

    #1
    Hallo Leute,
    ich abe heute versucht den Polyriemendeckel zu demontieren. Obwohl überall die Anweisung steht die 4 Schrauben aufzumachen und dann kommt das Teil ab, schaffe ich es nicht. Die Schrauben sind ab, die Abdeckung jedoch scheint zu hacken. Ich komme eingeschränkt durch das Federbein an irgend ein innen verbautes Teil nicht vorbei. Kennt hr das Problem? Ich verspüre nämlich kein Bock das Federbein für so eine polpige Angelegenheit zu demontieren. Gibt es irgend ein Trick?
    Danke und Gruß
    Dennis

  2. Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    489

    Standard

    #2

  3. Registriert seit
    08.08.2009
    Beiträge
    4

    Standard Tja...

    #3
    Hi Marc
    genau da hatte ich schon nachgesehen, aber auch hier nur die Info
    Zitat "Die vier Schrauben der Riemenabdeckung ausschrauben (Bild 1). Lichtmaschinenbefestigungen S1, S2, S3 lockern. Lichtmaschine runterdrücken und Poly-V-Riemen abnehmen. (Bild 2)"
    Und genau da habe ich meine Schwierigkeiten. Ich bekommen den Deckel nicht ab. Irgendwie steht im Weg und komme wegen des vorderen Dämpfers nich mit dem Deckel runter..... Was nun? Kennst Du da einen Trick?

    Gruß und Dank
    Dennis

  4. Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    1.251

    Standard Deckelabbau

    #4
    den Dämpfer an der unteren Schraube lösen und leicht nach vorne kippen.
    Dann sollte der Deckel abgehen - ohne wird es wohl nicht klappen.

    Zumindest bei meiner 1150er mit Öhlins-Dämpfer

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #5
    Hi
    Q auf den Seitenständer stellen. Da drückt's das FB etwas nach vorn. Klappt auch bei Öhlins.
    gerd

  6. Registriert seit
    08.08.2009
    Beiträge
    4

    Daumen hoch So es hat funktioniert

    #6
    Danke Leute, super forum, Dämpferschraube utnen lose gemacht und deckel entgegengefallen.
    Gruß
    Dennis

  7. Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    1.251

    Standard Deckel

    #7
    Gerne!
    Den Tipp von Gerd auch ausprobiert?
    Das werde ich beim nächsten Mal ausprobieren.

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.770

    Standard

    #8
    moin,

    wenn ein helfer zugegen ist:
    mopped vom ständer nehmen und mit helfer belasten, dann ist dort unten sooooooo viel platz


 

Ähnliche Themen

  1. Demontage des LuFiKasten
    Von Gismo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 20:57
  2. Cockpit Demontage
    Von Bockel im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 20:16
  3. Sitzbank demontage
    Von Sven B im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.12.2009, 17:03
  4. Demontage Plastics.Aber wie?
    Von Speed im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 08:08
  5. demontage der auspuffanlage
    Von casi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.10.2007, 12:11