Ergebnis 1 bis 9 von 9

Problem mit der Kupplung

Erstellt von 13andy61, 10.09.2009, 22:11 Uhr · 8 Antworten · 1.096 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.01.2007
    Beiträge
    18

    Standard Problem mit der Kupplung

    #1
    Hallo Leute,

    `habe ein Problem mit der Kupplung an meiner GS 1150 (30000 km). Nach einer kurzen Autobahnfahrt (ca. 20 km) hatte ich zunächst das Gefühl die Kupplung würde gar nicht mehr trennen. Bei genauer Beobachtung stellte sich aber heraus dass die Kupplung einwandfrei trennt. Nur kuppelt sie auf dem ersten Zentimeter nach voll gezogenem Kupplungshebel sofort ein.
    Vielleicht hat ja hier jemand eine Idee woran das denn wohl liegen könnte.

    Vielen Dank im voraus.

    Andreas

  2. LGW Gast

    Standard

    #2
    Kupplungszug ausgeleiert/verstellt? Wäre mal die kostengünstigste Möglichkeit... oder hat die 1150 ne komplett hydraulisch gesteuerte Kupplung?

  3. Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    783

    Standard

    #3
    Hi Andreas

    Tippe Kupplungsnehmerzyl. undicht

    Gruß Rainer

  4. Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    585

    Standard

    #4
    Hallo

    Guckst Du hier, vielleicht hilft es Deinen Fehler zu finden.

    http://www.powerboxer.de/Getriebe-Kupplung/

    Gruß
    Stefan

  5. LGW Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Rheingau(n)er GS Beitrag anzeigen
    Hallo

    Guckst Du hier, vielleicht hilft es Deinen Fehler zu finden.

    http://www.powerboxer.de/Getriebe-Kupplung/

    Gruß
    Stefan
    Ei schau an, die 1150 hat ne hydraulische Kupplung. Ist eventuell Luft im System, oder zu wenig Flüssigkeit drauf? Die Luft würde dann zunächst komprimiert, bevor die Druckwirkung einsetzt. Im Grunde halt wie bei ner nicht entlüfteten Hydraulik-Bremsanlage

  6. Registriert seit
    20.01.2007
    Beiträge
    18

    Standard

    #6
    Das ist etwas was ich auch schon überlegt habe nachdem ich heute mal in der Reparaturanleitung nachgesehen hatte. Werde es prüfen und dann noch mal was zum Ergebnis schreiben.
    Aber erst übernächste Woche. Bin leider die kommende Woche `wech.

    Vielen Dank für die Info.

  7. Registriert seit
    20.01.2007
    Beiträge
    18

    Standard

    #7
    Hallo Stefan,

    vielen Dank für den Link. Habe schon mal kurz reingeschaut. Zwar auf Anhieb noch nichts gefunden was mein Problem beschreibt aber das kann ja noch werden. Ist ja jetzt auch schon spät. Werde später noch einmal genauer nachsehen.

    Vielen Dank für den Tipp.

    Gruß aus dem Ruhrgebiet

    Andreas

  8. Registriert seit
    02.02.2005
    Beiträge
    281

    Standard Kupplung...

    #8
    Hallo Andreas,

    ich habe meine 2002er 1150 GS bekommen, nachdem sie längere Zeit stillgelegt war. Ich hatte auch das Problem, daß die Kupplung bei heißem Motor nicht richtig trennt. Ich habe die Hydraulikflüssigkeit (= Bremsflüssigkeit) getauscht als ich Stahlflexleitungen verbaut habe....seitdem ist Ruhe.

  9. Registriert seit
    20.01.2007
    Beiträge
    18

    Standard

    #9
    Da bin ich noch einmal. Das Problem ist beseitigt. Rainer "edelweiß GS" hatte leider Recht. Kupplungszylinder war undicht.
    Nach dem Aus - und Einbau plädiere ich dafür, dass alle Ingenieure, die ein Motorrad konstruieren alle Teile einmal aus- und anschließend wieder einbauen müssen. Dann kommt der Zylinder an eine andere Stelle oder diverse Anbauteile werden anders eingebaut.

    Grüße aus dem Ruhrgebiet.

    Andreas


 

Ähnliche Themen

  1. Kupplung
    Von GSradi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 09:36
  2. Kupplung
    Von Alexis im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 07:32
  3. Kupplung....Problem?
    Von Lutz im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.09.2008, 20:49
  4. Kupplung hin
    Von el morro im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.07.2007, 22:08
  5. Kupplung
    Von Jos im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.07.2006, 13:05