Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

r1150gs Fahrlicht automatisch schalten

Erstellt von arnd100, 07.06.2015, 19:01 Uhr · 26 Antworten · 1.900 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    66

    Standard

    #11
    Hallo Loferer,

    Das wäre die beste Lösung, D+ und dann über ein Relais weiter.

    Leider weiß ich nicht an welcher Stelle ich D+ vernünftig abnehmen kann.

    Gruß
    Arnd

  2. Registriert seit
    03.02.2013
    Beiträge
    144

    Standard

    #12
    r1150gs Fahrlicht automatisch schalten

    Anstelle froh zu sein, selber bestimmen zu können, ob das Licht an oder aus ist.

    Das umgekehrte Ansinnen hätte ich ja verstanden aber so - wofür soll das gut sein?

    Gruß
    Hagen

  3. Registriert seit
    11.12.2011
    Beiträge
    542

    Standard

    #13
    Ich würde D+ gleich am Armaturenbrett abnehmen

  4. Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    66

    Standard

    #14
    Hallo Loferer,

    D+ von der Generator Kontrollleuchte wird meiner Meinung nach nicht funktionieren.

    Ich kann das Relais nur auf der Seite anschließen wo D+ vom Generator kommt, dann würde die Kontrollleuchte brennen, aber derStrom durch das Relais auf Masse abgeleitet werden.

    Es würde somit kein Erregerstrom zum Generator fließen, dieser würde dann evtl. keinen Strom mehr produzieren.



    Gruß Arnd

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von arnd100 Beitrag anzeigen
    Hallo Loferer,

    D+ von der Generator Kontrollleuchte wird meiner Meinung nach nicht funktionieren.

    Ich kann das Relais nur auf der Seite anschließen wo D+ vom Generator kommt, dann würde die Kontrollleuchte brennen, aber derStrom durch das Relais auf Masse abgeleitet werden.

    Es würde somit kein Erregerstrom zum Generator fließen, dieser würde dann evtl. keinen Strom mehr produzieren.



    Gruß Arnd
    dachte ich auch erst, aber nach etwas überlegung bin ich der meinung, dass die lampe (niederohmig) einen deutlich höheren strom zulässt, als von der relaiswicklung (hochohmiger) genutzt wird.
    der rest sollte als erregerstrom ausreichen.

  6. Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    66

    Standard

    #16
    Und das Relais zieht bei eingeschalteter Zündung (noch) nicht an?

    Ich habe das bisher noch nicht probiert.

    Hast Du so etwas schon gebaut?

    Gruß Arnd

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #17
    hab ich nicht ...

    aber es dürfte nicht anziehen, da ja bei "zündung ein" masse über D+ anliegt.

    für mich zumindest einen versuch wert.

    falls das relais doch schon anzieht, könnte man eine z-diode in sperrrichtung vor das relais schalten.

  8. Registriert seit
    11.12.2011
    Beiträge
    542

    Standard

    #18
    Hallo,
    habe es früher für dieses Licht am TAG gesetzt in Österreich, so ein Raile verbaut. Und eine Speerdiode brauchst du auch noch.
    damit du das + vom D+ bekommst und nicht über das Lampal.

    Das sind diese Sätze was ich damals verbaut habe.

    fullsizerender.jpgfullsizerender1.jpg

  9. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    842

    Standard

    #19
    Nochmal die Frage: Warum lässt du den Schalter nicht einfach auf an? Hast du wirklich die Zündung längere Zeit an wenn der Motor aus ist?

    Mein nur, da das ganze ja nicht wenig Aufwand ist.
    Falls du denkst, dass so das Licht nicht den Strom beim STartvorgang wegnimmt, kannst dus dir gleich sparen.
    Wird nämlich eh alles unnötige weggeschaltet!

  10. Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    66

    Standard

    #20
    Hallo G-B,

    ich habe leider keinen Schalter um mein Licht aus oder anzuschalten, mein Licht ist immer an.

    Ich habe einen Xenon-Scheinwerfer bei mir verbaut, bei jedem Startvorgang wird dieser zweimal gestartet.

    Das Steuergerät leidet unter solchen Heißstarts, ob das auf die Lebensdauer geht weiß ich nicht, vermute ich aber.

    Daher möchte ich mein Licht erst einschalten (lassen) wenn mein Motor läuft.

    Ich würde auch einen Schalter am Griff nehmen, der ist aber noch teurer.

    Gruß Arnd




    Gruß Arnd


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Original BMW Reparaturanleitung für R1150GS
    Von haschu6 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.05.2005, 21:44
  2. r1150gs adv heck
    Von bogser1 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2005, 13:03
  3. Auspufftopf Remus Revolution für R1150GS/A
    Von CSBMWR1150GSA im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2005, 08:17
  4. Erdbeben beim Schalten - oder wie zähme ich das Getriebe ?
    Von Qblau im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.08.2004, 21:17
  5. Tripmaster auf R1150GS?
    Von Joachim im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.03.2004, 21:27