Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

r1150gs Fahrlicht automatisch schalten

Erstellt von arnd100, 07.06.2015, 19:01 Uhr · 26 Antworten · 1.895 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    66

    Standard

    #21
    was mir heute bei Gerd auf der Seite gesehen habe:

    http://www.powerboxer.de/elektrik/48...ecker-r1150-xx

    An dem Diagnosestecker habe ich auch D+.

    Gemessen, bei Zündung an: 0,7 Volt, bei laufendem Motor: 14,2 Volt.

    Kann ich dort ein Relais anschleißen, geht der Anschluss zur Lichtmaschine?




    Gruß Arnd

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #22
    Hi
    Zitat Zitat von arnd100 Beitrag anzeigen
    ich habe leider keinen Schalter um mein Licht aus oder anzuschalten, mein Licht ist immer an.
    Ich habe einen Xenon-Scheinwerfer bei mir verbaut, bei jedem Startvorgang wird dieser zweimal gestartet.
    Das Steuergerät leidet unter solchen Heißstarts, ob das auf die Lebensdauer geht weiß ich nicht, vermute ich aber.
    Daher möchte ich mein Licht erst einschalten (lassen) wenn mein Motor läuft.
    Na dann bastle doch etwas vom Erregerstrom der LiMa Abhängiges.Ist doch bereits angesprochen.
    gerd

  3. Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    269

    Standard

    #23
    Hallo zusammen,

    beim lesen des Threads ist mehrfach von Xenon Abblend- und fernlicht die Rede. Könnte mir jemand einen Hinweis geben, wo ich eine solche Umrüstung bekommen kann - hört sich mächtig spannend an ;-)

    Danke und einen schönen Tag

    Gruß
    Jo

  4. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    842

    Standard

    #24
    Ok, verstanden.
    Würde ich auch Schaltbar machen bzw. ist deine Lösung gegen vergessen ein guter Ansatz.

    Da der Anschluß am Diagnosestecker ist, sollte eine geringfügige Stromabnahme (Relais) keine Auswirkung haben.
    Die vorher diskutierte Stromabnahme an der Ladekontrolleuchte sehe ich auch nicht so problematisch (Wenn diese überhaupt noch in der alten Erregerfunktion geschaltet ist)
    Hier ist einfach nur darauf zu achten, dass man die Spannung vor der Lampe und nicht danach abnimmt.
    So wäre es eine Parallelschaltung.

    Finde das Ganze beim Nachdenken auch gar nicht so schlecht.
    Wenn die Lichtmaschine ausfällt hält die Batterie länger (bis zur nächsten Werkstt....)

    Ach ja, wo gibts denn Zulassungsfähige Xenonscheinwerfer für Motorräder.
    (Keine Angst, will nicht da rein hauen, will wirklich nur wissen ob auch für mich relevant)

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #25
    Hi
    Zitat Zitat von joreku Beitrag anzeigen
    beim lesen des Threads ist mehrfach von Xenon Abblend- und fernlicht die Rede. Könnte mir jemand einen Hinweis geben, wo ich eine solche Umrüstung bekommen kann - hört sich mächtig spannend an ;-)
    Legales XENON-Fern bekommst Du bei TT.
    Legales Abblendlicht ist inzwischen möglich aber beim TÜV weitgehend unbekannt. Die Anbieter müssten Umbausätze entwickeln die bei der 11x0 GS relativ einfach zu realisieren wären aber dennoch kaum rentable Stückzahlen ermöglichen. Bei den neueren Modellen (1200) ist es "dank" der "sinnvollen" Scheinwerfergestaltung schwierig.
    Der Ersatz der "Birnchen" durch Xenon Brenner mit passendem Sockel findet beim TÜV keine Zustimmung (wird aber von einigen Prüfern gelegentlich "übersehen").
    Angestrebt wird von Vielen inzwischen ohnehin der Umbau auf LED-Technik der für die 1100 ziemlich einfach ist.
    gerd

  6. Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    866

    Standard

    #26
    Guck doch mal wie viele neuere Autos beim Aufschließen das Xenon Licht anmachen und beim Starten gleich nochmal, das hält auch ewig

  7. Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    66

    Standard

    #27
    Hallo,

    ich habe am Wochenende mal ein Relais am Diagnosestecker angeschlossen, und dann
    mit meinem Steuergerät verbunden.
    Ich habe das getestet, funktioniert recht gut, bzw genau so wie es soll.

    Dies mal als Rückmeldung
    Kosten für das ganze; ca 15 Euro und 30 Minuten Arbeit.


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Original BMW Reparaturanleitung für R1150GS
    Von haschu6 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.05.2005, 21:44
  2. r1150gs adv heck
    Von bogser1 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2005, 13:03
  3. Auspufftopf Remus Revolution für R1150GS/A
    Von CSBMWR1150GSA im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2005, 08:17
  4. Erdbeben beim Schalten - oder wie zähme ich das Getriebe ?
    Von Qblau im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.08.2004, 21:17
  5. Tripmaster auf R1150GS?
    Von Joachim im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.03.2004, 21:27