Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 60

Radwechsel selber machen?

Erstellt von nobbe, 30.04.2010, 21:47 Uhr · 59 Antworten · 9.719 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.581

    Standard Radwechsel selber machen?

    #1
    Ich habe online neue Reifen gekauft. Nun sagen alle Reifen Monteure in der Gegend sowas wie 50€ fürs wechseln, wenn ich die Räder und Reifen bringe- oder 80€ wenn ich das komplette Motorrad bringe

    Ich dachte mir für den Wechsel des Vorderrades ist ein Inbus 22mm nötig, kann ja nicht so schwer sein? Denkste, keiner der Auto / Motorrad Händler vor Ort hat den und wenn dann nur auf Bestellung für mind. 25 €

    Nun bietet Wunderlich ein Werkzeug an
    http://www.wunderlich.de/frame.php?p...8&groupid=3682

    Taugt das was oder wie macht ihr den Reifenwechsel? (Ausser natürlich beim direkt machen lassen? )

    gruss

  2. Registriert seit
    13.03.2009
    Beiträge
    1.359

    Standard

    #2
    Schau mal in die Bucht. Wenn es nicht blau eloxiert sein muß und nur zum Radwechsel dient, gibt's dort immer mal wieder mal einen 22mm Kantstab mit Loch für's Bordwerkzeug (oder halt ne passende Nuß).

  3. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    Ich habe online neue Reifen gekauft. Nun sagen alle Reifen Monteure in der Gegend sowas wie 50€ fürs wechseln, wenn ich die Räder und Reifen bringe- oder 80€ wenn ich das komplette Motorrad bringe

    Ich dachte mir für den Wechsel des Vorderrades ist ein Inbus 22mm nötig, kann ja nicht so schwer sein? Denkste, keiner der Auto / Motorrad Händler vor Ort hat den und wenn dann nur auf Bestellung für mind. 25 €

    Nun bietet Wunderlich ein Werkzeug an
    http://www.wunderlich.de/frame.php?p...8&groupid=3682

    Taugt das was oder wie macht ihr den Reifenwechsel? (Ausser natürlich beim direkt machen lassen? )

    gruss

    50.- fuers wechseln vom gummi? das ist schon kess. aber 80.- (also satt 30.-
    mehr fuer ein paar schrauben), das ist frech.

    hinten sind es ja nur 5 schrauben torx 50 (60 Nm) und das rad is los.

    vorne beide zangen losmachen, eine klemmung loesen (alles torx 40 oder 45)
    und dann mit dem kerzenstecker aus dem bordwerkzeug (gabs bei den 2004
    modellen noch dazu) losschrauben. diese 22mm kannst du auch als stecknuss
    oder inbus kaufen, kostet alles keine welt und braucht man immer wieder wenn
    man nicht ausbauen laesst.

    aber an deiner stelle wuerde ich mir einen haendler suchen, der nicht so
    unverschaemte preise aufruft. hier in muenchen ist z.b. der premio. da ist
    es ueberhaupt kein thema mit dem krad hinzufahren, die bauen aus (oder du
    leihst dir das werkzeug und arbeitest vor) und ein (oder wieder selber) und
    da wird nicht fuer 6 schrauben ein aufpreis wie fuer einen ....... verlangt.

  4. Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    78

    Standard

    #4
    Das ist ein Paradebeispiel, dass von Mischkalkulation innerhalb eines Betriebes null Ahnung herrscht.

    Wenn der Händler NICHTS am Reifen verdienen kann, dann muss man eben diesen Stundensatz hinnehmen.
    Und 80 Euro für eine Stunde Arbeit mit wuchten und Altreifenentsorgung finde ich nun nicht sonderlich viel.

  5. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard kommt auf den Reifenfredi

    #5
    an, ich zahl im Durchschnitt 30 € mehr als im Internet aber bei ausgebauten angelieferten Rädern und das ist OK für mich, der soll schliesslich auch weiterleben und mich bei Problems auch helfen tun......

  6. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Xmoto Beitrag anzeigen
    Und 80 Euro für eine Stunde Arbeit mit wuchten und Altreifenentsorgung finde ich nun nicht sonderlich viel.
    wenn der eine stunde braucht um gummis auf ne felge zu ziehen und auf einer
    maschine das vorderrad zu wuchten (hinten ist meist es scheissegal), dann
    sollte er umschulen.

    80.- / stunde verdiene ich nicht ... soll ich nen reifenhandel aufmachen?

    30.- ... 40.- ... wenns pressiert auch 50.-. aber 80.-?!?!?!

  7. Registriert seit
    20.09.2007
    Beiträge
    3.489

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    Ich habe online neue Reifen gekauft. Nun sagen alle Reifen Monteure in der Gegend sowas wie 50€ fürs wechseln, wenn ich die Räder und Reifen bringe- oder 80€ wenn ich das komplette Motorrad bringe

    gruss
    Die Reifenanbieter aus dem Internet haben alle ihre Montagepartner, schau mal bei denen nach, da bekommst du deine Reifen bestimmt billiger gewechselt.
    Wo ich herkomme kostet das umziehen pro Rad 10€, Altreifenentsorgung 2€.

  8. Registriert seit
    16.01.2007
    Beiträge
    820

    Standard

    #8
    Und wenn sie alle Pleite sind, dürft ihr wieder mit Montierhebeln bei....

    Gruß
    Willy

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.793

    Standard

    #9
    und?
    ist doch nicht schwierig ...

  10. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Nichtraucher Beitrag anzeigen
    Und wenn sie alle Pleite sind, dürft ihr wieder mit Montierhebeln bei....

    Gruß
    Willy

    geeeeenau, weil unverschaemte 80.- steine nicht viel eher der grund waere
    den laden zu meiden.

    und montierhebel haben noch keinem geschadet.... ok, ausser meinen felgen
    beim letzten tkc80 selbstversuch.


 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sitzbankbezug selber machen !!!
    Von Sean im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.02.2017, 22:28
  2. Tieferlegung selber machen ???
    Von Kirsche-sar im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 18.01.2012, 13:40
  3. Inspektionen selber machen
    Von Wümmy im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 18:13
  4. Wartung selber machen?
    Von Heiko im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 07:17
  5. 60.000 Inspektion selber machen
    Von Highlandbiker im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 19:28