Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Reifenwechselpaste für unterwegs. Was ist empfehlenswert?

Erstellt von Stefus, 29.05.2016, 21:44 Uhr · 35 Antworten · 2.961 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.666

    Standard

    #21
    Ist zwar schon alt, aber im äussersten Notfall so.........


  2. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von mjh Beitrag anzeigen
    Sagt mal: Saufft ihr jetzt alle oder nehmt ihr irgendwelche Medikamente?

    Habt doch einfach Spass am Motorrad Fahren und kommt nicht daher wie irgendwelche Südschweden am Berg mit einem 40 kg Rucksack wo sie jeden Scheiß drinn haben welchen man in 30 Jahren Dauerwandern nicht braucht!

    SG
    Nun, mein Lieber, ich hatte schon eine Reifenpanne. Daher trifft mich auch nicht der Schlag, wenn´s mich mal wieder erwischen sollte in irgendeiner Werkstattverlassenen Gegend. Denn ich bin dann vorbereitet Und mal ehrlich! Ein Filmdöschen trägt doch nicht wirklich dick auf

    Das mit dem Spüli hatte ich schonmal irgendwo aufgeschnappt! Danke für die Tippse

    Was allerdings ein wenig nervt ist, dass ich seit einiger Zeit keine Benachrichtigungen mehr aus dem Forum erhalte
    Ich werde das Gefühl nicht los, dass es mit dieser Plattform bergab geht

  3. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Intermezzo Beitrag anzeigen
    Wenn es um einen Reifen mit Schlauch geht (TU), finde ich die Frage durchaus gerechtfertigt. Wenn es sich allerdings um ein Fahrzeug mit Schlauchlosbereifung handelt (TL), dafür sprechen zumindest die Angaben im Profil oben rechts, stellt sich für mich auch die Frage was das soll. Ohne geeigneten leistungsfähigen Kompressor läuft da beim Erstbefüllen so gut wie nix. Vielleicht noch mit Ratschengurt und kräftiger Handpumpe, wenn man Glück hat. Egal welches Gleitmittel verwendet wird.

    Vielleicht klärt uns der Themenersteller mal auf. Dann wird die Sache möglicherweise etwas runder und verständlicher.

    Gruß Tom
    Wo ist das Problem, Tom? 2 CO2-Kartuschen vorweg und der Restdruck dann mit ´nem Airman. Hat zumindest neulich gut funktioniertUnd das an beiden Rädern!

  4. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Gerlinde Beitrag anzeigen
    Den leistungsfähigen Kompressor kann man ja dann auf dem Anhänger hinterherschleppen.
    Ne, Scherz beiseite und das Ganze mal realistisch sehen.
    Es ist mit Bordmitteln schon schwierig einen Schlauchlosreifen ohne Maschine abzudrücken Vorne geht ja evtl noch, aber hinten?. Fürs sichere Springen über den Hump beim Montieren, muß man damit rechnen, daß man dafür durchaus auch mal über 4,5 bar braucht. Das macht kein Minikompressor und auch eine gute Rennradpumpe kommt in dem Bereich auch langsam an die Leistungsgrenze.

    Alles, was man unterwegs mit Reifenpilot oder entsprechendem Flickzeug von aussen, ohne Abdrücken des Reifens nicht gebacken bekommt, kann man vergessen und erfordert (um zum Thema zurückzukommen) eine Werkstatt, in der dann selbstverständlich Montagepaste vorhanden ist. Wer das nicht glaubt, soll das vorher erstmal zuhause testweise ausprobieren, ob er sich das wirklich im Ernstfall unter improvisierten Bedingungen unterwegs zutraut.
    Hab ich und es hat nur mit den CO2-Kartuschen funktioniert! OK, beim Hinterreifen brauchte ich 4, bis das letzte Stück über die Rille sprang bzw. ich drückte 3,5Bar mit ´nem Airman drauf, dann machte es plopp.
    Also mit nur 2 Kartuschen wie in den meisten Flicksets, da gebe ich Dir absolut Recht, kommt man nicht weit. Hab aber ein paar extra dabei. Kriegst Du für wenig Geld im 20er Pack bei eBay oder anderswo.

    Gruß;
    Stefan.
    PS: Schon lustig, was eine einfache Frage hier auslösen kann

  5. mjh
    Registriert seit
    30.04.2014
    Beiträge
    35

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Stefus Beitrag anzeigen
    Nun, mein Lieber,
    Ich bin kein Lieber!
    Und in deinem Beitrag ist mehr Bewegung durch diese blöden Gesichter wie bei manchen beim Fahren !

    Und so ein richtig harter bist sicher nicht geworden dass du wirklich in Gegenden kommst wo du dieses Döschen brauchen würdest;
    Ich würde dann eher noch normales Gleitgel mitnehmen welches ich auch für andere Sachen brauchen könnte......und welches ich rein statistisch öfters gebrauche wie zum Reifenwechseln in der Pampa !

    Das Ganze Theater kannst ja mal zu Hause in kurzen Hosen probieren und davon berichten - bei 35 Grad und im Motorrad Anzug machst das sicher nicht ohne entsprechendes Werkzeug !

    Aber jedem das Seine......

    Nimmst halt dann ein Schraubdöschen nicht das dir die ganze Schmiere noch auf das Hinterrad läuft und es dich auf die Pappnase wirft!

    UND

    Du kannst auch alle Mitschreiber bitten dir private Nachrichten zu schicken damit dir nicht langweilig wird!

    Schöne Grüße
    MJH

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #26
    Hi
    Eine gute Rennradpumpe schafft 11 bar. Mit 4,5 bar langweilt sich ein 19er Rennreifen.
    Doch darum geht es nicht. Die Frage war welchen "Glitsch" man mitnehmen kann. Ob ein normaler Mensch das braucht war nicht gefragt.
    Auch ich hab' nachgedacht wie oft ich in den letzten 45 Jahren unterwegs selbst einen Reifen wechseln musste/wollte und kam zur Antwort "theoretisch 1 mal". Das war in DE, ich hatte gleichzeitig 4 Löcher im Reifen aber nur 3 Reparaturstöpsel (das vierte Loch habe ich nach dem zweiten Stöpsel bemerkt :-( ). In der Sahara hätte ich mir etwas einfallen lassen müssen (wahrscheinlich hätte ich Sonnencreme genommen), doch so habe ich einen Spezl angerufen der ein komplettes Hinterrad brachte. Nur zur Info: Ich bin nicht nach einem Überfall durch eine Polizeisperre mit Nagelbrett gedonnert.
    Doch selbst wenn ich Montagepaste gehabt hätte führe ich in DE keinen Schlauch mit.
    Insgesamt sind etliche Male Assietta & Konsorten (meist allein gefahren) incl. Sahara eingerechnet.
    gerd

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von mjh Beitrag anzeigen
    ...

    Das Ganze Theater kannst ja mal zu Hause in kurzen Hosen probieren und davon berichten - ...
    Hättest du Schlauberger die ersten Sätze des Eingangspostings gelesen, wäre dir aufgefallen, dass er genau das getan hat und deshalb hier nachfragt.

  8. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von mjh Beitrag anzeigen
    Ich bin kein Lieber!
    Und in deinem Beitrag ist mehr Bewegung durch diese blöden Gesichter wie bei manchen beim Fahren !

    Und so ein richtig harter bist sicher nicht geworden dass du wirklich in Gegenden kommst wo du dieses Döschen brauchen würdest;
    Ich würde dann eher noch normales Gleitgel mitnehmen welches ich auch für andere Sachen brauchen könnte......und welches ich rein statistisch öfters gebrauche wie zum Reifenwechseln in der Pampa !

    Das Ganze Theater kannst ja mal zu Hause in kurzen Hosen probieren und davon berichten - bei 35 Grad und im Motorrad Anzug machst das sicher nicht ohne entsprechendes Werkzeug !

    Aber jedem das Seine......

    Nimmst halt dann ein Schraubdöschen nicht das dir die ganze Schmiere noch auf das Hinterrad läuft und es dich auf die Pappnase wirft!

    UND

    Du kannst auch alle Mitschreiber bitten dir private Nachrichten zu schicken damit dir nicht langweilig wird!

    Schöne Grüße
    MJH
    Uiii,
    was ist Dir denn in Deinem Leben widerfahren, dass Du dich hier so auskotzen musst? Schlimme Kindheit gehabt? Jetzt bleib mal ganz locker und urteile nicht über Personen, die Dir noch nicht mal über den Weg gefahren sind! Das könnte irgendwann mal übel enden.
    Und wenn Du sowieso schon alles besser weißt, wieso hast Du dich dann hier angemeldet?
    Provokante Mails verfassen und sich dann über die Reaktion aufregen. Wer austeilt, sollte auch einstecken können.

    So! Und das habe ich jetzt ganz ohne Smileys geschafft, denn Deine Antworten sind nicht einen davon wert!

    PS: Ich habe bei längeren Touren das passende Werkzeug dabei. Auch, um einen schlauchlosen Reifen bei 35 Grad im Schatten runter zu bekommen.

    Schönen Tag noch...

  9. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Hättest du Schlauberger die ersten Sätze des Eingangspostings gelesen, wäre dir aufgefallen, dass er genau das getan hat und deshalb hier nachfragt.
    Danke Larsi! Wer sich allerdings nur zum Auskotzen hier anmeldet, liest natürlich keine kompletten Posts.

  10. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Stefus Beitrag anzeigen
    PS: Schon lustig, was eine einfache Frage hier auslösen kann
    Na ja, Zweifel sind ohne (nachträglich gelieferte) Erläuterungen schon angebracht. Ein Reifenwechsel ist auch mir nicht ganz fremd und auch den nachher wieder voll zu kriegen ohne ausreichende und kurzzeitig verfügbare Luftmenge. Deswegen meine Frage und die Bemerkung was Du mit dem Gleitmittel willst.

    Ich hatte halt die Spanngurtlösung im Auge, mit der ich durch Druck die Flanken abdichten kann. Das geht, aber aus eigener Erfahrung eben auch nur manchmal und mit etwas Glück. Du halt die CO2-Patronenlösung, von der Du sagst, daß dies einwandfrei funktiniert. Das hätte ich nicht geglaubt. Soweit verbuche ich das vorbehaltlich unter Fortbildung. Wenn meine Reifen wieder runter müssen, werde ich es selbst ausprobieren. Die Skepsis bleibt bis dahin.

    Gruß Tom


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eifel-Ardennen, was ist empfehlenswert
    Von Brösel im Forum Reise
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.08.2017, 15:09
  2. Was ist das für eine Maschine?
    Von THE GHOST_909 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 26.04.2008, 21:25
  3. Hilfe, was ist das für ein Teil?
    Von moto-jo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.05.2007, 21:11
  4. Was ist das für eine Leitung und wohin gehört sie?
    Von Andras im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.05.2006, 22:41
  5. Was ist das für ein Tier ?
    Von Mister Wu im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.05.2005, 19:57