Ergebnis 1 bis 5 von 5

Reparatur der Griffgummis

Erstellt von Joy-Rider, 18.04.2014, 09:07 Uhr · 4 Antworten · 1.591 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.04.2014
    Beiträge
    14

    Standard Reparatur der Griffgummis

    #1
    Hallo zusammen,

    nachdem die Griffgummis an meiner 1150 GS schon ziemlich fertig waren, musste eine Lösung her...

    Seitens BMW hieß es auf Anfrage: "Griffgummis an der 1150 GS können nur zusammen mit der komplette Griffheizung getauscht werden..." ECHT JETZT? ...also musste eine andere Lösung her:

    Versuch 1 - Gewebeband: Optisch sehr saubere Lösung, aber leider keine gute Griffigkeit
    Versuch 2 - Selbstverschweißendes Isolierband: Sah zunächst ebenfalls sehr gut aus und hatte auch die nötige Griffigkeit. Das Provisorium hat sich nur leider nach den ersten Touren schnell verabschiedet, da das Band "abreibt"...

    Die Lösung - Griffband: Schlussendlich habe ich jetzt ein "Ultra Thin" Griffband für einen Tennis- oder Badmintonschläger an meiner GS verbaut! Optik, Griffigkeit und Haltbarkeit TOP!! (Kostenpunkt: 3er Packung 5 EUR)

    Viele Grüße!

  2. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #2
    Ist zwar für eine R1150RS gedacht aber es geht mit den entsprechenden Gummies für jede BMW.
    Normalerweise kosten die Griffgummis 56 Euro das Stück.
    Ich hab mir die Griffgummis Ohne Heizung gekauft..
    2 Stück Original BMW Ersatzteil Artikelnummer "32 72 1 458 396". Dabei
    handelt es sich um die Griffgummis der alten (!) R1150R, welche absolut identisch sind und einfach so zu kaufen sind. Preis pro Stück: 6,55 Euro.
    Meiner Meinung nach würde zweimal das linke Griffgummi reichen.
    Habs halt so gekauft, man weiß ja nicht im vorraus was für Überraschungen es gibt.
    Zur Arbeit:
    Die neuen Griffgummis vom Plastikrohr links herum abrollen. Geht etwas schwer aber es geht. Dann in heißes Wasser legen. Nur Wasser denn das trocknet wieder.
    Erst die Lenkerendengewichte demontieren. Die alten Griffgummis vorsichtig mit einem Teppichmesser aufschneiden und demontieren. Vorsichtig mit der Griffheizung. Ist ein braunes Papier mit einem Mettallfaden darin.
    Am äuseren Rand ist das Griffgummi geklebt. Reste Abschneiden. Wenn das braune Papier dabei am Rand etwas beschädigt wird ist nicht schlimm. Aber auf den Faden achten.
    Neue Griffgummis aus dem heißen Waser nehmen und wider rechts herum
    drehen. Ist sehr fummelig.
    Dann eifach aufschieben. Geht eigentlich ganz leicht durch das heiße Wasser. Von hinten etwas aufklopfen.
    Um den Rand ein klein wenig Sekundenkleber anbringen.
    Die Lenkerendengewichte wieder montieren.
    Fertig.
    Kostenersparnis wenn man zwei linke Gummis kauft:
    Über 90 Euro.

    Vor dem Umbau die Maße vergleichen kann nicht schaden :!:

  3. Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    30

    Standard

    #3
    Hallo !
    Ich hab sie heuer ausgetauscht ....

    Schau einmal in der Bucht nach "BMW Griffgummi" von der Firma ariete.
    Die alten vorsichtig (!!!!) runterschneiden (Heizdrähte nicht zerstören), Klebestellen runterrubbeln, und die neuen in Haarspray gebadet wieder rauf ...

    Schöne Ostern
    n_hainz

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #4
    Hi
    Da bietet BMW selbst die Lösung. Nur die Werkstätten wollen es nicht wissen weil dabei ein bisschen wenig Umsatz entsteht.
    Heizgriffgummis wechseln
    gerd

  5. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.067

    Standard

    #5
    Oder man nutzt die Variante mit dem Conrad Soft-grip Schrumpfschlauch...

    Man muss nix abschälen und die Griffe werden dadurch auch etwas dicker/griffiger.
    Abgesehen davon ist die Griffheizung danach nicht mehr "zu heiß" und "viel zu heiß" sondern "warm" und "heiß".


 

Ähnliche Themen

  1. Reparatur der Vario-Koffer?!?
    Von tekt_er im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2014, 12:02
  2. Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 08.03.2014, 08:58
  3. Reparatur der Original-Koffer, 6000km geprüft
    Von Berlintwin im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.06.2012, 13:37
  4. Mini-Riss auf der Sitzbank - Reparatur möglich?
    Von iamchris im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.07.2007, 19:52
  5. 1150 GS Adv. nach 80 km in der Werkstatt
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2004, 17:56