Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Reservekanister an Originalkoffer (1150GS)

Erstellt von kurvenfreak, 26.10.2012, 19:55 Uhr · 24 Antworten · 4.858 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    614

    Standard

    #11
    Hallo,
    ich hatte die gleichen Koffer an meiner Transalp. Bedenke dass die Zuladung für die Koffer gering ist, ich meine ca. 10kg. Also wenn Du da noch einen 5l Kanister dranhängst... .
    Ui, ich höre das Geschrei "Was ein Weichei! Wen interessiert die Zuladung der Koffer!".
    Wie gesagt, ich hatte die gleichen Koffer und beide sind an den oberen Aufhängungen eingerissen. Als ich es bemerkte, habe ich sie zusätzlich mit Spanngurten gesichert.
    Wenn Zuladung, dann stabile Träger und gute Boxen.

    Gruß,
    Rob

  2. Registriert seit
    02.04.2010
    Beiträge
    200

    Standard

    #12
    Hallo Gunnar,
    ich hatte an meiner Transalp auch mal Givi-Koffer. Ich würde dem Material, natuerlich mit Gegenplatte innen, durchaus zutrauen einen 5 L Kanister zu tragen. Allerdings denke ich das die Montage an einer Stirnseite eher das Problem ist.
    Vielleicht mal ein anderer Blick: Ich war dieses Jahr mit meinem Sohn und zwei ADV am Nordkapp. Wir haben bewusst nur einen 5L Kanister von TT an einer ADV mitgenommen. Wir sind von der Logik ausgegangen, das wenn der Notfall eintritt ein ADV mit den 5L betankt wird und dann zur nächsten Tanke fährt. Radius bei vorsichtiger Fahrt 100 km. Volltanken, Kanister volltanken und zureck zur anderen. Da die 5L rein und weiter zur Tanke, wenns sein muss unterwegs mit Schlauch von Tank zu Tank aushelfen.
    Wäre das nicht eine Alternative?

  3. LC8 Gast

    Standard

    #13
    Hi, also die Idee,die Reserve Kanister auf der Sozius Raste zu transportieren , ist wohl die vernünftigste.
    Gibt auch eine Halterung für sowas , die statt der Soziusraste angeschraubt wird.
    Leider fällt mir gerade der Hersteller nicht mehr ein.
    Gruß LC8

  4. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    318

    Standard

    #14
    Also die Idee mit dem Kanister auf die Soziusrasten gefällt mir auch am besten.
    Bei meiner Frau ihrer F650ST passen da ja noch zwei Kanister drauf. Meine Soziusrasten sind durch die Füße unserer Tochter belegt.
    Allerdings dachte ich eher an die 2Liter oder 3Liter- Variante von Tante Louis oder TT. 5 Liter ist mir dann doch zu viel.

  5. LC8 Gast

    Standard

    #15
    Hi, habe gerade nochmal nachgedacht, MV ist der Hersteller für die Fußrastenhalter, Preis ist so 140€.
    Werde mir demnächst auch auf jeden Fall solche bauen.
    Gruß LC 8

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #16
    kann man für Obipreise auch selber bauen...schau mal in den alten Bastelfred Beitrag Nr 22 von Wolfgang
    basteln mit onkel....

    und auch bei Hermann in Beitrag 2 kann man was abschauen. für nen 10ner nen alten Munkasten gekauft und mit Schlauchschellen ans Moped. Perfekte Box für alles.

  7. LC8 Gast

    Standard

    #17
    Hi, aber steht ja schon dabei:etwas aufwändig zu realisieren. Würde die Grund Aufnahme auf jeden Fall stabil genug machen lassen, bin selbst Schlosser,daher traue ich mir sowas schon zu. Aber mit ein bisschen Obi Gewindestange und dem minderwertigen Flacheisen ,wäre ich da etwas vorsichtiger.
    Ansonsten,darauf eine Mun Kiste und dann die Kanister rein, ist schon die optimale Lösung.

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #18
    ich denke, das mit dem Aufwand ist bischen übertrieben. ich würde zwei große Schraubschellen an der originalen Fußraste festmachen oder die Gummis abschrauben und durch die Metallraste den Kanister verschrauben, irgendwas geht immer
    Belastung hat es von der Seite keine, nur das Gewicht drückt auf die Raste und die trägt sogar Sozias.

  9. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    318

    Standard

    #19
    Genau so seh ich das auch. Gummis von den Rasten ab, und eine Riffelblechplatte dran - FERTIG.
    Soll ja schließlich maximal 3Wochen im Jahr dran sein.

  10. LC8 Gast

    Standard

    #20
    Hi, wollte nur sagen ,das man die Sache richtig befestigen sollte. Mal eben mit Schlauch/Schraubschellen kann ja halten, wenn der Mist dann aber trotzdem auf der Strasse liegt und der nächste drübersegelt, wirds problematisch.
    Da sind dann die Richter sehr unentspannt,wenn es sich dann um Personenschäden ...oder ähnliches handelt.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Halter für Reservekanister
    Von kälbchentreiber im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 22:47
  2. Welchen Platz für Reservekanister
    Von yessy im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 19:28
  3. Reservekanister
    Von anmaemu im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.07.2011, 14:16
  4. Suche Reservekanister touratech
    Von fertiglos im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 11:45
  5. Reservekanister
    Von kälbchentreiber im Forum Zubehör
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.11.2010, 12:45