Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

S100 Reiniger

Erstellt von Brumfiz, 27.06.2010, 09:40 Uhr · 12 Antworten · 3.280 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.10.2009
    Beiträge
    79

    Standard S100 Reiniger

    #1
    Also ich weiß ja das es nichts mit Technik zu tun hat aber Putzen und aufräumen gehört ja eigentlich zum Basteln dazu.

    Also ich habe mir dieses S 100 Gel zum Reinigen geholt-
    Testsieger usw........

    Ich war ernüchtert da die 15 Euro schlecht angelegt waren.

    Arbeit nach anweisung: Schatten 5 min Einwirkteit ect....
    Probant: ADV 1200 normaller Alttagsbetrieb. (letze Waschung 4 Wochen alt)

    Fazit : -Bremsstaub und alltags dreck blieben auf den Felgen.
    -Die Gummiteile -Luftfilter und Kardean bekammen braune Flecken-Reifen sowiso
    -Einfachste Dreckschicht blieb auf den Lackteilen. ( Fingerwisch
    nach abtrocknen)
    -das Anlassergehäuse wurde matt.
    -Ein Glanzfilm wollte sich nicht einstellen.

    Ales im Allen sehr unbefriedigend -und wenn ich hinten auf der Flasche von 5 % Phosphat anteilen lese wird es mir immer angst und bange- diese Reiniger sind für mich immer sxhwarzes Tuch im Leben gewesen da diese die Kunstoff Armaturren ausbleichen lassen. ( Langzeiterfahrung) oder den entsprechenden Kunstoff aus diesem Material.

    Bevor ich weiter experementiere kommt die gute alte Handwäsche mit Schonseife wieder zum einsatz.
    Pulle Bier und Radio sind dan wieder meine besten Freunde.

    SO ist das eben wenn man der Werbung folgt.

    und nun ein 3: 0 gegen die Insel.....

    Gruß Achim

  2. Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    267

    Standard

    #2
    Hi,

    ich denke du wirst dich schwer tun ein Reinigungsmittel zu finden, welches ohne händische Unterstützung etwas so hartnäckiges wie Bremsabrieb von den Felgen bekommt.
    Da helfen nur Muskelschmalz und Bürste oder ein scharfer Wasserstrahl aus dem Kärcher. Bei Fett wirkt S100 aber ganz gut. Man muss ihm allerdings mehr Zeit lassen als 5 Minuten.
    Und für den Glanz auf dem Lack sorgt bei mir das gute alte Hartwachs mit einem möglichst hohen Carnaubaanteil.

    Gruß,
    vacca

  3. Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    716

    Standard

    #3
    Also ich find das S100 klasse,
    aber wie bereits erwähnt ohne Muskelkraft u. Bürste gehen die extremen Verschmutzungen nicht weg!

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #4
    Moin,

    meine Motorräder werden seit eh und jeh mit S100 gewaschen. Bürste oder ähnliche, weitere Hilfsmittel nur in absoluten Ausnahmefällen (kann mich nicht mehr daran erinnern!).

    Alle von dir genannten Punkte kann ich nicht bestätigen, weshalb ich keine Feldversuche mit anderen Mitteln mache. Immer und überall = S100.

    Aufsprühen, Hochdruckreiniger aufbauen, absprühen ... und wenn ich Zeit und Lust habe die Lackteile mit einem Lederlappen trocken wischen. Ist noch mehr Zeit und Lust kommen - wiederum nicht immer - auch die Kunststoffteile dran. Die Lackteile vor dem Winter mit Politur etc "schützen" und ggf die Kunststoffteile mit Cockpitreiniger pflegen. Gerade die Kunststoffteile bekommen bei mir aber relativ wenig Pflege.

  5. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #5
    janööö.
    ich nehm nix ausser Wasser und ev. mal Waschwax.
    Diese ganzen agressiven Mittelchen sind nicht mein Ding.

    Hab in meinem Umfeld schon viele mit "Zaubermitteln" gesehn, die letztendlich zum in die Reifen beissen wirken. Trotz vorschriftmässiger Anwendung.
    Aber es gibt ja für alle Geschmäcker was "putziges

    Übrigens z.Zt 4:1 gegen die Insel...
    oioioi

    Matthias

  6. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard

    #6
    Hallo Zusammen,

    hab mir auch - weil Testsieger mit deutlichem Abstand und auch jahrelange gute Erfahrung mit Dr. Wack Insekten- und Felgenreiniger - S100 Total gakauft.
    hab die Q heute nach der Tour gut ausdampfen lassen und dann den Insektenreingier für die Front, den Felgenreingier für die Felgen und das S100 für alles ander genommen, wahrscheinlich hat es sich auch etwas überlagert.
    nach dem Abspritzen (Schlauch) hab ich jetzt aber einen Weissschleier auf den Felgen der mit "nur Abspritzen" nicht weggeht.

    Vertragen sie die REiniger nicht? oder ist das bei S100 Total nicht besser zu bekommen?

  7. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.574

    Standard

    #7
    Ich bin da oldschool und nehme frosch neutralreiniger, ph neutral in der 1L= 2 € flasche , reicht für 20 jahre

    Muss man dann halt mit bürste oder schwamm, Microfasertuch oder Fleckenradierer einreiben und mit Dampfstrahler abwaschen. Greift dafür garantiert nichts an..

    mfg

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #8
    Also ich nehme auch seit Jahren S100...

    Aber man(n) sollte sehr vorsichtig damit umgehen, nur auf Metall und danach sehr gut abspritzen. Auf Kunststoff kann es tatsächlich zu Flecken im Material kommen.
    Ausserdem kann bei längerer Einwirkzeit (Anlasser) das Metall auch matt werden. Lieber mal Pril und eine gute Handwäsche benutzen....

    Gruß Andreas

  9. Registriert seit
    18.02.2008
    Beiträge
    139

    Standard

    #9
    Also, ich hatte den S100 jetzt schon ein paar Jahre im Regal liegen (gabs mal bei Tante Luise im Angebot), und vor dem letzten TÜFF-Termin, dachte ich: die Zeit ist reif.

    Mein Proband: 1150er GS, normaler Alltagsbetrieb (letzte Waschung: 2003 oder 2004, weiß nicht mehr so genau.

    Arbeit nach Anweisung? Keine Ahnung, ich hab das Zeug einfach großzügig draufgesprüht, in der Sprühflasche war sogar noch ein Restchen Unkrautvernichtungsmittel (mein Vater hatte sich die Flasche mal gekrallt) - so setzt das Mopped wenigstens kein Moos an.

    Einwirkzeit: zwei Tassen Kaffee und ein Stück Schokokuchen

    Fazit: der gröbste Dreck ist weg - vielleicht wäre er auch nur vom Wasserstrahl des Gartenschlauchs abgebröckelt, wer weiß?

    Bremsstaub und Alltagsdreck auf den Felgen: bißchen weniger, aber das juckt mich sowieso nicht.

    Glanzfilm? drauf ...........

    Alles in Allem war der Schokokuchen meiner Frau mal wieder sehr gelungen, und nach 120000 Kilometern dürfen Kunststoffteile am Mopped ruhig ausgebleicht sein. TÜFF hat das Krad auch gekriegt.

  10. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #10
    Hach Jojo...

    Prima Fazit
    Zitat Zitat von Jojonumerouno Beitrag anzeigen
    Alles in Allem war der Schokokuchen meiner Frau mal wieder sehr gelungen,


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. welchen Reiniger verwendet ihr?
    Von yello im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 31.07.2012, 20:17
  2. Leo Vince mit S100 gereinigt
    Von JensGS12 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 11:45
  3. Reiniger
    Von kalki im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 25.01.2009, 09:54
  4. K+N Luftfilter mit Reiniger
    Von Blackrunner im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.08.2008, 14:09
  5. "Motorrad-Reiniger" lässt Lack ermatten
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.10.2005, 21:22