Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Saito Ladegerät

Erstellt von Ra_ll_ik, 05.10.2008, 11:27 Uhr · 12 Antworten · 11.718 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    555

    Standard Saito Ladegerät

    #1
    Moin
    da ich meine 1150 erst kürzlich erworben habe, die Batterie nicht mehr die drehfreudigste zu sein schein, dachte ich mir, kaufste ein Ladegerät.
    Viel gelesen, nicht richtig schlau geworden, entschied ich mich für ein Ladegerät Typ Saito-ProCharger Compact von einem bekannten Kataloganbieter...

    Laut Bedienungsanleitung sollte sich das Gerät nach erfolgreicher Ladung in den Pflegemodus begeben, tut es aber nicht.
    Es steht einfach immer auf "Laden".
    In der Anleitung steht geschrieben, wenn denn ein Strom von 100mA fließt, würde das Gerät immer auf "Laden" stehen bleiben und somit nie fertig werden.
    Das einzige was Strom verbraucht ist die Digitaluhr im Cockpit.
    Kann jemand etwas zum Stromverbrauch der Uhr sagen oder hat ähnliche Erfahrungen machen können?
    Hat es die Batterie schon hinter sich?
    Ist das permanente Laden schädlich?

  2. Registriert seit
    10.03.2007
    Beiträge
    979

    Standard

    #2
    Hallo,
    klemm doch zum laden mal die Batterie vom Motorrad ab, wenn dann das Ladegerät nicht auf Pflegemodus geht, wird es wohl an der Batterie liegen.

  3. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Ra_ll_ik Beitrag anzeigen
    die Batterie nicht mehr die drehfreudigste zu sein
    Cool, ein drehfreudige Batterie!
    Wie alt ist denn der Stromlieferant in deinem Mopped schon?

  4. Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    555

    Standard

    #4
    Wie alt ist denn der Stromlieferant
    ... laut Aussage es Vorbesitzers so ungefahr, ähhhm ca. , hmmmm vielleicht doch schon, kann sein, um die 3 Jahre... eher doch wohl etwas jünger...

    klemm doch zum laden mal die Batterie vom Motorrad ab
    Zum Ausprobieren eine Möglichkeit, aber für den Dauerzustand nicht praktikabel.
    Der Aufwand ist mir eigentlich zu groß und ich möchte die Bordsteckdose schon benutzen.... da muß ich erstmal in die Anleitung schauen, wie ich da überhaupt rankomme...

  5. Registriert seit
    10.03.2007
    Beiträge
    979

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Ra_ll_ik Beitrag anzeigen
    Zum Ausprobieren eine Möglichkeit, aber für den Dauerzustand nicht praktikabel.
    Der Aufwand ist mir eigentlich zu groß und ich möchte die Bordsteckdose schon benutzen.... da muß ich erstmal in die Anleitung schauen, wie ich da überhaupt rankomme...
    Musste du wohl oder übel mal machen um zu sehen ob die Batt. i. O. ist und eventuell einen Fehler in der Elek-trick auszuschließen.

  6. MBj
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    236

    Standard

    #6
    Wie Du ja selbst gelesen hast, muss die Batterie abgeklemmt (nicht unbedingt ausgebaut) werden, da irgenwas zuviel Strom zieht. Danach sollte es fertigladen und die Batterie testen. Falls der Test positiv ausfällt, geht das Saito in den Plegenmodus.

    Ich habe das ganz große Saito und lade damit die Autobaterie meiner Frau Ihres Renault, da ging es bei ersten Mal auch nicht ohne abklemmen, weil die Kofferraumbeleuchtung an war

  7. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    928

    Standard

    #7
    Hallo Ralf,

    die von Dir geschilderten Symtome sind möglich.
    Da Du keine Ahnung hast, was da als Batterie verbaut ist, gilt nachschauen.
    Anleitung zum Batterieausbau gibt´s bei Gerd unter powerboxer.

    Prinzipiell kann der procharger fast Tote wiederbeleben... prinzipiell eben.
    Wenn eine oder mehrere Zellen schon trocken sind, kann der procharger auch
    nichts mehr stemmen.

    Also Tank nach hinten, Batterie ausbauen, Säurestand richtigstellen und volladen
    (kann schon mal 2 Tage dauern).

    Gruß
    Christian

  8. Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    555

    Standard

    #8
    keine Ahnung hast, was da als Batterie verbaut ist, gilt nachschauen
    ... Gesehen habe ich das Teil schon. Ist eine Varta.
    Der Säurestand ist mit demontierter Sitzbank erkennbar und i.O

    Es ist nicht so, daß die Batterie tot ist, eben nur wenn mal zwei Wochen Pause war, wird es schwierig das Mopped zu starten.

    Aber,
    gestern Abend hatte ich nochmal nachgeschaut und siehe da, das Ladegerät steht auf Fertig und Entsulfatiert noch irgendwas vor sich hin...
    Es scheint, mein Problem hat sich erledigt, ist schon erstaunlich das das mehrere Tage dauert... denn Nachts hatte ich das Teil nicht in Betrieb.

    Trotzdem Danke für eure Antworten... mal sehen wie lange die Spannung jetzt hält.

  9. Registriert seit
    10.03.2007
    Beiträge
    979

    Standard

    #9
    Hallo Ralf,
    wenn laden dann richtig und das Ladegerät 48 Stunden in Stück angeklemmt lassen. Laden dauert halt und wenn dann noch Entsulfatiert werden soll, ist mal eben einige Stunden anklemmen nicht das wahre, da kommt das Ladegerät nicht dazu sein können zu zeigen.

  10. Registriert seit
    23.01.2007
    Beiträge
    405

    Daumen hoch bin mit dem großen Saito Pro Charger sehr zufrieden

    #10
    Hallo Ralf,
    ich habe ebenfalls das größe Pro Charger Ladegerät von Saito (hab mir gleich die praktische Wandhalterung gegönnt)und bin damit sehr zufrieden.
    Habe ebenfalls ne 1150er mit ner 5 Jahre alten (allerdings Gel-)Batterie. Hatte die Batterie im letzten Winter eingebaut gelassen und per Bordsteckdose geladen.
    War auch erst skeptisch, hat aber super mit den verschiedenen Ladezyklen funktioniert.
    Viele Grüße aus Berlin
    Stö


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Batterielader Saito Procharger
    Von Friedberger im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.12.2011, 17:06
  2. BMW Ladegerät
    Von agrargegner im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 20:06
  3. Saito Batterie CTX 14-BS
    Von Jonni im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 08:02
  4. Ladegerät
    Von Siegerländer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 17.12.2008, 08:13
  5. Ladegerät BMW
    Von Manfred S. im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.12.2008, 14:46