Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 113

Schalthebelumbausatz auf 4 Kugellager - 1150/1100GS

Erstellt von GS Runner, 25.06.2011, 11:49 Uhr · 112 Antworten · 32.050 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    1.313

    Standard Schalthebelumbausatz auf 4 Kugellager - 1150/1100GS

    #1
    Hallo !

    Dann werde ich mal das sch... Wetter nutzen um etwas zu Schreiben, was ich nicht so gerne mache ,ich bin eher der der immer gerne am Schrauben ist. Ich habe ja immer mal zwischendurch so einen Umbausatz für den Schalthebel der 1150 oder 1100 GS angeboten . Dabei werden ja die Kunstoffhülsen welche sich zur Lagerung im Schalthebel befinden gegen eine Messingbuchse mit 4 Kugellagern ausgetauscht,dann ist der Schalthebel spielfrei was sich natürlich zum positiven auf das gesamte Schaltgestänge auswirkt dadurch läßt sich das BMW Getriebe etwas besser schalten. (Ist mein Befinden ,ich habe bis jetzt aber auch noch keine negative Antworten erhalten .) Die Jennigen die den Umbau gemacht haben können ja mal ihre Erfahrungen die sie damit gemacht haben hier Schreiben .Ob Positiv oder Negativ das ist ja ganz egal .Ich habe mir zum Beispiel noch einen Schmiernippel M6 mit in den Schalthebel eingebaut damit ich den Schalthebel auch schon mal mit der Fettspritze betanken kann weil ich auch im Winter fahre und damit das Salzwasser fernhalten kann .Wenn einer Intresse oder Fragen dazu hat kann er mir gerne über PN eine Nachricht zukommen lassen .Da die Nachfrage nach Bildern ja sehr groß war habe ich mal drei Bilder von dem Umbausatz gemacht.

    Gruß GS Runner
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken kugellager-002.jpg   kugellager-004.jpg   kugellager-001.jpg  

  2. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    #2
    Hi :-)
    Ich habe den Umbau gemacht. Die Schraube/ Achse auf die der Schalthebel steckt, konnte ich ohne Warmmachen nicht lösen, aber darauf weißt Du ja auch explizit in der sehr guten Anleitung hin. Faul, wie ich bin habe ichs natürlich zunächst trotzdem versucht. Mit warmmachen, alles easy!

    Die Lager müssen allerdings mit etwas mehr Schmackes auf die Messingbuchse getrieben werden, als ich es zunächst erwartet hätte. Ich habe eine Unterlage und Gummihammer genutzt, um die Lager zu schonen. Da man ja nicht gerne auf Lager "rumkloppt", wäre das Vielleicht noch ein Hinweis den Du in die prima Anleitung aufnehmen könntest (Du wolltest doch schreiben, oder?).

    Die Schaltbarkeit ist auch bei mir tatsächlich noch besser geworden. Krachen oder ähnliches kannte ich vor dem Umbau schon nicht. Allerdings rastete, wenn ich nicht sauber geschaltet, sondern vor mich hin geträumt habe, beim Hochschalten in den zweiten Gang dieser ab und zu nicht sauber ein.

    Das gibts jetzt nicht mehr. Seit dem Umbau ist das tatsächlich nicht ein mal mehr aufgetreten. Im Grunde hab ich nun ein jap. Säuselgetriebe.

    Fazit: Ich bin super zufrieden und würde es wiedertun.

    Deshalb danke nochmal, Armin

  3. Registriert seit
    11.04.2011
    Beiträge
    11

    Standard

    #3
    Hallo.

    Ich habe die Kugellager auch eingebaut und kann mich Olaf in Allem nur anschließen.
    Das Schalten funktioniert deutlich besser - nicht perfekt (wie auch, ist ja eine BMW )- aber auch ich würde es wieder machen.
    Mir hat die Explosionszeichnung aus der Reparaturanleitung bei der Montage geholfen.

    Grüße
    Mathias

  4. Registriert seit
    10.05.2011
    Beiträge
    37

    Daumen hoch

    #4
    Hallo,

    habe vor ein paar Tagen ebenfalls an meiner 1100er GS und an meinem Freund seiner, den Schalthebel auf Kugellager umgebaut. Auch ich kann es nur empfehlen. Bei mir war das Schalten vom 2. in den 3. Gang in warmen Zustand immer etwas hakelig, dass ist nun durch die Lagerung des Schalthebels fast komplett beseitigt. Auch bei meinem Freund lässt sich die Q nun präziser und sanfter schalten. Bei ihm hatte der Schalthebel auch recht viel Spiel.

    Viele Grüsse
    Miriam

  5. Momber Gast

    Standard

    #5
    Ich hab meinen Schalthebel ebenfalls gelagert. Der "Gewinn" dadurch ist meiner Meinung nach aber eher klein.
    Auch exotisches Mehrbereichs-Getriebeöl und Teflonzusatz bringt nur eine marginale Verbesserung, wie ich finde.
    Das GS Getriebe ist und bleibt eine Zumutung, die Schaltwege sind viel zu lang, die Schaltmimik zu knochig.
    Wenn's wenigstens ewig halten würde...

    @GS Runner - wo kauft man denn einen Schmiernippel?
    Das würde ich kommenden Winter evtl. noch nachrüsten.

  6. Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    638

    Standard

    #6
    Servus Momber,

    ich kaufe Sie beim Modellbauriesen mit dem großen C am Anfang

  7. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    #7
    Moin,

    bin auch ein zufriedener Rollenlagerschalthebelpatient!
    Ausgangspunkt war ein schwergängiger Schalthebel, da war viel alter Gulp in der Lagerhülse. Evtl. hätte auch reinigen und neu fetten geholfen, aber mit den Rollenlagern schaltet es sich vom feinsten!
    Fein gemacht, Armin!

  8. Momber Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von xxl_tom Beitrag anzeigen
    ich kaufe Sie beim Modellbauriesen mit dem großen C am Anfang
    Da hab ich auch die Lager her. Hätte ich nicht gedacht, dass die auch Schmiernippel haben. Cool! Danke.

  9. Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    1.683

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von GS Runner Beitrag anzeigen
    Hallo !

    Dann werde ich mal das sch... Wetter nutzen um etwas zu Schreiben, was ich nicht so gerne mache ,ich bin eher der der immer gerne am Schrauben ist. Ich habe ja immer mal zwischendurch so einen Umbausatz für den Schalthebel der 1150 oder 1100 GS angeboten . Dabei werden ja die Kunstoffhülsen welche sich zur Lagerung im Schalthebel befinden gegen eine Messingbuchse mit 4 Kugellagern ausgetauscht,dann ist der Schalthebel spielfrei was sich natürlich zum positiven auf das gesamte Schaltgestänge auswirkt dadurch läßt sich das BMW Getriebe etwas besser schalten. (Ist mein Befinden ,ich habe bis jetzt aber auch noch keine negative Antworten erhalten .) Die Jennigen die den Umbau gemacht haben können ja mal ihre Erfahrungen die sie damit gemacht haben hier Schreiben .Ob Positiv oder Negativ das ist ja ganz egal .Ich habe mir zum Beispiel noch einen Schmiernippel M6 mit in den Schalthebel eingebaut damit ich den Schalthebel auch schon mal mit der Fettspritze betanken kann weil ich auch im Winter fahre und damit das Salzwasser fernhalten kann .Wenn einer Intresse oder Fragen dazu hat kann er mir gerne über PN eine Nachricht zukommen lassen .Da die Nachfrage nach Bildern ja sehr groß war habe ich mal drei Bilder von dem Umbausatz gemacht.

    Gruß GS Runner
    Mal eine Frage,

    warum der Aufwand mit 4 Kugellagern und Messingbuchse?
    Als ich vor Jahren den Umbau bei mir gemacht habe, benoetigte ich ein Stuck Ermetorohr aus Edelstahl, erhaeltlich in jedem Sanitaergeschaeft als Abfallstueck, dazu 2 Nadellager geschlossene Ausfuehrung.
    Masse habe ich gerade nicht im Kopf, bin im Urlaub, werde diese aber nachreichen.
    Diese Konstruktion tut schon seid 8 Jahren ihren Dienst ohne das ich jemals in irgendeiner Form geschmiert habe oder einen zusaetzlichen Schmiernippel angebracht habe.
    Im uebrigen diese Ausfuehrung wurde damals ausfuehrlich im Boxerforum besprochen.

    Gruss

  10. Momber Gast

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Stobbi Beitrag anzeigen
    dazu 2 Nadellager geschlossene Ausfuehrung.
    Gibt's wo? Artikelnummer?
    Danke im Voraus.

    Ich geh' echt diesen Winter noch mal dran. Die RC-Car-Lager von "C" haben bei mir noch nie viel Vertrauen erweckt, was die Dauerhaltbarkeit angeht.


 
Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Schalthebelumbausatz 1150 /1100 GS
    Von GS Runner im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 22.05.2015, 07:45
  2. Schalthebelumbausatz von GS Runner
    Von Voggel im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.03.2012, 13:20
  3. Schalthebelumbausatz auf 4 Kugellager
    Von GS Runner im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.06.2011, 21:19
  4. Schalthebelumbausatz auf 4 Kugellager
    Von GS Runner im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.05.2011, 11:18
  5. Kugellager - Hinterradantrieb
    Von Gismo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.01.2010, 22:29