Ergebnis 1 bis 8 von 8

Schaumstoffluftfilter für 1150GS

Erstellt von flind, 14.02.2010, 21:49 Uhr · 7 Antworten · 858 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.09.2007
    Beiträge
    42

    Standard Schaumstoffluftfilter für 1150GS

    #1
    Hallo!
    TT bietet einen Unifilter aus Schaumstoff für die 1150 GS an:

    http://www.touratech.com/shops/004/p...oducts_id=5525

    Hat jemand Erfahrung damit?
    Wie oft muss er bei normalen Gebrauch gereinigt werden?
    Wie lange ist die Standzeit?
    Ändert sich die Motorleistung, das Drehmoment, ...?

    Bitte um Info ...

    Danke,
    LG F

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #2
    Hi
    Gegenfrage: Was ist, in welcher Gegend "normal".
    Ich würde ihn halt 2 x in der Saison ansehen
    gerd

  3. Registriert seit
    28.09.2007
    Beiträge
    42

    Standard schaumstofffilter

    #3
    hi!

    ja, da hast du schon recht ... was ist "normal"?

    mir stellt sich die frage, ob der filter z.b. das öl verbraucht, und dadurch die filterleistung verliert.
    hab gerade eine eine ktm überholt, und so einen filter gereinigt und geölt.
    ktm empfiehlt eine filterpflege zumindest alle 25 betriebsstunden. diese dinger werden ja aber auch wirklich stark belastet.

    was ist mit dem luftdurchsatz?

    wenn so ein schaumstofffilter aber unter "normalen" bedingungen (nicht nur schotter und staub) eine standzeit von einer saison hätte, bis es wieder gereinigt werden muss, dann wär das ja eine echte alternative.

    so zu sagen, für tunesien und großglockern gleichermaßen geeignet - ist er das?

    gibt es dazu erfahrungswerte?

  4. Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    367

    Standard

    #4
    Also ich habe das Dingen eingebaut. Die Vorfilter die in den Ansaugrüssel kommen sind extrem stark geölt und halten ne Menge Sand ab. Der innere Filter hat laut Bericht in nem anderen Forum dann den Rest aufgefangen. Mit der Leistung bin ich mir nicht so sicher, ich hatte subjektiv das Gefühl, dass das Motorrad mit beiden Filtern weniger Leistung hatte.

  5. Registriert seit
    10.01.2010
    Beiträge
    125

    Standard

    #5
    Tach auch

    Zuerst noch mal auf Gerd's Frage: wo und wofür ??????
    -20 oder +50 Grad, feucht oder trocken, Strasse, Schotter, Sand ?? geht aus deiner Fragestellung nicht wirklich hervor.

    BMW sieht einen Tausch alle 20 tkm, "bei starkem Schmutz- und Staubanfall Ansaugluftfilter alle 10000 km erneuern, ggf. öfter" vor.

    Überigens sollte dir eins klar sein: Je besser (feiner) ein Filter ist, desdo weniger Luft geht durch. Zu wenig Luftzufuhr zum Motor bedeutet automatisch auch weniger Leistung, ist doch eigentlich nichts anderes als wenn dein Original Lufi zu lange drin ist. Passt ja auch mit der Aussage von Mikey überein.

    Was aus der TT Beschreibung nicht ganz hervorgeht, handelt es sich um einen Zusatzfilter und der Originale bzw. K&N etc. bleibt drin oder ist das ein komplettes Filterelement welches im Tausch eingebaut wird??

    Hoffe ich hab nicht zu viele Fragen gestellt....


    Gruß Micha

  6. Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    367

    Standard

    #6
    Es wird ein runder Schaumstofffilter geliefert, der den Originalen ersetzt. Und dann sind noch zwei "Strümpfe" aus Schaumstoff dabei, die von vorne in den Ansaugschnorchel geschoben werden. Also quasi eine Socke als Ersatz.

    Für staubige Gegenden wäre das wohl meine Wahl.

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #7
    Hi
    In Tunesien ist mir egal ob meine GS 91 oder nur 85 PS hat. Da ist die Filterleistung sicher wichtiger. Je feiner ein Filter filtern soll, desto grösser muss, bei gleichem Durchsatz, seine Fläche sein. Die Serienfilter mit ihren "1000" Falten sind da schwer zu toppen.
    Der Nachteil:
    Die feinen Poren setzen sich bei Extrembelastung eben schnell zu. Da hilft es auf Dauer auch nichts den Serienfilter öfter mal auszuklopfen.
    Die "Sonderfilter" sind häufig zum Auswaschen konstruiert und müssen meist mit Öl benetzt werden damit der Dreck wieder gut an ihnen pappt.
    Wenn's staubig ist geht es nicht um die theoretische Höchstleistung, sondern a) um den Schmirgel im Motor (oder eben nicht ) und b) darum, dass man zugesetzte Filter schnell ersetzen/reinigen kann um totalen Leistungsverlust zu vermeiden.
    Ob das Mopped anfänglich 91 oder 85 PS hat ist egal. Intersessant ist, dass es am "dritten" Tag aus Luftmangel nicht auf 35 absackt.
    Den "Schmirgelschutz" setze ich dabei voraus
    gerd

  8. Registriert seit
    28.09.2007
    Beiträge
    42

    Standard Schaumstofffilter

    #8
    Hi!
    Ich habe weiter recherchiert ....
    Das ist die Web-Seite des Herstellers der über TT die Filter liefert:

    http://www.uniflow.com.au/

    Unter "downloads" findet ihr eine Beschreibung der Wirkung solcher Filter.
    Ich hab nun einen bei TT bestellt.
    Danke vorerst für eure Infos.
    Ich werde den Beitrag weiter fortsetzen, wenn ich einige Erfahrung mit den Dingern gemacht habe.


 

Ähnliche Themen

  1. 1150Gs
    Von UFOs im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 00:11
  2. 1150GS
    Von börndy im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.01.2012, 17:31
  3. Das is es 1150GS
    Von rosengarten im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.05.2011, 15:55
  4. 1150GS
    Von bezetausoer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 18:15
  5. Kompletten Felgensatz für 1150GS ADV oder 1150GS
    Von B2 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.12.2005, 17:36