Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Scheibe absägen - aber wie?

Erstellt von owl-dixi, 09.10.2013, 11:03 Uhr · 16 Antworten · 1.761 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    467

    Standard Scheibe absägen - aber wie?

    #1
    Da ich hinter meiner originalen ADV Scheibe bei Größe von 1,90 m recht
    heftige Verwirbelungen habe, konnte ich schon vor einiger Zeit eine
    weitere, originale Scheibe erstehen.

    Jetzt endlich, es wird ja Bastelzeit, möchte ich diese Scheibe kürzen.
    Die Suche hier war nicht gerade hilfreich, habe jedenfalls nix passendes
    gefunden!

    Fragt sich nur WIE? Und wie kurz? Oder wie lang?

    Zum einen ist die Scheibe ja deutlich rund, zum anderen frage ich mich,
    mit welchen Hilfsmitteln dieser Kunststoff gesägt werden sollte.
    Was gilt es zu beachten, damit mir die Ersatzscheibe nicht reisst, oder
    splittert?

    Hier gibt es doch sicherlich Menschen mit Erfahrungen!

    Lasst mich an diesen teilhaben, damit ich nicht eine weitere Scheibe
    kaufen muss, weil ich die zu Kürzende zerlegt habe!

    Danke !

  2. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.112

    Standard

    #2
    Ich würde , die Scheibe beidseitig mit Kreppband zukleben und mit einer Stichsäge (Metallblatt) Laaangsam einstellen die Line
    die brauchst und aufgezeichnet hast ,sägen.
    den Rand dann mit Schleifpapier 800 -1000er nachbehandeln.....

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #3
    zweite variante:
    - zukleben mit krepp
    - neue kontur anzeichnen
    - flex mit trennscheibe nehmen und 1-2mm oberhalb der kontur grob abtrennen
    - flex mit fächerscheibe nehmen und die 1-2mm vorsichtig abschleifen
    - dann mit feinem schmirgel glätten.

    und ja, die kanten können dabei leicht anschmelzen.
    das ist aber besser als wenn es reisst.

  4. Registriert seit
    10.09.2006
    Beiträge
    608

    Standard Scheibe sägen !!

    #4
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Ich würde , die Scheibe beidseitig mit Kreppband zukleben und mit einer Stichsäge (Metallblatt) Laaangsam einstellen die Line
    die brauchst und aufgezeichnet hast ,sägen.
    den Rand dann mit Schleifpapier 800 -1000er nachbehandeln.....
    Genau so habe ich es bereits mehrmals gemacht, jedoch mit einer Laubsäge und einem runden Sägeblatt. Funktioniert bestens. Stichsäge ist sicherlich genauso funktional, sofern das Sägeblatt dünn und schmal ist, damit Rundungen besser gesägt werden können.

  5. Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    906

    Standard

    #5
    Fläche abkleben und Oberfräse mit Kontur nutzen damit spart man sich das nach schleifen der Kanten.

  6. Boogieman Gast

    Standard

    #6
    Hallo Dirk,

    wurde hier schon ausführlich behandelt:

    Windschild kürzen

    Grüssle
    Boogieman

  7. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    929

    Standard

    #7
    Hallo Dirk,

    ich habe mir die originale Scheibe wie folgt gekürzt:
    Auf der Scheibe ist unten mittig das BMW-Logo.
    Das war für mich der Kreismittelpunkt.
    Mit Schnurzirkel (Schnur mit Schlaufe) Und Filzstift habe ich einen Halbkreis
    aufgezeichnet, also nicht oben einfach abgesägt.
    Wenn Du es kannst, nimm eine Laubsäge mit grobem Blatt. In 15 Minuten hast Du dann den
    Kreisbogen ausgesägt.
    Wenn Du es nicht kannst, beklebe die Scheibe von aussen mit Paketklebeband, damit die Stichsäge keine
    Schrammen hinterläßt. Geht auch.
    Dann mit Feile und Schmirgelpapier verrunden.

    Gruß
    Christian

  8. Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    68

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Ich würde , die Scheibe beidseitig mit Kreppband zukleben und mit einer Stichsäge (Metallblatt) Laaangsam einstellen die Line
    die brauchst und aufgezeichnet hast ,sägen.
    den Rand dann mit Schleifpapier 800 -1000er nachbehandeln.....
    Genau so hab ich es gemacht, klappt super

  9. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    470

    Standard

    #9
    Nabend Zusammen,

    bei der Stichsäge langsame Geschwindigkeit einstellen, unbedingt den Pendelhub ausschalten und wenn vorhanden, mit Druckluft kühlen, so wird es ein sauberer Schnitt.

  10. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #10
    Hm, bei der BW Scheibe ging's recht zügig und sauber mit dem Einhandschleifer. . .


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche Tausche meine nagelneue GS 1200 Scheibe gegen GS Adventure Scheibe mit Bügel
    Von Barni im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.06.2013, 12:45
  2. Hohe Scheibe F650GS (ab 2008) gegen niedrige Scheibe
    Von frankie_2010 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 09:48
  3. Ansaugrohre Frage , Absägen ?!
    Von Voggel im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 03:04
  4. Scheibe 1150 GS (zum absägen)
    Von rrobi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.09.2009, 15:30
  5. Tausche: ADV-Scheibe gegen normale Scheibe.
    Von Christian GE im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.09.2006, 19:54