Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38

Schnellverschluss an Kraftstoffleitung

Erstellt von GSWolf1150, 08.01.2012, 18:02 Uhr · 37 Antworten · 8.738 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    373

    Standard

    #21
    Das sind doch die Tips die man haben will

    Na super wenn ich den Sprit nich ablassen muss, sollte es ja eine fast "saubere" Sache werden und flott gehen.

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.271

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von 2plus4 Beitrag anzeigen
    Sprit brauchste nicht ablassen ...weil die Pumpe nicht fördert...
    hi,
    ist das jetzt neu, man warum habe ich da bloß immer den Zulauf mit einer Minigripzange zugedrückt.
    Gruß

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von GSWolf1150 Beitrag anzeigen
    Das sind doch die Tips die man haben will

    Na super wenn ich den Sprit nich ablassen muss, sollte es ja eine fast "saubere" Sache werden und flott gehen.
    Da ich nicht will dass du es dir zu einfach machst:
    Tausch die Schläuche gleich aus bei der Gelegenheit!
    Meine waren nach nicht mal 10 Jahren schon undicht.
    Folge: tolle gelbe Verfärbungen auf Motor- und Getriebegehäuse.

    Bevor du den Tank demontierst schneide die Schläuche an geeigneter Stelle ab, montier probehalber die Schlauchkupplungen und nimm dann die alten als Vorlage. Somit läufst du nicht Gefahr die neuen unsinnig zu zerschneiden.

    Schlauchmaße: innen 8...9mm; aussen 13...15mm (je nach Verfügbarkeit)
    !!!! Achte darauf dass sie E10-beständig sind !!!!! 1m Länge genügt, Kostet ca. 3,- EUR
    Vergiss nicht dir 6 passende Schlauchschellen zu besorgen. Spannbereich 13...15mm, ca. 1,- EUR pro Stück.
    Deren 4 brauchst du für die Kupplungen, 2 weitere für die Schläuche oben am Tank. Da sind nämlich Ein-Ohr-Schlauchklemmen drauf und es ist nicht sichergestellt, dass du die ein 2. mal verwenden kannst.

    Gruß Peter

  4. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #24
    Unter dem schwarzen Deckel liegen die Schläuche versteckt (bei mir ist er lediglich mit Folie beklebt):



    So sieht die Montage bei mir aus:


    Ich habe die günstigen Kunststoffkupplungen montiert, halten aber (im Gegensatz zum Schlauch selbst) seit 10 Jahren dicht. Seinerzeit gekauft bei Wunderlich, mittlerweile findet man sie aber günstiger in der Bucht.

    Gruß Peter

  5. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von 2plus4 Beitrag anzeigen
    Sprit brauchste nicht ablassen ...weil die Pumpe nicht fördert...

    beim Durchtrennen kommt dir ein bischen Sprit entgegen , weil Druck auf der Leitung ist .

    Wenn da nicht mehr als nur der Leitungsinhalt käme, bräuchte man die ganze Sache überhaupt nicht.
    Auch wenn kein Systemdruck mehr drauf ist, läuft aus dem Förderschlauch der Kraftstoff im Schuss nach.
    Ich hab da eine Plastik Schlauchklemmzange mit Verriegelung und einen kleinen 8 er Bolzen (angeschliffene 8 er Schraube) die ich reinstecke.
    Die Plastikverschlüsse hab ich immer noch hier liegen, sie aber noch nicht reingemacht, weil Leute sagten die wären nicht mechanisch stabil.
    Ich denke mittlerweile, das liegt an der Behandlung und Verlegung, ob die abknicken, und undicht werden oder 10 Jahre halten. Also werden sie bei Gelegenheit doch montiert.

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    hi,
    ist das jetzt neu, man warum habe ich da bloß immer den Zulauf mit einer Minigripzange zugedrückt.
    Gruß

    Am besten ist es, wenn der Tank ziemlich voll ist und man die Kuh vor Demontage der Schläuche kräftig schüttelt. Das spritzt dann immer so schön!
    Richtig gut kommt die Aktion mit einer brennenden Fluppe im Maul oder besser mit Lagerfeuer daneben!


    Spaß beiseite: Tankdeckel kurz öffnen, damit evtl. entstandener Überdruck entweichen kann. Danach Schläuche mit Kunststoffzange oder speziellen Schlauchklemmen abdrücken und dann demontieren.
    Lappen drunter legen um den Kraftstoff aufzufangen. Ein paar Tropfen kommen immer. Danach lange 8er Schraube (bei der man das Gewinde abgesägt hat, also der Schaft blank liegt) rein und mit Schlauchschelle sichern.

    Gruß Peter

  7. Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    373

    Standard

    #27
    Na dank der Vielen Tips bekomme ich das schon hin.

    Ich klemm einfach die Benzinleitung ab wie mit ner Nabelschnur
    dann sollte nur ein kleiner Teil rauslaufen.

    Habe eben bei Twinmax die Kupplungen bestellt und bin gespannt, ob es so einfach geht wie ich mir das vorstelle.
    Die Kraftstoffleitung sieht einwandfrei aus und is weder purös noch aufgeraut.


    @Vierwentilboxer Danke für die Bilder hilf meist mehr als alles gerdede

  8. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #28
    Hi. Das kann man sich weder unterwegs noch beim Kunden raussuchen ob der Tank voll ist. Nur beim beabsichtigten Kraftstoff Filterwechsel am eigenen Mopped.
    Alles andere hatte ich gerade geschrieben, mit Abklemmen und 8 er Schraube und so.
    Gruß Klaus

  9. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #29
    ...wenn manch ein Kind nur halb soviel Liebe bekäme ,wie Du hier im Forum (Beiträge) um einen Schlauch durchzuschneiden ....

    dann wäre die Welt in Ordnung....

    viel Erfolg....!!!

  10. Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    373

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von 2plus4 Beitrag anzeigen
    ...wenn manch ein Kind nur halb soviel Liebe bekäme ,wie Du hier im Forum (Beiträge) um einen Schlauch durchzuschneiden ....

    dann wäre die Welt in Ordnung....

    viel Erfolg....!!!


    Daher bin ich ja froh das es das Forum gibt wo mich ja sonst keiner lieb hat


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Touratech Schnellverschluss für Benzinleitung
    Von Czeszek im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.06.2013, 12:09
  2. R 1100 GS Schnellverschluss Kupplung
    Von rain in may im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.06.2012, 20:42
  3. Schnellverschluss Benzinleitung
    Von Wolle63 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 11:57
  4. schnellverschluss Benzinleitung
    Von korei im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 12.03.2011, 17:26
  5. Schnellverschluss für Benzinleitung aus Messing
    Von piotl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 19:52